1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitstacho: Telekom zeigt…

parameter: robots.txt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. parameter: robots.txt

    Autor: developer 06.03.13 - 16:17

    Hmmmm.

    Sagen wirs mal so, wenn die gleichen die hier den zugriff auf die robots.txt als angriff anzeigen auch die Berater für die CDU sind, dann erklärt das so langsam warum die
    Content Industrie mit der Behauptung durch kam sie könne das technisch nicht sauber vor google "sperren"...

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

  2. Re: parameter: robots.txt

    Autor: fletschge 06.03.13 - 17:36

    developer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmmmm.
    >
    > Sagen wirs mal so, wenn die gleichen die hier den zugriff auf die
    > robots.txt als angriff anzeigen auch die Berater für die CDU sind, dann
    > erklärt das so langsam warum die
    > Content Industrie mit der Behauptung durch kam sie könne das technisch
    > nicht sauber vor google "sperren"...


    ymmd :-)

  3. Re: parameter: robots.txt

    Autor: LokiChaosgottWilm 06.03.13 - 19:13

    meines wissens nach ist es doch möglich mit zu vielen anfragen auf die robot.txt den server lahm zu legen.
    Also nach prinzip DDOS....
    oder irre ich mich da?

  4. Re: parameter: robots.txt

    Autor: developer 06.03.13 - 19:20

    Die robots.txt ist eine kleine statische Plaintextdatei.

    Eine kleine statische Datei ist für eine DDOS Attacke ist ungefähr so geeignet als ob du mit einer Nähnadel Elefanten jagen willst.

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

  5. Re: parameter: robots.txt

    Autor: ursfoum14 07.03.13 - 09:18

    developer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die robots.txt ist eine kleine statische Plaintextdatei.
    >
    > Eine kleine statische Datei ist für eine DDOS Attacke ist ungefähr so
    > geeignet als ob du mit einer Nähnadel Elefanten jagen willst.


    Es sei denn man lässt auf 5 Mio. Rechnern einen Wget Befehl auf die Datei mit einer Datenrate von 1 Byte/s und 5000 retries aus. Dann könnte es Probleme machen ;-)

    Das teste ich gleich mal bei uns. Nur wo nehme ich die 5 Mio. Rechner her :-(

  6. Re: parameter: robots.txt

    Autor: EisenSheng 07.03.13 - 09:39

    ursfoum14 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > developer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die robots.txt ist eine kleine statische Plaintextdatei.
    > >
    > > Eine kleine statische Datei ist für eine DDOS Attacke ist ungefähr so
    > > geeignet als ob du mit einer Nähnadel Elefanten jagen willst.
    >
    > Es sei denn man lässt auf 5 Mio. Rechnern einen Wget Befehl auf die Datei
    > mit einer Datenrate von 1 Byte/s und 5000 retries aus. Dann könnte es
    > Probleme machen ;-)
    >
    > Das teste ich gleich mal bei uns. Nur wo nehme ich die 5 Mio. Rechner her
    > :-(

    Cloud, Virtualisierung, IPv6 und plötzlich hast du eine Armada von … VMs …

  7. Re: parameter: robots.txt

    Autor: xabcd 07.03.13 - 11:31

    nur die leitung bleibt die selbe.

  8. Re: parameter: robots.txt

    Autor: developer 07.03.13 - 15:51

    ursfoum14 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > developer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die robots.txt ist eine kleine statische Plaintextdatei.
    > >
    > > Eine kleine statische Datei ist für eine DDOS Attacke ist ungefähr so
    > > geeignet als ob du mit einer Nähnadel Elefanten jagen willst.
    >
    > Es sei denn man lässt auf 5 Mio. Rechnern einen Wget Befehl auf die Datei
    > mit einer Datenrate von 1 Byte/s und 5000 retries aus. Dann könnte es
    > Probleme machen ;-)
    >
    > Das teste ich gleich mal bei uns. Nur wo nehme ich die 5 Mio. Rechner her
    > :-(

    Ja oder man lässt 10.000 Rechner random request (also sehr warhrscheinlich nicht gecachte) auf dynamische Services von denen du weisst, dass sie eine hohe Last auf dem Zielsystem erzeugen, erzeugen.
    Reine Bandbreitenangriffe kann man vor allem wesentlich einfacher über Vorgeschaltete Caching Proxies abfangen, oder so nen hippen "Wir schalten ne Cloud vor deine Seite und schütezn dich" Anbieter handeln. Damit bringst du nur noch Anfänger ins schwitzen.

    Wie gesagt warum mit 5.000.000 Nähnadel wenn 10.000 Speere ausreichen?

    Whatever you do, do it with: 5 + (sqrt(1-x^2(y-abs(x))^2))cos(30((1-x^2-(y-abs(x))^2))), x is from -1 to 1, y is from -1 to 1.5, z is from -100 to 4.5

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. ADAC e.V., München
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,21€
  2. (-53%) 13,99€
  3. 37,49€
  4. (-20%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45