1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social Media: Autoversicherung will…

womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: little reader 02.11.16 - 14:19

    Facebook verkauft seine Nutzer - auch seine Nicks.

    war doch aber abzusehen - oder?

  2. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: Trollversteher 02.11.16 - 14:21

    Ähm - also dass manche den Artikel vor dem Posten nicht lesen, kann ich ja noch verstehen, aber wenigstens die Kurzzusammenfassung unter der Artikelüberschrift sollte man dann doch noch lesen, bevor man solch einen Kommentar abgibt...

  3. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: PatienTT 02.11.16 - 14:22

    +1

  4. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: little reader 02.11.16 - 14:25

    wer verkauft facebook-nutzerdaten denn an autoversicherer?

    Sie?

  5. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: Milber 02.11.16 - 14:35

    No, hoffentlich wollen die Versicherungen nicht Golem lesen, sonst hättest Du Dich damit auf satte 300% gebeamt :-)

  6. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: bassfader 02.11.16 - 14:40

    little reader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer verkauft facebook-nutzerdaten denn an autoversicherer?
    >
    > Sie?

    Erm... keiner... hier nochmal der relevante Abschnitt:

    > Der Open Rights Group zufolge hat das Unternehmen Admiral den Zugang zu Facebook-Profilen gesperrt - die Praktiken verstoßen gegen die Richtlinien des sozialen Netzwerks. Das Versicherungskonzept ist damit offenbar bereits gescheitert.

    D.h. kurz gesagt: Zugang dicht, Admiral bekommt keine Daten da gegen die Richtlinien von FB.

  7. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: Trollversteher 02.11.16 - 14:46

    >wer verkauft facebook-nutzerdaten denn an autoversicherer?
    >Sie?

    Auf jeden Fall nicht facebook. Steht alles im Artikel. Die Benutzer tun das selbst, indem sie freiwillig dem Versicherer Einblick in ihr Profil gewähren.
    Aber wie an anderer Stelle bereits erwähnt: Selbst das hat facebook mittlerweile unterbunden - in diesem Fall sind sie also tatsächlich ausnahmsweise mal "die Guten" ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.16 14:50 durch Trollversteher.

  8. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: Trollversteher 02.11.16 - 14:47

    :D

  9. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: iKnow23 02.11.16 - 15:04

    Geht doch nicht zu hart mit ihm ins Gericht... er ist ja noch ein LITTLE Reader.

  10. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: TrollNo1 02.11.16 - 15:07

    Die Guten entscheiden nämlich, wer Kasse macht mit den Daten, die bei ihnen freiwillig eingepflegt werden. Wenn die Versicherung dafür zahlen würde, wäre das bestimmt was ganz anderes.

  11. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: Trollversteher 02.11.16 - 15:13

    >Die Guten entscheiden nämlich, wer Kasse macht mit den Daten, die bei ihnen freiwillig eingepflegt werden. Wenn die Versicherung dafür zahlen würde, wäre das bestimmt was ganz anderes.

    Ich denke das hat weniger damit zu tun, als mit der Wirkung, die ja auch hier schon bei "little reader" entstanden ist - als Datenkraken ist es für facebook (wie ja auch für Google) essentiell wichtig, dass die Benutzer ihnen halbwegs vertrauen dass sie die Daten nicht direkt an jeden beliebigen Kunden 'rausrücken, sondern eben, wie Google auch, nur indirekt mit der Auslieferung personalisierter Werbung ihre Kohle machen. Ist also eher eine Frage des Images als der entgangenen Einnahmen durch den direkten Verkauf.

    Mal abgesehen davon, dass facebook damit in sämtlichen westlichen Ländern Ärger wegen des Verstosses gegen Datenschutzbestimmungen bekommen würden, wenn sie ungefragt einfach anderen Zugriff auf die persönlichen Profile ihrer Benutzer gewähren würden.

  12. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: FattyPatty 02.11.16 - 15:46

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >wer verkauft facebook-nutzerdaten denn an autoversicherer?
    > >Sie?
    >
    > Auf jeden Fall nicht facebook. Steht alles im Artikel. Die Benutzer tun das
    > selbst, indem sie freiwillig dem Versicherer Einblick in ihr Profil
    > gewähren.
    > Aber wie an anderer Stelle bereits erwähnt: Selbst das hat facebook
    > mittlerweile unterbunden - in diesem Fall sind sie also tatsächlich
    > ausnahmsweise mal "die Guten" ;-)


    Wahrscheinlicher ist, das Facebook so kleinlich mit den Daten ist, weil sie selbst irgendwann Versicherer werden wollen.

    Die können sich dann die Rosinen rauspicken und der Rest kriegt eben die, die Facebook nicht wollte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.16 15:46 durch FattyPatty.

  13. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: User_x 02.11.16 - 20:25

    eher selbsterhaltung. wenn jeder sich nun bei facebook bediehnt, geht marc leer aus.

    hätten die gegen obulus gefragt, hätte facebook die daten auf einem zuckerberg präsentiert. selektiert nach deren vorstellungen, um sich auch "wie aller aktueller natur" unentbehrlich zu machen...

    krebsgeschwür und so. fakeprofile, ne FB kennt se alle... mit und ohne profil ;-) (postet oft in foren z.b. www.xxx, surft gerne auf seiten zum thema rallye, sport, tuning, befreundet mit xxx, events besucht "formel 1... etc."

    mehr fällt mir grad nicht ein...

  14. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: pre3 02.11.16 - 20:51

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >wer verkauft facebook-nutzerdaten denn an autoversicherer?
    > >Sie?
    >
    > Auf jeden Fall nicht facebook. Steht alles im Artikel. Die Benutzer tun das
    > selbst, indem sie freiwillig dem Versicherer Einblick in ihr Profil
    > gewähren.
    > Aber wie an anderer Stelle bereits erwähnt: Selbst das hat facebook
    > mittlerweile unterbunden - in diesem Fall sind sie also tatsächlich
    > ausnahmsweise mal "die Guten" ;-)

    Ja, aber auch nur weil sie dabei nicht mitverdienen^^

  15. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: Trollversteher 03.11.16 - 07:56

    >hätten die gegen obulus gefragt, hätte facebook die daten auf einem zuckerberg präsentiert. selektiert nach deren vorstellungen, um sich auch "wie aller aktueller natur" unentbehrlich zu machen...

    Hätten sie nicht, weil ihnen dann die Benutzer weglaufen würden.

  16. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: Trollversteher 03.11.16 - 07:57

    >Ja, aber auch nur weil sie dabei nicht mitverdienen^^

    Nein, weil das nicht ihr Geschäftsmodell ist und weil die Benutzer zwar viel,aber nicht alles mitmachen. Komisch, dass das bei Google immer wieder betont wird, aber man das facebook irgednwie nicht sieht...

  17. Re: womit wir zu einem weiteren Punkt von Facebook als Dienstleister sind

    Autor: User_x 04.11.16 - 21:01

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >hätten die gegen obulus gefragt, hätte facebook die daten auf einem
    > zuckerberg präsentiert. selektiert nach deren vorstellungen, um sich auch
    > "wie aller aktueller natur" unentbehrlich zu machen...
    >
    > Hätten sie nicht, weil ihnen dann die Benutzer weglaufen würden.

    mensch... pschhhhhht... natürlich anonymisiert oder ;-D durch nen addon ;-D ;-D ;-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifap GmbH, Martinsried
  2. berbel Ablufttechnik GmbH, Rheine
  3. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  2. 3,50€
  3. 20,99€
  4. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de