Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke: Hacker setzt…

Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

    Autor: Kondom 07.07.16 - 12:19

    Hat er gezielt einen manupilerten Link an einen Mitarbeiter bei Interpol geschickt, der tatsächlich einen permanenten Eintrag in der Serverdatenbank zu Folge hatte und damit für jeden Besucher der Seite sichtbar war?

    Oder war das so eine billig XSS "Angriff" bei dem nur dem einen Betrachter der den Link angeklickt hat etwas falsches angezeigt aber nicht wirklich etwas permanent auf dem Interpol Server hinterlassen hat?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.16 12:19 durch Kondom.

  2. Re: Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

    Autor: alcon 07.07.16 - 13:04

    Aufgrund dem folgenden Zitat schliesse ich auf reflected XSS:

    "So stand es jedenfalls auf der Webseite der Organisation - wenn man diese über einen präpariereten Link aufrief."

    Und mit dem Wort billig hast Du vollkommen Recht.

  3. Re: Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

    Autor: DoNotText 07.07.16 - 16:19

    Sind fast alles nur XSS Lücken, die er "aufgedeckt" hat.
    Ist vermutlich aber schon nicht schlecht der boy.

  4. Re: Tätsächlich Inhalt verändert oder nur falsch beim Benutzer angezeigt?

    Autor: alcon 07.07.16 - 17:40

    XSS zu entdecken wenn garnichts geprueft wird, ist extrem leicht.

    Die Aussage mit dem einen Zeichen filtern ist schon recht enttaeuschend, weil das so klingt, als ob damit die Arbeit getan waere.
    Bereits seit vielen Jahren gibt es wirksame Techniken gegen XSS, welche in dem Artikel nicht einmal ansatzweise angesprochen werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. über Nash Technologies, Böblingen
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 19,99€
  3. (-13%) 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. HMD Global: Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One
    HMD Global
    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

    MWC 2018 HMD Global setzt bei Android-Smartphones alles auf Android One. Android One ist ein unverändertes Android, das besonders zügig mit Updates versorgt werden soll. Drei neue Modelle bringt das Unternehmen in Kürze auf den Markt.

  2. Nokia 1 im Hands On: Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro
    Nokia 1 im Hands On
    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

    MWC 2018 HMD Global bringt die beliebten Xpress-On-Cover zurück. Das Android-Go-Smartphone Nokia 1 hat auswechselbare Hüllen - der Käufer kann das 100-Euro-Gerät optisch anpassen.

  3. Nokia 8110 4G im Hands On: Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück
    Nokia 8110 4G im Hands On
    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

    MWC 2018 HMD Global lässt einen weiteren Klassiker aus dem Handy-Zeitalter wieder aufleben: Das Handy aus dem Film Matrix - das Nokia 8110. Das Handy in Bananenform mit Schiebemechanismus unterstützt aktuelle Mobilfunktechnik und wiederholt nicht die Fehler vom Nokia 3310.


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00