1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Silk Road 2: Bitcoin-Hacker stehlen 2…

Geld wieder in den Kreislauf werfen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geld wieder in den Kreislauf werfen

    Autor: Smile 14.02.14 - 12:55

    Wenn diese Leute schon Bitcoins aus illegalen Transaktionen entwenden, sollten Sie dieser wieder in den Kreislauf werden, und das so, das jeder der mined etwas davon hat.

    Sprich als Spende an die Miner.

    Nicht desto trotz, beides ist schlecht, illegal zu handeln als auch der Diebstahl.
    Damit gewinnen die Hacker auf langer Sicht nichts, den der Kurs wird durch so eine Aktion nur negativ beeinflusst.

    Aber vielleicht ist das auch der Grund dafür, warum es gemacht wird, oder die anhaltenden SPAM Attacke auf das Netzwerk, mich würde es nicht mal wundern wenn irgend eine Regierung dahinter steckt, oder eine Bank die "zeigen" will, das der Bitcoin nicht geeignet ist.

    Mein Update Vorschlag wäre, nur eine bestimmte Anzahl an Empfänger Adressen in einer Transaktion zuzulassen und ein Limit pro offener Transaktionen. Sprich wenn jemand auf einer Adresse 20 Transaktionen am laufen hat, ist Schluss und 1 weitere Transaktionen ist erst möglich wenn min. 1 abgeschlossen ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik I Wirtschaft I Sozialwesen, Weingarten
  4. Landratsamt Göppingen, Göppingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de