1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücken: Erneutes Notfall…

Die machen es einem auch nicht leicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die machen es einem auch nicht leicht

    Autor: hhauke 27.02.13 - 09:27

    Ich dachte, ich könnte meinen Flash Player aufm Mac einfach mit Klick in den Systemeinstellungen aktualisieren, aber da erscheint nur, dass meine Version aktuell ist. Nur, um auf der Adobe-Seite zu lesen, dass es eine viel neuere Version gibt. Pah.

  2. Re: Die machen es einem auch nicht leicht

    Autor: beaver 27.02.13 - 10:02

    Dieses Updatesystem ist wirklich der letzte Mist. Nicht nur dass man das System dafür neu starten muss, damit er mal auf Updates überprüft, sondern auch wie das ganze abläuft. Es wird z.B. unnötig erschwert wenn man eine Firewall hat, denn da bricht der Installer einfach ab UND löscht die heruntergeladene Datei.

  3. Die Windowsversion ist viel besser!

    Autor: Gizzmo 27.02.13 - 10:28

    Bei einem Klick auf "prüfen" wird der Standardbrowser mit dieser URL geöffnet:
    https://www.adobe.com/de/software/flash/about/

    Dann muss man sich erstmal durch Zahlenkolonnen kämpfen, manuell den downloadlink suchen, McAfee Haken abwählen (dieser Rotz hat bei meiner Schwester letztens das Netzwerk von Windows komplett lahmgelegt), runterladen, ausführen...

    Das ist echt zum k...

    Achja, benachrichtigt wird man auch nur bei einem Neustart - kommt bei mir ca. 1x im Monat vor, wenn MS Patchday ist, ansonsten nutze ich Standby.

    Es nervt einfach nur!

  4. Re: Die machen es einem auch nicht leicht

    Autor: Eheran 27.02.13 - 11:43

    Doch, sie machen es einem leicht... diese Grütze einfach nicht weiter zu nutzen.

  5. Re: Die Windowsversion ist viel besser!

    Autor: Themenzersetzer 27.02.13 - 16:21

    Gizzmo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei einem Klick auf "prüfen" wird der Standardbrowser mit dieser URL
    > geöffnet:
    > www.adobe.com
    >
    > Dann muss man sich erstmal durch Zahlenkolonnen kämpfen, manuell den
    > downloadlink suchen, McAfee Haken abwählen (dieser Rotz hat bei meiner
    > Schwester letztens das Netzwerk von Windows komplett lahmgelegt),
    > runterladen, ausführen...
    >
    > Das ist echt zum k...
    >
    > Achja, benachrichtigt wird man auch nur bei einem Neustart - kommt bei mir
    > ca. 1x im Monat vor, wenn MS Patchday ist, ansonsten nutze ich Standby.
    >
    > Es nervt einfach nur!

    Also auf OS X wird kein Browser geöffnet, sondern direkt über das Abode-Flash-Menü geupdated.

  6. Re: Die machen es einem auch nicht leicht

    Autor: capprice 27.02.13 - 16:30

    Manueller Download und aktuellste Versionen als .exe und .msi immer hier:
    http://www.adobe.com/de/products/flashplayer/distribution3.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus Quarzglas Bitterfeld GmbH & Co. KG, Bitterfeld-Wolfen
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Micro-LED Facebook kooperiert mit Plessey für AR-Headset
  2. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  3. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram

Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor