1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Broadpwn-Lücke könnte…

Ganz ehrlich

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz ehrlich

    Autor: 4dos 28.07.17 - 16:04

    wenn damit die Swombies "lahmgelegt" werden, so what?
    Ich weiß das es zu kurz gedacht ist aber ich sehe das ja zu
    Arbeitsanfang und Ende, wenn die fast auf dem Parkplatz in
    die Autos laufen, weil nichts wichtiger ist als das Smartphone.
    Kopf runter, Blick auf das Shiceteil, tippen und nix mehr wahr nehmen.
    Ist ne echte Seuche.

  2. Re: Ganz ehrlich

    Autor: MoonShade 28.07.17 - 22:21

    Und wenn die Handys dieser Swombies dazu missbraucht werden, Webseiten von Unternehmen oder Journalisten zu DDoS'en, ist das dann immer noch so what? Das IoT-Botnetz ist doch noch gar nicht so lange her...

    Immer diese Kids mit ihrer <Unterhaltungstechnik>, zu meiner Zeit haben wir <ältere Unterhaltungstechnik> benutzt. Echt eine Seuche.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.17 22:23 durch MoonShade.

  3. Re: Ganz ehrlich

    Autor: KlugKacka 28.07.17 - 22:33

    MoonShade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn die Handys dieser Swombies dazu missbraucht werden, Webseiten von
    > Unternehmen oder Journalisten zu DDoS'en, ist das dann immer noch so what?
    > Das IoT-Botnetz ist doch noch gar nicht so lange her...
    >
    > Immer diese Kids mit ihrer , zu meiner Zeit haben wir <ältere
    > Unterhaltungstechnik> benutzt. Echt eine Seuche.

    Bevor die irgendetwas DDosen, bricht doch das Deutsche Mobilnetz zusammen, weil mehr Daten/Sekunde darueber laufen als 300 SMS/s.

  4. Re: Ganz ehrlich

    Autor: user0345 29.07.17 - 05:19

    KlugKacka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MoonShade schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wenn die Handys dieser Swombies dazu missbraucht werden, Webseiten
    > von
    > > Unternehmen oder Journalisten zu DDoS'en, ist das dann immer noch so
    > what?
    > > Das IoT-Botnetz ist doch noch gar nicht so lange her...
    > >
    > > Immer diese Kids mit ihrer , zu meiner Zeit haben wir <ältere
    > > Unterhaltungstechnik> benutzt. Echt eine Seuche.
    >
    > Bevor die irgendetwas DDosen, bricht doch das Deutsche Mobilnetz zusammen,
    > weil mehr Daten/Sekunde darueber laufen als 300 SMS/s.

    Dann fragt der Bot halt ab ob das Gerät sich in einem W-LAN befindet ;-)

  5. Re: Ganz ehrlich

    Autor: 4dos 29.07.17 - 08:29

    "Immer diese Kids mit ihrer <Unterhaltungstechnik>, zu meiner Zeit haben wir <ältere Unterhaltungstechnik> benutzt."
    Wenn schon Gesetze erlassen werden müssen, welche das Nutzen von Tabletts, Handys, etc während des Lenken eines Kraftfahrzeuges unter Strafe stellt, ist es auch bei so manch Erwachsenen nicht weit mit dem Nachdenken her.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. simple system GmbH & Co. KG, München
  3. Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg
  4. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de