1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Tracking: Orwell-Mülleimer…

Bluetooth

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bluetooth

    Autor: niklasR 12.08.13 - 23:52

    In unserem neuen Einkaufszentrum in Exeter hat man Bluetooth-Tracker installiert, die aufzeichnen, welche Routen die Passanten wählen, und wie lange man sich in den einzelnen Läden aufhält. Im Zuge dessen haben mindestens zwei Läden Plätze getauscht.

    Ist nicht wirklich relevant, aber irgendwie wollte ich das jetzt erzählen :P

  2. Re: Bluetooth

    Autor: robinx999 13.08.13 - 07:03

    Nett wobei ich es faszinierend finde wie viele leute mit eingeschaltetem WLAN / Bluetooth durch die gegend laufen. Ok Bei Bluetooth mag es mit einem Headset noch sinn machen, aber die meisten haben es wohl so eingeschaltet. Wenn ich denke wie Praktisch da sogar schon das standard Engeriesteuerungs Widget von Android ist und schon schaltet man die ganzen Stromfresser ab (Bluetooth / Wlan / GPS), wenn man sie nicht braucht. Ich mache es eigentlich nur um den Akku zu schonen, aber gut gegen solch simple Spionage schützt es dann auch.

  3. Re: Bluetooth

    Autor: Bouncy 13.08.13 - 08:13

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich denke wie Praktisch da sogar schon das standard Engeriesteuerungs
    > Widget von Android ist und schon schaltet man die ganzen Stromfresser ab
    > (Bluetooth / Wlan / GPS), wenn man sie nicht braucht.
    Nur weil GPS an ist, heißt es nicht zwangsweise, dass es auch Strom verbraucht. Es gibt den Apps nur die Möglichkeit, die Position abzurufen, wenn du keine App hast die es braucht, dann verbraucht ein angeschaltetes GPS genausowenig Strom wie ein ausgeschaltetes.
    BT ähnlich, außer den paar Umgebungsscans hin und wieder, aber das ist extrem wenig, es macht absolut keinen Unterschied in der Akkulaufzeit - eine Minute länger das Display an verbrät schon allen über den ganzen Tag hinweg "eingesparten" Strom.
    Und dafür soll man dann auf die Funktionen verzichten, die Android überhaupt ausmachen, etwa die definierten Profile in Tasker? Blödsinn^10, dann kann man sich gleich ein unsmartes Handy zulegen...

  4. Re: Bluetooth

    Autor: Bouncy 13.08.13 - 08:18

    Find ich auch ok, solange das nur statistisch genutzt wird - und ich bin mir sicher, es gibt mehr Stellen als ihr denkt an denen das statistisch genutzt wird!!! - kann man es doch gerne machen, davon hat niemand einen Nachteil, im Gegenteil.

    Die Mülleimer haben's halt nur auf die Spitze getrieben, zum denkbar bescheuertsten Zeitpunkt, wo jeder nur Verschwörungen sieht - und auch noch Recht hat damit...

  5. Re: Bluetooth

    Autor: robinx999 13.08.13 - 13:14

    Also im Energieverbrauch war WLAN / GPS / Bloutooth nicht gerade wenig. Und naja ich hab mir das Energiespar teil direkt auf den Start Bildschirm gelegt mit dem man halt (Wlan, Bluetooth, GPS, Mobiles Internet und Automatische Datensynchronisation an und ausschalten kann zusätzlich kann man noch die Display Helligkeit ändern)
    Komfort verlust sehe ich nicht wirklich ich kann mit einem Klick alles wieder ein Schalten wenn ich es brauche.
    Und gerade bei GPS bin ich mir nicht so sicher ob das nicht auch so strom braucht, wenn ich bedenke dass ein frisch eingeschaltetes GPS durchaus einige zeit 30-60 Sekunden benötigt bis es die Position bestimmt, da vermute ich doch das es auch im Nicht benutzten zustand irgendetwas macht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
  2. IT-Infrastructure-Engineer*in (m/w/d)
    Landkreis Tübingen, Tübingen
  3. Senior Digital Business Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Storage Architekt (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Zuffenhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. NZXT Kraken X53 Wasserkühlung für 109,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 135,90€, MSI...
  3. 119,99€ (Bestpreis)
  4. (u. a. 2020 Apple iPad Pro 12,9 Zoll Wi-Fi 256GB (4. Generation) für 909€, 2020 Apple iPad Pro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020