1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslecks: Hacker greifen…

infizierte Textdateien?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. infizierte Textdateien?

    Autor: FreiGeistler 08.07.17 - 23:33

    Seit wann können denn Texteditoren aktive Inhalte ausführen?
    Oder etwa übers Webmail?
    "Blah.txt.exe" gilt nicht als Textdatei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.07.17 23:38 durch FreiGeistler.

  2. Re: infizierte Textdateien?

    Autor: gorsch 08.07.17 - 23:43

    Die Rede ist von Text-Anhängen, das kann z.B. auch ein PDF oder DOC sein und da gab es schon so manche Exploits.

    Ich würde es aber auch so manchen Plaintext-Editoren zutrauen mit gewissen Eingaben nicht zurechtzukommen, so nach dem Motto "Kein Mensch wird je Zeilen mit mehr als 65K Zeichen brauchen".

  3. Re: infizierte Textdateien?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.07.17 - 00:56

    Also wenn PDF und DOC Dateien hier schon als Textanhänge gelten dann ist alles zu spät für golem.
    Dann sind auch JPG dateien Textanhänge wenn sie als Bildinformation einen text darstellen.

  4. Re: infizierte Textdateien?

    Autor: FreiGeistler 10.07.17 - 00:20

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Rede ist von Text-Anhängen, das kann z.B. auch ein PDF oder DOC sein
    > und da gab es schon so manche Exploits.

    Warum auch immer das noch so ein Problem ist.
    Ich meine, bei jedem besseren Mail-Client (Outlook nicht?) kann man definieren, welcher Dateityp mit welchem Programm geöffnet wird. Für Mail-PDFs muss es ja nicht gleich Acrobat Pro sein und hat MS Word keinen cmd-Switch um mit Makros deaktiviert zu öffnen?

    > Ich würde es aber auch so manchen Plaintext-Editoren zutrauen mit gewissen
    > Eingaben nicht zurechtzukommen, so nach dem Motto "Kein Mensch wird je
    > Zeilen mit mehr als 65K Zeichen brauchen".

    à la cmd.exe, das bei gewissen Zeichenfolgen am Batch-Ende hängen Bleibt und allen Speicher frisst? ;-)
    Auch bei IDEs habe ich noch nie von vergleichbarem gehört.

  5. Re: infizierte Textdateien?

    Autor: mnementh 10.07.17 - 09:58

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn PDF und DOC Dateien hier schon als Textanhänge gelten dann ist
    > alles zu spät für golem.
    > Dann sind auch JPG dateien Textanhänge wenn sie als Bildinformation einen
    > text darstellen.

    Ja, Golem wird hier nur die Pressemeldungen wiedergeben. Das sieht nicht nach eigener Recherche aus. Bei so was denke ich bei Textanhängen schon automatisch Word.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de