1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheit: Windows 10 - das Ende von…

Zwangsinstallation von Win10 nervt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwangsinstallation von Win10 nervt.

    Autor: Fritz Jörn 10.12.15 - 09:21

    Alles gut und schön. Aber was wahnsinnig nervt, ist der Microsoft-Win10-"Virus" in Windows-Vorgängerversionen, der einem Win 10 unterschiebt. War stundenlange Arbeit, bei einem normalen User (Rechtsanwalt) den Rechner wieder zum Laufen zu kriegen nach einem versehentlich installierten Win 10 und einer vermurksten Wiederherstellung (Wiederaufsetzpunkte werden scheints alle gelöscht). Wenn Updates z. B. von Win 7 zu einer Installation von Win 10 führen, dann heißt das: Support für Win 7 ist beendet. Empfehle Linux. Fritz@Joern.De

  2. Re: Zwangsinstallation von Win10 nervt.

    Autor: Niaxa 10.12.15 - 10:44

    Da fällt mir nix mehr ein. Zwangsinstallation? Weil ein Fenster angezeigt wird, das einem die Möglichkeit bietet upzugraden? Die man dann auch noch explizit dort anklicken muss? DAS PASSIERT NICHT AUSVERSEHEN! Vollkommen gelogen in meinen Augen. Aber ein Anwender der "AAAAUSVERSEEEEHEN" ein Windows 10 installiert, wird ja sicher dann mit Linux besser zurecht kommen.

  3. Re: Zwangsinstallation von Win10 nervt.

    Autor: whine 20.12.15 - 17:56

    Lies dir mal bitte das hier durch:
    http://www.forbes.com/sites/gordonkelly/2015/12/16/why-microsoft-said-windows-10-upgrades-cannot-be-stopped/

    Für einen "normalen" Anwender ist das absolut irreführend und meiner Meinung nach eine absolute Unverschämtheit!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion