1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsforscher: VW…

Sicherheitsforscher: VW-Sicherheitslücke darf nicht veröffentlicht werden

Flavio Garcia, der nach eigenen Angaben das Sicherheitssystem Megamos Crypto von VW zum Absichern von Luxuskarossen geknackt hat, darf sein Wissen nicht publizieren. Ein britisches Gericht untersagte die Veröffentlichung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bitte IT aus Autos raus lassen (Seiten: 1 2 3 ) 41

    Lala Satalin Deviluke | 29.07.13 10:16 30.07.13 14:52

  2. Jetzt wird erst recht nach der Lücke gesucht 7

    RedCap1976 | 29.07.13 10:38 30.07.13 14:22

  3. Zweierlei Maß 11

    mrnoeb | 29.07.13 10:35 30.07.13 10:47

  4. Merkwürdige Argumentation der Forscher 15

    MrSpok | 29.07.13 10:16 29.07.13 21:43

  5. OT: wer kannte noch die Windows Witze :D 1

    User_x | 29.07.13 20:09 29.07.13 20:09

  6. Die Justiz hilft da nicht bei der Korrektur von Defiziten... 1

    Charles Marlow | 29.07.13 13:05 29.07.13 13:05

  7. Re: Bitte IT aus Autos raus lassen

    Lala Satalin Deviluke | 29.07.13 11:43 Das Thema wurde verschoben.

  8. Re: Bitte IT aus Autos raus lassen

    abzhibilt | 29.07.13 11:24 Das Thema wurde verschoben.

  9. Dann halt Anonym im Internet veröffentlichen... 2

    iRofl | 29.07.13 10:13 29.07.13 10:21

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. Cohline GmbH, Dillenburg
  4. KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 23,99€
  3. 4,86€
  4. 17,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck