1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke Mensch: Twitter…

"Gehackt"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Gehackt"

    Autor: BiGfReAk 31.07.20 - 15:55

    "Hallo wie lautet denn dein Admin Passwort?"
    "Ja Hallo, also das Passwort lautet idiot123, viel Spaß damit seriöser Gesprächspartner"

    golem.de: Twitter wurde gehackt

  2. Re: "Gehackt"

    Autor: derLaie 31.07.20 - 16:33

    Ich denke deine Definition von Hack ist eher von Filmen beeinflusst. Also Leute die am PC sitzen und lauter grüne Zeilen in dem Computer hacken bis der Server ihnen gehorcht. Die Realität sieht da eher anders aus. Man verschickt Trojaner per Email um an Passwörter zu kommen weil das wesentlich einfacher ist als irgendwelche Sicherheitsmechanismen auszuhebeln. Man geht den Weg des geringsten Widerstandes. Ich würde Phishing schon als Hack bezeichnen. Macht hackt halt den Menschen weil er das schwächste Glied im System ist.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.20 16:34 durch derLaie.

  3. Re: "Gehackt"

    Autor: Test_The_Rest 01.08.20 - 09:51

    Wo ist das Problem?

    Hacken beinhaltet nicht nur das Manipulieren von Hard- und Software.

    Social Enginieering ist viel weiter verbreitet und viel effektiver, um an Zugangsdaten zu kommen und DANN in Infrastrukturen einzubrechen.

    Und ja, Anrufe gehören auch dazu.

  4. Re: "Gehackt"

    Autor: BiGfReAk 01.08.20 - 11:17

    Richtig, so etwas nennt man social engineering
    Der Duden ist ganz deutlich was das Wort hacken bedeutet:
    https://www.duden.de/rechtschreibung/hacken_EDV_Hacker_sein

    "durch geschicktes Ausprobieren und Anwenden verschiedener Computerprogramme mithilfe eines Rechners unberechtigt in andere Computersysteme eindringen"

    Ergo: jemanden nach dem Passwort Fragen und sich dann in ein System einzuloggen ist kein hacken.

  5. Re: "Gehackt"

    Autor: Der mit dem Blubb 02.08.20 - 00:13

    Vielleicht meinte Golem eigentlich, dass Mitarbeiter beharkt wurden ;-)

  6. Re: "Gehackt"

    Autor: Black616Angel 03.08.20 - 09:07

    Der Duden ist nun aber nicht die einzige Quelle für Bedeutungen von Wörtern (die sich mit der Zeit auch ändern).

    Oxford Dictionary Begriff "to hack":
    ​> 3. [intransitive, transitive] (computing) to secretly find a way of looking at and/or changing information on somebody else’s computer system without permission

    Da steht nix davon, dass man dafür Software nehmen muss.
    Finde diese Unterscheidung sowieso sinnlos, da die Folgen ja dieselben sind.
    Ist den Betroffenen ja egal, ob du findest, ob "gehackt" oder "ge-social engineert" wurde.

    Ergo: Jemanden dazu zu bringen, einem ein Passwort zu verraten, von dem man nichts wissen dürfte und mit dem man dann als Unberechtigter Zugriff auf ein System hat ist halt doch "hacken".

  7. Re: "Gehackt"

    Autor: Lanski 03.08.20 - 14:52

    Black616Angel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Duden ist nun aber nicht die einzige Quelle für Bedeutungen von Wörtern
    > (die sich mit der Zeit auch ändern).
    >
    > Oxford Dictionary Begriff "to hack":
    > ​> 3. (computing) to secretly find a way of looking at and/or
    > changing information on somebody else’s computer system without
    > permission
    >
    > Da steht nix davon, dass man dafür Software nehmen muss.
    > Finde diese Unterscheidung sowieso sinnlos, da die Folgen ja dieselben
    > sind.
    > Ist den Betroffenen ja egal, ob du findest, ob "gehackt" oder "ge-social
    > engineert" wurde.
    >
    > Ergo: Jemanden dazu zu bringen, einem ein Passwort zu verraten, von dem man
    > nichts wissen dürfte und mit dem man dann als Unberechtigter Zugriff auf
    > ein System hat ist halt doch "hacken".


    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. NOVENTI Health SE, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  3. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  4. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
    Smartphone
    Google stellt das Pixel 4 ein

    Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

  2. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    Corona
    Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

    In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.

  3. Nach Microsoft: Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein
    Nach Microsoft
    Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein

    Neben Microsoft soll auch Twitter überlegen, die chinesische Social-Media-App zu übernehmen - mehr finanzielle Ressourcen dürfte aber Microsoft haben.


  1. 14:11

  2. 13:37

  3. 12:56

  4. 12:01

  5. 14:06

  6. 13:41

  7. 12:48

  8. 11:51