Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Single Sign-on: NetID startet…

Zersplitterter Markt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zersplitterter Markt

    Autor: tomatentee 02.04.19 - 22:46

    Ich find die Idee super, aber: Wenn sowas funktionieren soll muss es zumindest interoperabel sein.

    Wenn es allein in Deutschland drei konkurrierende, miteinander inkompatible und im Funktionsumfang und Authentifizierungsmodell abweichende Standards gibt, kann das nichts werden. Ein Anbieter wird kaum alle drei implementieren, ohne Anbieter ist es für die Nutzen uninteressant und wir sind mitten im Henne-Ei Problem.

    Tut mir ja schrecklich leid, aber so wird das mit der Konkurrenz zu den Big3 nichts...

    Wir brauchen ein verteiltes System mit verschiedenen Anbietern, ähnlich E-Mail. Selbstverständlich gibt es das auch, OAuth2 z.B. Nutzt nur keiner (kein Provider!), weil dabei kein einzelner Anbieter den Daumen auf den Nutzerdaten hat und diese monetarisieren könnte. Wenn es NetID (RTL) und Verimi (Axel Springer) um eine Verbesserung für die User ginge würden sie OAuth pushen...

  2. Re: Zersplitterter Markt

    Autor: My1 03.04.19 - 10:24

    Im Idealisten wäre ja nicht nal. OAuth sondern openid. Dann muss der seite Betreiber nicht bei jedem gewünschten Dienst registriert sein und im idealfall würden die Dienste nur höchst rudimentäre infos rausgeben, bspw ein reiner "Wiedererkennungswert" ala eID Pseudonym der eben außer einer Wiedererkennung auf der eigenen Seite beim login zu nix wert ist. Das letzte mal wo ich einige OAuth und ähnliche Lösungen von ein paar Anbietern eingebaut habe war iirc nur ausgerechnet Microsoft mit einer solchen nicht weiter verwertbaren ID zu finden. Fb hats versucht, jedoch ließe sich für jeden fb user die ID auflösen in dem man die in der Adresszeile statt der normalen id/username eingibt (kinda defeats the point)

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt
  3. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  4. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,90€ (Bestpreis!)
  2. 59,99€ (Release am 15. November)
  3. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  4. (u. a. Actionfiguren ab 11,99€, DCU Animation Batman Collection 59,97€, verschiedene Lego DC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
    Umwelt
    Grüne Energie aus der Toilette

    In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
    Von Monika Rößiger

    1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
    2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
    3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
      16-Kern-CPU
      Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

      AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

    2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung
      IT-Konsolidierung des Bundes
      Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung

      Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

    3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
      1 bis 4 MBit/s
      Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

      Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


    1. 19:00

    2. 18:30

    3. 17:55

    4. 16:56

    5. 16:50

    6. 16:00

    7. 15:46

    8. 14:58