1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke in…

Sicherheitslücke in Mailclients: E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

Ein Request for Comments aus dem Jahr 1992 ermöglicht einen Angriff auf fast alle Mailclients. So lassen sich glaubhaft aussehende E-Mails mit beliebiger Absenderadresse verschicken.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Sicherheitslücke in Mailclients: E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. @golem 1

    ShaDdoW_EyE | 06.12.17 08:26 06.12.17 08:26

  2. Mit RFC 1342 hat das relativ wenig zu tun 1

    hjp | 05.12.17 22:47 05.12.17 22:47

  3. GMX verwundbar mit Methode 5 (spoof <user@domain>) 1

    Berlinlowa | 05.12.17 20:36 05.12.17 20:36

  4. Wenn die Email nicht PGP-signiert ist, dann ist sie sowieso anzuzweifeln. 2

    EQuatschBob | 05.12.17 17:24 05.12.17 19:52

  5. Mutt! 2

    Wulf | 05.12.17 16:59 05.12.17 19:21

  6. Unsinnige "Anleitung" 1

    Askaaron | 05.12.17 16:46 05.12.17 16:46

  7. Jeder vernünftig konfigurierte Server 2

    JoeHomeskillet | 05.12.17 14:20 05.12.17 16:12

  8. Nutzen? 6

    HorkheimerAnders | 05.12.17 14:07 05.12.17 16:08

  9. @Golem: Inhaltlicher Fehler 12

    dxp | 05.12.17 11:14 05.12.17 15:38

  10. Absenderadresse schon immer manipuliert 15

    mrombado | 05.12.17 10:48 05.12.17 13:39

  11. Problem nicht beim Senden, sondern bei der Anzeige 1

    merodac | 05.12.17 12:23 05.12.17 12:23

  12. Wo kann ich bitte bei Apple Mail mein Absenderfeld finden? 4

    frankdrebin | 05.12.17 10:40 05.12.17 12:01

  13. HADDOUCHE 1

    triplekiller | 05.12.17 11:49 05.12.17 11:49

  14. Wo ist da die Neuigkeit? 4

    Anonymer Nutzer | 05.12.17 10:36 05.12.17 11:32

  15. fassen wir zusammen: 1

    Anonymer Nutzer | 05.12.17 11:25 05.12.17 11:25

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator / Administrator (m/w/d)
    Drache Umwelttechnik GmbH, Diez
  2. IT-Supporterin (m/w/d) User Help Desk
    Bremedia Produktion GmbH, Bremen
  3. Informatiker (m/w/d) (FH / Bachelor) oder Diplom-Verwaltungsinformatik- er (m/w/d) oder Fachinformatiker ... (m/w/d)
    Landesarbeitsgericht Nürnberg, Nürnberg
  4. Senior Storage NetApp Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€ (UVP 29€)
  2. 14,99€ (UVP 24€)
  3. (stündlich aktualisiert)
  4. 54,99€ (UVP 119€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Antivirensoftware: Wie das BSI Kaspersky zur Bedrohung erklärte
Antivirensoftware
Wie das BSI Kaspersky zur Bedrohung erklärte

Interne Dokumente des BSI zeigen, wie es zu der Warnung vor Kaspersky kam - inklusive eines Gefallens für GData.
Von Moritz Tremmel

  1. Telemetrie Windows hindern, nach Hause zu telefonieren
  2. 5G Huawei, Nokia, Ericsson erfreut über Securitycheck des BSI
  3. Security BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

Ransomware-Angriff: Wenn plötzlich nichts mehr geht
Ransomware-Angriff
Wenn plötzlich nichts mehr geht

Chefs von Devs Im April 2022 wurde die Deutsche Windtechnik AG Ziel eines Ransomware-Angriffs. Ihr IT-Leiter erzählt, wie sie die Krise überstanden hat.
Eine Reportage von Daniel Ziegener

  1. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Framework Laptop 2 im Test: In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook
Framework Laptop 2 im Test
In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook

Der Framework Laptop 2 bringt Intels bessere Alder-Lake-Chips. Statt neu zu kaufen, können wir unseren alten Laptop auch einfach aufrüsten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. DIY-Notebook Der Framework Laptop bekommt Alder Lake und Ethernet