Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke: Hacker setzt…

Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

    Autor: Kondom 07.07.16 - 12:19

    Hat er gezielt einen manupilerten Link an einen Mitarbeiter bei Interpol geschickt, der tatsächlich einen permanenten Eintrag in der Serverdatenbank zu Folge hatte und damit für jeden Besucher der Seite sichtbar war?

    Oder war das so eine billig XSS "Angriff" bei dem nur dem einen Betrachter der den Link angeklickt hat etwas falsches angezeigt aber nicht wirklich etwas permanent auf dem Interpol Server hinterlassen hat?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.16 12:19 durch Kondom.

  2. Re: Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

    Autor: alcon 07.07.16 - 13:04

    Aufgrund dem folgenden Zitat schliesse ich auf reflected XSS:

    "So stand es jedenfalls auf der Webseite der Organisation - wenn man diese über einen präpariereten Link aufrief."

    Und mit dem Wort billig hast Du vollkommen Recht.

  3. Re: Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

    Autor: DoNotText 07.07.16 - 16:19

    Sind fast alles nur XSS Lücken, die er "aufgedeckt" hat.
    Ist vermutlich aber schon nicht schlecht der boy.

  4. Re: Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

    Autor: alcon 07.07.16 - 17:40

    XSS zu entdecken wenn garnichts geprueft wird, ist extrem leicht.

    Die Aussage mit dem einen Zeichen filtern ist schon recht enttaeuschend, weil das so klingt, als ob damit die Arbeit getan waere.
    Bereits seit vielen Jahren gibt es wirksame Techniken gegen XSS, welche in dem Artikel nicht einmal ansatzweise angesprochen werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), Bad Nenndorf
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  3. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Cyber Monday: Streiks an drei Amazon-Standorten
    Cyber Monday
    Streiks an drei Amazon-Standorten

    Der Ausstand bei Amazon dauert seit Frühjahr 2013 und geht auch in der Cyber-Monday-Woche 2017 weiter. Amazon argumentiert wie immer, die überwältigende Mehrheit arbeite normal, Verdi zeigt Bilder von Hunderten Streikenden.

  2. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test: Alexa, zeig's mir!
    Echo Show vs. Fire HD 10 im Test
    Alexa, zeig's mir!

    Ein Display am Gerät macht Amazons digitalen Assistenten Alexa noch cooler. Aber wird er damit auch nützlicher? Auf einem Lautsprecher und einem Tablet zeigen sich überraschende Unterschiede.

  3. Apple: Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab
    Apple
    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

    Apple hat für das iPhone das sogenannte Lederfolio im Sortiment, das offenbar die Gesprächsqualität verringert, wenn der Nutzer den Deckel umklappt. Anders kann die Hülle aber kaum genutzt werden.


  1. 10:20

  2. 08:55

  3. 07:41

  4. 07:30

  5. 07:12

  6. 17:45

  7. 17:20

  8. 17:06