Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snowdens TV-Weihnachtsansprache…

immer wieder lustig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. immer wieder lustig

    Autor: vol1 25.12.13 - 20:48

    ...Wenn ich Leuten erzähle, dass man die Chance verspielt mal nach Amerika reisen zu können, wenn man was falsches auf Facebook oder Twitter sagt.

    Manche können ja nichtmal Googeln und stempeln mich als Spinner ab. O.o Arme Irre..

    Lustig sind auch die, von denen man lauter Accounts bei allen möglichen Webseiten findet, wenn man mal bei Google deren Namen eingibt.

  2. Re: immer wieder lustig

    Autor: Anonymer Nutzer 25.12.13 - 23:07

    vol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...Wenn ich Leuten erzähle, dass man die Chance verspielt mal nach Amerika
    > reisen zu können, wenn man was falsches auf Facebook oder Twitter sagt.

    Und was sagen die Leute wenn du ihnen das erzählst?



    > Manche können ja nichtmal Googeln und stempeln mich als Spinner ab. O.o
    > Arme Irre..

    Na ja,aufjedenfall kann in Deutschland erstmal alles gesagt und auch geschrieben werden. Allerdings hat die Meinungsäußerungsfreiheit auch Grenzen. Für ein Einreise Verbot in die Staaten muss man sich bei Facebook aber bestimmt schon ziemlich ins Zeug legen. Ein Ausreiseverbot haben in Deutschland bestimmt deutlich mehr,ich hatte sogar selber mal für 2 Jahre Ausreiseverbot.
    Das hatte aber nur ganz entfernt etwas mit dem Internet zutun.


    > Lustig sind auch die, von denen man lauter Accounts bei allen möglichen
    > Webseiten findet, wenn man mal bei Google deren Namen eingibt.

    Was genau ist daran Lustig?
    Was soll man im Internet denn sonst machen?
    Du hast ja hier auch einen Account. Der ist zwar Anonym, finden tut man deine Kommentare aber auch über Google.

  3. Re: immer wieder lustig

    Autor: vol1 26.12.13 - 00:15

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vol1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...Wenn ich Leuten erzähle, dass man die Chance verspielt mal nach
    > Amerika
    > > reisen zu können, wenn man was falsches auf Facebook oder Twitter sagt.
    >
    > Und was sagen die Leute wenn du ihnen das erzählst?
    >
    > > Manche können ja nichtmal Googeln und stempeln mich als Spinner ab. O.o
    > > Arme Irre..
    >
    > Na ja,aufjedenfall kann in Deutschland erstmal alles gesagt und auch
    > geschrieben werden. Allerdings hat die Meinungsäußerungsfreiheit auch
    > Grenzen. Für ein Einreise Verbot in die Staaten muss man sich bei Facebook
    > aber bestimmt schon ziemlich ins Zeug legen. Ein Ausreiseverbot haben in
    > Deutschland bestimmt deutlich mehr,ich hatte sogar selber mal für 2 Jahre
    > Ausreiseverbot.
    > Das hatte aber nur ganz entfernt etwas mit dem Internet zutun.
    >
    > > Lustig sind auch die, von denen man lauter Accounts bei allen möglichen
    > > Webseiten findet, wenn man mal bei Google deren Namen eingibt.
    >
    > Was genau ist daran Lustig?
    > Was soll man im Internet denn sonst machen?
    > Du hast ja hier auch einen Account. Der ist zwar Anonym, finden tut man
    > deine Kommentare aber auch über Google.

    Da war doch der, der einen Spaziergang zum dagger complex machen wollte. Der darf bestimmt nicht mehr nach Amerika.

    Eben. Man verwendet bei sowas nicht seinen Realnamen.

    Manche glauben es nicht. Die sind halt zu dumm das zu googeln.

  4. Re: immer wieder lustig

    Autor: Anonymer Nutzer 26.12.13 - 09:44

    Ach,ich weiß was du meinst,war ziemlich direkt nach der Enthüllung.
    Der hat aber bestimmt(wenn überhaupt) auch eher ein Ausreiseverbot bekommen, aber ich weiß nicht ob es da wirklich zu einem Prozess gekommen ist. Das muss ja aufjedenfall Verhandelt werden,da in Deutschland erstmal grundsätzlich Ausreisefreiheit besteht.
    Andersherum,bei der Einreise wird wieder ein Schuh daraus, Snowden selbst kann da ein Lied von singen.

  5. Re: immer wieder lustig

    Autor: vol1 27.12.13 - 04:44

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach,ich weiß was du meinst,war ziemlich direkt nach der Enthüllung.
    > Der hat aber bestimmt(wenn überhaupt) auch eher ein Ausreiseverbot
    > bekommen, aber ich weiß nicht ob es da wirklich zu einem Prozess gekommen
    > ist. Das muss ja aufjedenfall Verhandelt werden,da in Deutschland erstmal
    > grundsätzlich Ausreisefreiheit besteht.
    > Andersherum,bei der Einreise wird wieder ein Schuh daraus, Snowden selbst
    > kann da ein Lied von singen.

    Nee er darf hinreisen wo er will, aber Amerika wird ihn ganz bestimmt nicht reinlassen.
    Oder vielleicht auch verhören...xD wird man ja schon als Normalsterblicher, wenn man keine Hotelbuchung hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-58%) 23,99€
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00