1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsleck im 1&1 Webmailer 2.0

der neue webmailer von 1und1....

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. der neue webmailer von 1und1....

    Autor: 1und1kunde 04.11.09 - 14:07

    ...ist meiner meinung nach eine schlechte applikation.
    vollgestopft mit fancy features - jedoch recht langsam und
    unübersichtlich. praktische funktionen wie z.b. markieren
    durch checkboxen (OHNE öffnen der email) zum löschen etc
    werden schmerzlich vermisst...

    alles in allem ein schlechtes stück software - zudem traurig,
    das ich als kunde das interface nutzen muss und keine möglichkeit
    habe, die alte - wie ich finde deutlich bessere - variante zu nutzen...

    just2cents

  2. Re: der neue webmailer von 1und1....

    Autor: hust 04.11.09 - 14:22

    du kannst im admin menü, wo du auch emails anlegst etc. umstellen,
    irgendwo oben auf der leiste über deinen emails

  3. Re: der neue webmailer von 1und1....

    Autor: Kaffeesegler 04.11.09 - 15:24

    Erfreulicherweise bekomme ich bei Opera 10 immer den alten, besseren Web-Mailer angezeigt. Hoffentlich merken die das nie!

  4. Re: der neue webmailer von 1und1....

    Autor: jemand anderes 04.11.09 - 15:30

    :-D schon mal dran gedacht, die Dinger einfach so zu markieren:

    drauf klicken

    wenn du mehrere markieren willst:

    strg drücken und nacheinander die emails auswählen

    wenn du mehrere am stück markieren willst:

    erste anklicken, shift drücken, letzte anklicken


    da kannst du mit deinen checkboxen abstinken ...

  5. Re: der neue webmailer von 1und1....

    Autor: Atrocity 04.11.09 - 16:15

    *lach* ... so ist das ja viel zu einfach und Benutzerfreundlich! Checkboxen! Gebt ihm Checkboxen :P

  6. Re: der neue webmailer von 1und1....

    Autor: berufsnerd 04.11.09 - 16:22

    Sogar Ctrl+A funktioniert... spectacular!

  7. Re: der neue webmailer von 1und1....

    Autor: fuegerstef 04.11.09 - 16:31

    > praktische funktionen wie z.b. markieren
    > durch checkboxen (OHNE öffnen der email) zum löschen etc
    > werden schmerzlich vermisst...

    Einfach anklicken ist also benutzerunfrteundlich.

    Meine Güte, ich musste den Webmailer letztens für ein paar Tage benutzen und habe das sofort "rausgefunden".

    "Golem, IT-News für Profis" ... für welcehs Gebiet bist du ein Profi, Spaghettibilder kleben?

  8. ok, dann erkläre es mir bitte mal ...

    Autor: Harald.L 04.11.09 - 18:46

    wie ich beim neuen Webmailer dann von den markierten Mails die Absender (bzw. deren Domain) zu den sicheren Absendern hinzufüge damit sie nicht im Spamordner landen oder entgegengesetzt zu den unsicheren. Oder einfach von einer Mail den Absender ins Adressbuch aufnehmen. Das ging mit dem alten Webmailer schnell und einfach.

    Abgesehen davon war der alte Webmailer pfeilschnell und der neue hat was von einer Schlaftablette (ich denke daß ein Core-i7 mit DSL6000 eigentlich reichen sollte).

  9. Re: ok, dann erkläre es mir bitte mal ...

    Autor: OnkelBenz 04.11.09 - 18:57

    Harald.L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie ich beim neuen Webmailer dann von den markierten Mails die Absender
    > (bzw. deren Domain) zu den sicheren Absendern hinzufüge damit sie nicht im
    > Spamordner landen oder entgegengesetzt zu den unsicheren. Oder einfach von
    > einer Mail den Absender ins Adressbuch aufnehmen. Das ging mit dem alten
    > Webmailer schnell und einfach.
    >
    > Abgesehen davon war der alte Webmailer pfeilschnell und der neue hat was
    > von einer Schlaftablette (ich denke daß ein Core-i7 mit DSL6000 eigentlich
    > reichen sollte).

    der webmailer 2.0 ist wirklich etwas träge, allerdings hab ich festgestellt das das eigentlich nur mit dem IE so ist, mit Firefox rockt das ganze ziemlich, hab mich zwar erst ein bisschen daran gewöhnen müssen, aber jetzt hab ich den 2.0er echt gern.

    das einzigste was mir etwas fehlt ist das ich den Kalender nicht mit meinem Handy syncen kann : / aber das ging ja schon mit dem alten nicht ;(

  10. Re: ok, dann erkläre es mir bitte mal ...

    Autor: repetier 04.11.09 - 19:03

    Du kannst die Adresse des Absenders auswählen und per Drag&Drop auf dein Adressbuch ziehen. Oder einfach einen Rechtsklick auf den Absender und "Zum Adressbuch hinzufügen". Dadurch wird ein Kontakt mit den Daten des Absenders erzeugt.
    Hast du mal nachgefragt ob die Funktion vielleicht noch kommt? Wenn man die installierte Version mit der auf http://ox.io/ vergleicht scheinen die doch etwas konservativer mit Updates zu sein.

