Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsproblem in Adobes…

Google hat also doch Sweeper-Teams

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google hat also doch Sweeper-Teams

    Autor: sweeper teams 01.05.10 - 16:51

    Google hat also anscheinend Teams, die fremde Software, die in der Firma eingesetzt werden soll, auf Bugs prüfen.

    Schön wäre, wenn Google das auch für die internen 100-1000 Projekte einführen würde.
    Security ist nicht mein Haupt-Interesse. Aber Usability. Z.b. kleine Netbooks mit 1024x600 oder Pads mit 800x600 oder große Auflösungen wie 1920x1200 usw. sollten optimal nutzbar sein.
    Oder mal den Traffic messen und stark optimieren. Unter gsm oder edge oder UMTS merkt man sowas schnell. Auch mit HSUPADUPA auf der Cebit ist Eure (Funk-)Zelle überlastet... und dann wärt ihr froh um effiziente Seiten die nicht stundenlang laden.

    Oder miese Apps die ständig alles neu laden. Sowas nervt nur noch. Apple soll bitte einen Cache einbauen oder/und Apps die zu viel laden und ständig alles neu laden was sich nicht verändert hat, werden bestraft.

    Steve Jobs ist größter Einzel-Personen-Disney-Aktionär nach der Fusion mit (Pixelpark ?). Seine Kunden für pornofreie Apps ("für Porno gibts Android" oder sowas soll er neulich gesagt haben) sind diese Christen die eine riesige Wählerschaft darstellen und daher auch von Obama und Palins-Boss als Zielgruppe angesprochen wurden.
    Diese Christen-Massen wohnen in den "dünn" besiedelten Gebieten zwischen den Küsten. Und da gibts oft nur GSM oder ähnlich schwache Verbindungen wenn man Glück hat.

  2. Re: Google hat also doch Sweeper-Teams

    Autor: nerdig 01.05.10 - 21:17

    hat da jemand was gegen christen? junge das sind auch nur menschen wie du und ich, berappel mal jemanden nicht wegen seiner überzeugung. komm mal auf dein eigenens leben klar und realisier doch das es auch ein leben außerhalb des inets gibt. ja wirklich und es hat sogar eine bessere grafik als crysis ;)

  3. Re: Google hat also doch Sweeper-Teams

    Autor: sweeper teams 01.05.10 - 23:46

    Dann sollen sie sich auch christlich verhalten und nichts kaufen, womit Tiger Woods und die anderen Ehebrecher ständig zu tun haben.

    Jetzt wo Ricky Martin sich als schwul geoutet hat, muss Walmart ja wohl (wenn sie wirklich christlich sind) alle CDs aus dem Programm nehmen. Haben sie mit Heavy Metal Bands ja schon 30 Jahren schon "dank" PMRC (Erfindung von Al Gores Frau!) gemacht.

    Aber biggottes Verhalten um Leute für Dinge zu schikanieren, die man selber ständig treibt, und die Ober-Fremd-Stecher zum Regierungs-Chef zu machen, ist unchristlich und verräterisch bis ins Mark.

    Nur mal so ein Beispiel.
    Das sind dann dieselben Leute ("Christen-Senatoren") die sich weigern, Verhütungsmittel nach Afrika zu liefern. Wie die Leute dort verrecken weisst Du hoffentlich. Echt "christlich" von denen.

    Auf solche Leute kann man gerne drauflästern. Deren Versagen kannst Du jeden Tag im TV sehen.

  4. Re: Google hat also doch Sweeper-Teams

    Autor: abro 02.05.10 - 01:08

    huch, du bist aber subtil vom thema abgewichen.

  5. Re: Google hat also doch Sweeper-Teams

    Autor: abro 02.05.10 - 01:11

    huch, du bist aber subtil vom thema abgewichen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  2. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.

  3. Epic Games: Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite
    Epic Games
    Fans frustriert über mehr Grind in Fortnite

    Nach dem Start des zweiten Kapitels von Fortnite gibt es Frust in der Community: Es ist nun noch mehr Zeitaufwand oder Geld nötig, um alle Stufen des Battle Pass freizuschalten - und dabei wirbt Epic Games mit "Mehr Spaß, weniger Grinden".


  1. 17:38

  2. 17:23

  3. 16:54

  4. 16:39

  5. 15:47

  6. 15:00

  7. 13:27

  8. 12:55