Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart TV: LG will Schnüffelfunktion…

Smart TV: LG will Schnüffelfunktion in Fernsehern deaktivieren

Mit einer neuen Firmware will LG die kürzlich entdeckte Spähfunktion in seinen Smart TVs abschalten. Das Unternehmen betont, das Feature sei nicht zum Datensammeln vorgesehen gewesen, sondern nur ein Überbleibsel aus der Entwicklung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. was kann man noch kaufen? 10

    vol1 | 23.11.13 00:25 25.11.13 14:22

  2. "zu keiner Zeit personenbezogene Daten erfasst und aufbewahrt" 7

    tribal-sunrise | 22.11.13 17:36 25.11.13 08:06

  3. "niemals völlig fertiggestellt worden" ..aber genau diese Funktionen beworben! 1

    Kondom | 24.11.13 20:44 24.11.13 20:44

  4. Überbleibsel aus der Entwicklung 3

    anonfag | 22.11.13 21:05 24.11.13 20:31

  5. Strafanzeige wäre sinnvoll! 1

    daydreamer42 | 23.11.13 12:27 23.11.13 12:27

  6. Ich wusste es von anfang an! :-) 1

    Anonymer Nutzer | 22.11.13 21:53 22.11.13 21:53

  7. Werbespot für ein Überbleibsel? 1

    Sheep_Dirty | 22.11.13 20:48 22.11.13 20:48

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz
  2. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 47,99€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 33,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

  1. Wochenrückblick: Alexa wird erweitert und Linus wird brav
    Wochenrückblick
    Alexa wird erweitert und Linus wird brav

    Golem.de-Wochenrückblick Nvidia stellt neue Grafikkarten vor, Audi sein erstes E-Mobil und Amazon haufenweise Alexa-Lauscher. Eine Auszeit nimmt sich derweil Linus Torvalds.

  2. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  3. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.


  1. 09:03

  2. 19:07

  3. 19:01

  4. 17:36

  5. 17:10

  6. 16:45

  7. 16:30

  8. 16:09