1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsproblem in Adobes…

Wow. Echt wow!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow. Echt wow!

    Autor: Mamba 02.05.10 - 01:41

    Das Update 10.0.0.1 stammt ja gerade mal vom Februar 2009. Und da findet jemand noch(?) einen Fehler in der vorherigen Version.

    http://www.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=39&platform=Windows


    Supi!

  2. Re: Wow. Echt wow!

    Autor: Drottel 02.05.10 - 13:19

    Hey Vollpfosten, hier geht es um Version 11. Außerdem gibt es gerade in Medienagenruten unzählige Rechner, die 1 1/2 Jahre kaum Updates bekommen und dann ausgetauscht werden. Gerade in diesem Bereich sind auch ältere Sicherheitslücken gefährlich.

    Mamba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Update 10.0.0.1 stammt ja gerade mal vom Februar 2009. Und da findet
    > jemand noch(?) einen Fehler in der vorherigen Version.
    >
    > www.adobe.com
    >
    > Supi!

  3. Re: Wow. Echt wow!

    Autor: Tommy12 02.05.10 - 20:09

    Super, der Vorposter hat sich verschrieben du Honk. Er mein Version 11, was man auch gesehen hätte, wenn man dem Link gefolgt wäre. Also ein über ein Jahr altes Update anpreisen...ech klasse gemacht!

    Drottel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hey Vollpfosten, hier geht es um Version 11. Außerdem gibt es gerade in
    > Medienagenruten unzählige Rechner, die 1 1/2 Jahre kaum Updates bekommen
    > und dann ausgetauscht werden. Gerade in diesem Bereich sind auch ältere
    > Sicherheitslücken gefährlich.
    >
    > Mamba schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Update 10.0.0.1 stammt ja gerade mal vom Februar 2009. Und da findet
    > > jemand noch(?) einen Fehler in der vorherigen Version.
    > >
    > > www.adobe.com
    > >
    > >
    > > Supi!

  4. Re: Wow. Echt wow!

    Autor: ampelhannes 03.05.10 - 18:44

    mal abgesehen davon das die cs4 edition eine zumutung an sich ist

    neu gekauft - kein program ist faehig auch nur halbwegs stabil zu laufen


    eine frechheit so ein produckt fuer die kohle auf den markt zu bringen

    und schwupps cs5 da gleicher dreck nur die fehler ausgebuegelt und nochmal neu bezahlen


    f@ck

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPIX Business Software AG, Ottobrunn
  2. procilon IT-Solutions GmbH, Leipzig-Taucha, Berlin, Dortmund
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg (Home-Office)
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 29,99€
  3. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
Clubhouse
Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Akkuforschung: Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden
Akkuforschung
Keine Superakkus, sondern einfach bessere Kathoden

Die großen Herausforderungen der Forschung an Akkus sind mehr Energiedichte und weniger Abhängigkeit von Rohstoffen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. EU-Kommission Tesla kann von EU-Batterieförderung profitieren
  2. Akkuforschung Wie Lithium-Akkus noch mehr Energie speichern sollen
  3. Akkuforschung 2020 In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen