1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsaktualisierung für Firefox

das nervt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das nervt

    Autor: das nervt 02.04.10 - 18:45

    Es muss doch mal endlich einen automatischen update für firefox geben.


    Immer wieder die selbe leier. Abmelden. Als Admin anmleden. Hilfe Update, neustarten, Abmelden. Als normaler Nutzer anmelden.

  2. Tipp

    Autor: Rudi Kaufmann, Gütersloh 02.04.10 - 18:48

    Einfach immer als Administrator angemeldet sein. Ich mache das so und das Update ist bei mir ganz einfach:

    - Installieren
    - Firefox neustarten
    - Fertig

    Rudi

    P.S.

    Jetzt kommen sicher gleich wieder die Möchtegern-Profis, die erzählen, dass das Benutzen als Admin total gefährlich wäre. Wenn man sich aber mit dem Computer auskennt, ist das kein Problem. Ich hatte noch nie Viren o.ä.

    Benutzertrennung braucht man normalerweise nur, wenn mehrere Personen denselben Computer benutzen.

  3. Re: das nervt

    Autor: AA 02.04.10 - 18:49

    Mhh ich verstehe das immer nicht. Ich surfe (als Privatanwender) ständig als Admin. Seit knapp 4 Jahren (solange läuft mein XP schon ^^) habe ich nicht 1 Virus o.ä. gehabt. Es kann natürlich sein, das meine Festplatte so voller Viren ist, dass die sich darum schlagen, aber diese ständigen Argumentationen unbedingt als Nutzer zu surfen konnte ich bisher nie nachvollziehen.

  4. Re: das nervt

    Autor: nepumuk 02.04.10 - 18:57

    Schonmal was von "Ausführen als..." gehört?
    Einfach Shift gedrückt halten, rechte Maustaste -> "Ausführen als" und Username / Kennwort eingeben.

    Geht schneller.

  5. Re: Tipp

    Autor: X99 02.04.10 - 19:01

    Wenn du mir jetzt ganz genau erklären kannst, was es mit "Computer auskennen" zutun hat, dass wenn ich Software benutze, die Lücken hat und wie hier eine Seite benutze, die diese Lücke ausnutzt, wäre ich sehr dankebar. Und vertrau mir, auch Firefox ist mittlerweile eine Virenschleuder, nur wollen das alle einfach nicht wahrhaben und der Markt ist sehr träge das zu bemerken. Es hat auch sehr lange gedauert, bis der Markt gemerkt hat, dass der IE nicht das wahre ist.
    Genauso würd ich gerne erklärt haben, wie der gesunde Menschenverstand es ermöglichen soll, vor dem Besuch einer Seite zu wissen ob sie gut oder schlecht ist. Ich meine, heute sind ja selbst Seiten wie Golem Virenschleudern. Du musst also eine wirklich gute Kristallkugel besitzen, denn meine kann mir sowas nicht sagen.

    Aber wahrscheinlich bist du auch nur ein besitzer von Mentalo und der sagt dir was du tun sollst.

    Aber das geilste ist ja noch, meist kommen solche Kommentare von Leuten die nicht mal einen Virenscanner besitzen. Aber irgendwo müssen ja die ganzen Zombierechner herkommen.

  6. Re: das nervt

    Autor: X99 02.04.10 - 19:02

    Das ist bei Windows aber ziemlich schlecht gelöst.

  7. Re: Tipp

    Autor: ps 02.04.10 - 19:33

    Rudi Kaufmann, Gütersloh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach immer als Administrator angemeldet sein. Ich mache das so und das

    schöner artikel auf ars technica von gestern:

    90 percent of Windows 7 flaws fixed by removing admin rights
    http://arstechnica.com/microsoft/news/2010/03/half-of-windows-flaws-mitigated-by-removing-admin-rights.ars

  8. Re: Tipp

    Autor: Rudi Kaufmann, Gütersloh 02.04.10 - 19:47

    X99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du mir jetzt ganz genau erklären kannst, was es mit "Computer
    > auskennen" zutun hat, dass wenn ich Software benutze, die Lücken hat

    Wer sich auskennt, der installiert nicht jeden Schrott, nur weil er interessant aussieht. Das schützt nicht vor Lücken in renommierten Programmen, aber es senkt die Wahrscheinlichkeit. Bei Sicherheitsfragen geht es immer nur um Wahrscheinlichkeiten, da es keine absolute Sicherheit gibt.