    Also ich finde der neue Webmailer ist geringfügig langsamer, bietet dafür aber geschätzt 50x mehr Möglichkeiten. Der alte Webmailer wäre 1996 sicher der Hammer gewesen, aber 2009 erwartet man mehr Benutzerfreundlichkeit und vor allem mehr Funktionen. Die Kombination von Mail, Adressen, Kalender und Aufgaben integriert in in einem Frontend ist eigentlich ziemlich genial. Die bieten wohl auch noch mehr Features gegen Aufpreis an. Persönlich reicht mir die kostenlos gebotenen Funktionalität aber komplett aus.
    Welchen Browser benutzt du denn dass es so langsam ist? Also mit einem FF3.5 auf einem 2009'er macbook pro dauert der login 2 Sekunden und das springen zwischen mails geht auch recht schnell. Ich glaube vielmehr solche Interfaces erzeugen den Gedanken es wäre wirklich eine lokale Applikation und daher erwartet man auch die entsprechende Geschwindigkeit. Der alte Mailer war auch nicht viel schneller, man hat es nur nicht wahrgenommen weil man es von einer Website nicht anders gewohnt ist.

  11. Re: ok, dann erkläre es mir bitte mal ...

    Autor: repetier 04.11.09 - 19:04

    OnkelBenz schrieb:

    > das einzigste was mir etwas fehlt ist das ich den Kalender nicht mit meinem
    > Handy syncen kann : / aber das ging ja schon mit dem alten nicht ;(

    Das bieten die gegen Aufpreis an, guck mal oben rechts unter "Mobility".

  12. Re: ok, dann erkläre es mir bitte mal ...

    Autor: jemand anderes 04.11.09 - 19:34

    Harald.L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon war der alte Webmailer pfeilschnell und der neue hat was
    > von einer Schlaftablette (ich denke daß ein Core-i7 mit DSL6000 eigentlich
    > reichen sollte).


    Geschwindigkeits-geflame bitte immer mit näheren Angaben über dein System versehen. Prozessor und DSL-Leitung sind nicht die einzigen Faktoren. Nebenbei spielt der Browser eine sehr entscheidende Rolle:

    * Hersteller
    * Version
    * installierte Plugins und Addons
    * Anzahl der Emails im Postfach
    * geöffnete Tabs und Inhalte dieser Tabs während der subjektiven Geschwindigkeitswahrnehmung
    * etc
    * pp

  13. Re: ok, dann erkläre es mir bitte mal ...

    Autor: 1und1kunde 04.11.09 - 20:54

    1) das die aktuelle applikation standardshortcuts unterstützt ismalt mir nicht entgangen, trotzdem danke
    2) es ist interessant, wie schnell hier persönliche töne angestimmt werden; von den "profis" die anderen diesen "status" absprechen möchten. (fragt sich eh, ob dies hier ein maßstab sein sollte)
    3) könnte es sein, das ein user entscheiden möchte, welche änderungen er nutzen möchte und welche nicht? und das nicht jede klickibuntihierajaxdortfancygeschubber nummer nicht jedermenschs sache ist?
    4) einmal mehr frage ich mich, ob wir zu unserer zeit anders erzogen worden sind...zu respekt vor anderen menschen - zumal persönlich nicht bekannt, zu umgangsformen die dem gegenüber vermitteln sich in einem ernstgemeinten austausch zu befinden...etc...armes deutschland....;)

    schönen abend noch

  14. Re: ok, dann erkläre es mir bitte mal ...

    Autor: deargodlol 04.11.09 - 22:34

    1und1kunde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1) das die aktuelle applikation standardshortcuts unterstützt ismalt mir
    > nicht entgangen, trotzdem danke
    > 2) es ist interessant, wie schnell hier persönliche töne angestimmt werden;
    > von den "profis" die anderen diesen "status" absprechen möchten. (fragt
    > sich eh, ob dies hier ein maßstab sein sollte)
    > 3) könnte es sein, das ein user entscheiden möchte, welche änderungen er
    > nutzen möchte und welche nicht? und das nicht jede
    > klickibuntihierajaxdortfancygeschubber nummer nicht jedermenschs sache
    > ist?
    > 4) einmal mehr frage ich mich, ob wir zu unserer zeit anders erzogen worden
    > sind...zu respekt vor anderen menschen - zumal persönlich nicht bekannt, zu
    > umgangsformen die dem gegenüber vermitteln sich in einem ernstgemeinten
    > austausch zu befinden...etc...armes deutschland....;)
    >
    > schönen abend noch

    wenn du weist das die webmail - website Shortcut's unterstützt zum markieren und löschen (2 Aktionen) warum regst du dich dann auf das du nicht mehr umständlich mail für mail anklicken musst um sie danach zu löschen? (2+n) - Aktionen?

  15. Re: der neue webmailer von 1und1....

    Autor: Matthias_H 03.12.09 - 10:06

    Vielleicht interessiert euch das ja: ich habe gerade SquirrelMail installiert, und 1&1 Webmail macht wieder Spaß :-)

    http://www.heise.de/foren/forum-36478/msg-17752682/read/

  16. Re: der neue webmailer von 1und1....

    Autor: gegenstrom 14.10.10 - 14:36

    Hallo,
    habe Probleme beim Login mit webmailer 2.0 (script bleibt bei 10% stecken, Firefox blockiert). habe alle erdenklichen Sicherheitsmaßnahmen abgeschaltet. Weiß jemand weiter? Bitte keine Hinweis auf die Hotline, habe da schon genug Euronen reingesteckt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  3. VPV Versicherungen, Stuttgart
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  2. (u. a. Crusader Kings 3 für 35,99€, Elite Dangerous für 5,99€, Dead Island - Definitive...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme