Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SMS-Ersatz: Whatsapp derzeit…

Da hat wohl der Facebook-Messenger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da hat wohl der Facebook-Messenger

    Autor: dabbes 20.12.12 - 11:30

    die Downloadzahlen beeinträchtigt ?

    Der verzicht auf einnahmen hat jedenfalls nichts mit "Fehlern der Vergangenheit" zu tun, sonst würde das Unternehmen anders kommunizieren.

  2. Re: Da hat wohl der Facebook-Messenger

    Autor: __destruct() 20.12.12 - 14:54

    Ich wollte ihn mir vorhin installieren, aber weil ich bei FB einen falschen Namen verwende und mir die Berechtigungen der App zu weit gehen, wurde daraus nichts.

  3. Re: Da hat wohl der Facebook-Messenger

    Autor: McCoother 20.12.12 - 20:19

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte ihn mir vorhin installieren, aber weil ich bei FB einen falschen
    > Namen verwende und mir die Berechtigungen der App zu weit gehen, wurde
    > daraus nichts.


    Android fehlt eindeutig eine Steuerung für Zugriffe auf Systemfunktionen wie sie Apple bei iOS6 eingebaut hat. Ohne Zugriff auf Ortungsfunktion und Adressbuch kann man Facebook deutlich beruhigter benutzen!

  4. Re: Da hat wohl der Facebook-Messenger

    Autor: __destruct() 23.12.12 - 20:32

    Das sehe ich beides auch so. Wenn man das Gerät gerootet hat, kann man es ja machen, wie man will. Meines ist aber (noch) nicht gerootet. Ich bin mir da noch nicht so sicher, denn ich habe es noch nicht lang, ich hatte zuvor noch kein Smartphone und ich will auch keine 350 Euro in den Sand setzen. Zumindest nicht, ohne vorher Spaß damit gehabt zu haben. ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, München/Ismaning
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 14,99€
  2. 99,99€ inkl. Abzug, Preis wird im Warenkorb angezeigt
  3. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. Ipod Touch günstiger: iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt
    Ipod Touch günstiger
    iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt

    Apple hat den Verkauf der Musikplayer iPod Nano und iPod Shuffle eingestellt. Im Onlineshop werden die Geräte nicht mehr gelistet, andernorts gibt es noch Restbestände. Der iPod Touch wird günstiger verkauft.

  2. Nissan Leaf: Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku
    Nissan Leaf
    Geringer Reichweitenverlust durch alternden Akku

    Der Nissan Leaf ist vom ADAC fünf Jahre lang getestet und dabei 80.000 Kilometer gefahren worden. Das Elektroauto kam fabrikneu auf eine Reichweite von 105 Kilometern. Nun sind es 93 Kilometer geworden.

  3. Quartalsbericht: Amazons Gewinn bricht ein
    Quartalsbericht
    Amazons Gewinn bricht ein

    Amazons Gewinn ist um 77 Prozent zurückgegangen. Der Konzern hat erneut viel investiert. Jeff Bezos ist nur kurz der reichste Mann der Welt gewesen.


  1. 07:23

  2. 07:13

  3. 22:47

  4. 18:56

  5. 17:35

  6. 16:44

  7. 16:27

  8. 15:00