    > Genauso würd ich gerne erklärt haben, wie der gesunde Menschenverstand es
    > ermöglichen soll, vor dem Besuch einer Seite zu wissen ob sie gut oder
    > schlecht ist. Ich meine, heute sind ja selbst Seiten wie Golem
    > Virenschleudern. Du musst also eine wirklich gute Kristallkugel besitzen,
    > denn meine kann mir sowas nicht sagen.

    NoScript und Adblock, damit werden nur die statischen Golem-Inhalte geladen und keine externen. Die meisten dieser Web-Viren werden nämlich über extern eingebundene Inhalte verbreitet (z.B. Werbe-Server)

    Extrem unseriöse Seiten rufe ich nur in einer VM auf.


    > Aber das geilste ist ja noch, meist kommen solche Kommentare von Leuten die
    > nicht mal einen Virenscanner besitzen.

    Ich benutze tatsächlich nur einen OnDemand-Scanner, den ich alle paar Wochen durchlaufen lasse. Diese dauernd aktiven Scanner sind etwas für DAUs, die Warez und Cracks benutzen und dazu an ZoneAlarm und Norton InternetSecurity glauben...

  9. Re: Tipp

    Autor: X99 02.04.10 - 20:04

    Das deaktivieren aller Features ist keine Lösung, es gibt Leute die wollen die sehen und es hat auch absolut nichts mit einem Dau zutun, wenn man sich das anguckt. Manchmal muss man es sogar.

    Außerdem, woher weißt du wann was unseriös ist, da sind wir wieder bei der Kristallkugel. Wenn ich etwas spezielles über die Programmierung suche, dann kann ich nicht ständig ne VM starten. Das kann man sich vielleicht als Arbeitsloser leisten aber sonst ist die Zeit dafür einfach nicht da.
    Du bist auch in deinem Beitrag nur ausgewichen und hast nichts professionelles genannt.

    Und es hat auch nichts mit neugierde zutun, wenn man sich gelegendlich was aus dem Internet laden muss. Zumal ja auch schon die Firefox Addons infiziert sein können.

  10. Re: das nervt

    Autor: fragesteller 02.04.10 - 20:07

    nepumuk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schonmal was von "Ausführen als..." gehört?
    > Einfach Shift gedrückt halten, rechte Maustaste -> "Ausführen als" und
    > Username / Kennwort eingeben.
    >
    > Geht schneller.


    aus neugier.hab win xp schon lange nich mehr genutzt. geht das erst ab vista oder geht das auch bei xp?

    mfg

  11. Re: Tipp

    Autor: Computerwurm 02.04.10 - 20:36

    Rudi Kaufmann, Gütersloh schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Ich benutze tatsächlich nur einen OnDemand-Scanner, den ich alle paar
    > Wochen durchlaufen lasse. Diese dauernd aktiven Scanner sind etwas für
    > DAUs, die Warez und Cracks benutzen

    OnDemand-Scanner, mein Gott, du bist der OBER-DAU hier. Wenn dein billig PC unter der Last einens aktiven AVPs zusammenbricht tust du mir echt leid. Websites in einer VM öffnen? Ja, verstehe, weil du den ersten Virenangriff ohne aktiven Scanner nicht überleben würdest, hast wohl schon schlechte Erfahrungen früher gemacht. Aber ist ja auch klar, jemand der nur ins Internet auf seine vertrauten Seiten geht, der erlebt halt nichts und braucht sich auch nicht zu fürchten, dass er unter den Seitenhieben der PC-Viren zu Boden geht bis er KO ist.

  12. Unter einem Stein geschlafen?

    Autor: Verwirrt 02.04.10 - 20:38

    Das ging schon vor mehr als 10 Jahren mit Windows 2000, bei manchen Startmenüeinträgen mit SHIFT+Rechtsklick, aber wer nicht völluig vertrottelt ist musste auf allem nach Win98 (wo es keine Usertrennung gab) niemals als Administrator arbeiten.

    Und bevor jetzt wieder irgendein DAu aus seinem Loch kriecht bon wegen "normale Anwender".... Ich hab mir meinen ersten PC 1999 gekauft, Ende 1999 Win2000 installiert und mich im Gegensatz zu den sonst herumlaufenden Vollidioten etwas mit dem System auseinandergesetzt!

