1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Hacker können Gespräche…

"Spracherkennungssoftware erkennt 65 der genannten Ziffern"

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Spracherkennungssoftware erkennt 65 der genannten Ziffern"

    Autor: Yes!Yes!Yes! 18.08.14 - 08:25

    "In einem Testlauf ließen die Forscher Personen die Zahlen von eins bis zehn sowie die Silbe "oh" aufsagen, die im Englischen der Zahl Null entspricht."

    Zahlen != Ziffern.
    Wäre komisch, wenn eine Software "Eins-Null" hört, obwohl "Zehn" gesagt wurde.

    Viel schräger ist allerdings, dass man bei 11 aufgesagten Wörtern 65 verstehen will.

    Entweder kapiere ich es nur nicht, oder im Artikel steht Unsinn.

  2. Re: "Spracherkennungssoftware erkennt 65 der genannten Ziffern"

    Autor: Dwalinn 18.08.14 - 08:40

    +1

  3. Re: "Spracherkennungssoftware erkennt 65 der genannten Ziffern"

    Autor: OxKing 18.08.14 - 08:52

    Der Artikel ist wirklich Unsinn.
    65 erkannte Ziffern von 100? Von 3000?
    Ohne eine Relation ist diese Zahl eine absolute Nullinformation.

    Gruß,
    OxKing
    -------

  4. Re: "Spracherkennungssoftware erkennt 65 der genannten Ziffern"

    Autor: M. 18.08.14 - 09:54

    Die verlinkte Wired-Quelle sagt 65%:
    > it could identify as many as 65 percent of digits spoken
    > in the same room as the device by a single speaker
    http://www.wired.com/2014/08/gyroscope-listening-hack/

    Da sehe ich eher eine geringe Gefahr. Im Browser sollte man das API vielleicht nicht ohne Bestätigung durch den Benutzer exponieren, zumindest nicht mit 200 Hz. Bei Apps, die vom Benutzer installiert wurden, seh ich aber kein Problem. Klar, wer blindlings alles installiert ... aber bei dem wird auch ein normaler PC nicht lange ohne Malware überleben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dortmund,Düsseldorf
  2. Haufe Group, Hannover, Freiburg
  3. GASAG AG, Berlin
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  2. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 172,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme