Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Single Sign-on: So funktioniert der…

RTL, ProSiebenSat1 und United Internet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. RTL, ProSiebenSat1 und United Internet

    Autor: AllDayPiano 08.11.18 - 13:55

    Und ich dachte, wenn ich kein Fernsehen mehr ansehe, werde ich von diesen Gaunern verschont.

    Dann gleich mal alle Daten bei GMX löschen.

    Wird zeit, dass ich endlich auf meinen Strato-Mail-Server umziehe. Da bin ich wenigstens selbst Herr meiner Daten!

  2. Re: RTL, ProSiebenSat1 und United Internet

    Autor: ersatzhero 08.11.18 - 13:57

    Strato gehört auch zu United Internet ;)

  3. Re: RTL, ProSiebenSat1 und United Internet

    Autor: michael_ 08.11.18 - 14:01

    Yep, genauso einige weitere Hoster.

    Schon bald gibt es keine andere Möglichkeit außer Selfhosting

  4. Re: RTL, ProSiebenSat1 und United Internet

    Autor: Ely 08.11.18 - 14:21

    Ich habe zuerst gedacht, daß da ja die richtigen Firmchen zusammenstecken. Bierdosen-Sender gucke ich nicht und bei GMX habe ich nur eine "Wegwerf-Mailadresse", die ich eben für Einmal-Dinge verwende und ich vielleicht einmal im halben Jahr abrufe.

    Alles in allem ist NetID verzichtbar. Ich rüste den Browser nicht umsonst mit diversen Mechanismen gegen Tracking und solchen Mist aus, um dann per NetID das alles ad absurdum zu führen.

    Ich habe ein SZ Digitalabo. Das ich aber auf dem Handy nicht per App, sondern aus gutem Grund nur per Browser nutze. Weil ich da die Hoheit darüber habe, was an Information abfließt. Solche Apps sind sowieso nur verkappte Browser, die alles abgreifen, was zu haben ist.

  5. Re: RTL, ProSiebenSat1 und United Internet

    Autor: AllDayPiano 08.11.18 - 14:49

    Schon richtig. Aber bei Strato bezahle ich für das Hosting. D.h. sie stellen Frontend, Server und Backup zur Verfügung. Administration obliegt mir selbst.

    Anders als bei GMX. Da bekomme ich einen Gesamtservice - vermeintlich kostenlos. Aber auch der muss irgendwie finanziert werden. Und die paar lausigen SPAM-Mails reichen dafür nicht aus.

    Das ist ungefähr der Unterschied zwischen AWS und Amazon Logistik GmbH. Beides das gleiche Unternehmen, komplett verschiedene Ausgangsbasen.

  6. Re: RTL, ProSiebenSat1 und United Internet

    Autor: AllDayPiano 08.11.18 - 14:52

    Allerdings. Es geht darum, wirksam Do-not-Track zu umgehen. Um mehr nicht.

    Radio-Television-Luxembourg sollte einen immer hellhörig werden lassen. Das ist eine Werbevertriebsmaschinerie, kein Inhalteanbieter.

    Lustig ist allerdings, dass es nicht schon längst ein deutsches Unternehmen gibt, dass einen Single-Sign-On liefert. Wir hinken der Realität wiedermal 20 Jahre hinterher. Facebook macht es - das mache ich aber aus Datenschutzgründen nicht.

    Abgesehen davon ist mir das Risiko eines einzigen Logins viel zu groß.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  3. Hays AG, Leipzig
  4. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 4,99€
  4. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43