    Der Unterschied: Seit 2003 verdiene ich mein Geld mit Computern, man muss nur etwas im Kopf haben und den Willen mitbringen etwas zu verstehen - Bei den meisten Menschen mangelt es aber an einem der beiden Punkte und bei nicht allzuwenigen an beiden

  13. Re: Tipp

    Autor: Verwirrt 02.04.10 - 20:41

    Rudi Kaufmann, Gütersloh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach immer als Administrator angemeldet sein

    Wegen hirnlosen Arschlöchern wie dir darf man sich als Admin mit Spam-Bomben herumschlagen! Leg deinen eigenen Rechner um wie du willst und erstick an dem Müll aber hör auf solche saudummen Empfehlungen abzugeben.

    Hättest du auch nur etwas Hirn in deinem Hohlschädel würdest du SHIFT+Rechtsklick -> "Ausführen als" kennen

  14. Re: das nervt

    Autor: Martin F. 02.04.10 - 20:56

    Musst Firefox bloß als Benutzer installieren, dann landet es nicht in C:\Programme, wo nur der Admin schreiben darf.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  15. Re: Aprilscherz oder???

    Autor: Aprilleuchte 02.04.10 - 20:59

    Wer so bescheuert ist bekommt noch nicht einmal mit wenn etwas passiert. Allerdings bildet jene/r es sich wahrscheinlich gerne ein.

    Sorry. Aber das der größte geistige Dünnpfiff der mir je - aber leider immer noch häufig - untergekommen ist.

  16. Re: das nervt

    Autor: ja 02.04.10 - 21:03

    Benutzt ihr alle das fast 10 Jahre alte XP? Kein Wunder, dass man da Probleme hat.

    Unter Vista und 7 gibt es das Problem nicht. Da lädt der Fuchs das Update herunter und verlangt danach automatisch und nur für die Installation nach Adminrechten.

  17. Re: das nervt

    Autor: Verwirrt 02.04.10 - 21:23

    ja schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benutzt ihr alle das fast 10 Jahre alte XP? Kein Wunder, dass man da
    > Probleme hat.

    a) hatte man auch mit Win2000 keine Probleme "run as" zu verwenden
    b) verwenden nur Deppen Winodws

    Klar werde ich jetzt wieder gesteinigt aber es ist nun mal so
    Ich hab mich auch ajhrelang mit Windows rumgequält und quasi zu Linux gezwungen indem ich endlich aufgehört habe Multiboot-Systeme aufzusetzen.

    Ja es dauert eine Weile bis man so produktiv wie vorher ist, aber danach ist man weit produktiver weil Windows einfach ein hirn- und konzeptloses System ist.

    Woran man das merkt?
    Wenn man hin und wieder für Kunden Windows-Systeme betreut und das kotzen kriegt welche Orgien es erfordert OS, FF, Quicktime, Flash, Photoshop etc. zu aktualisieren anstatt einfach "yum upgrade" einzutippen und bei nächster Gelegenheit und auch nur wenn ein Kernel-Update dabie war neu zu starten während man dabei weiterarbeiten kann

    Update von Userland-Anwendungen? Im Zweifelsfall X-Server neu starten und neu anmelden
    Reboot? WTF - Welcher Trottel tut sich das auf Dauer an?

  18. Re: das nervt

    Autor: ja 02.04.10 - 21:34

    a) RunAs funktioniert nicht ansatzweise so gut wie UAC oder sudo (oder der PolicyKit-Kram), insbesondere für normale Menschen.

    b) Achso.

    Was die Updates betrifft, hast du allerdings Recht.

    Andererseits muss man bei 7 kein Programm mehr beenden, um den Grafiktreiber zu aktualisieren. Die laufen nach einem kurzen Flackern einfach weiter. Das geht bei X so nicht.

  19. Re: das nervt

    Autor: X99 02.04.10 - 22:11

    Spätestens dann, wenn sie deinen Rechner wegen Spamversand vom Netz nehmen schreist du doch am lautesten.

  20. Re: das nervt

    Autor: ichglaubdasnicht 02.04.10 - 22:13

    lachhafte diskusion !!!!
    schon immer als admin unterwegs und noch NIE probleme gehabt.
    Wenn man unbedingt will , kann man auch jeden "normalen" Benutzer verseuchen. Anders gesagt ,was nutzt es nicht als admin unterwegs zu sein , wenn jeder blöde müll runtergeladen bzw angeklickt wird.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Münster
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Koblenz, Mainz, Trier
  4. RAFI GmbH & Co. KG, Berg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Call of Duty: Black Ops Cold War (PC) für 53,99€ (Release 13.11.)
  2. (u. a. Sam & Max Hit the Road für 1,25€ Maniac Mansion für 1,25€, The Secret of Monkey...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt