Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonic Spy: Forscher finden über 4.000…

Umstrittener Messenger Telegram?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umstrittener Messenger Telegram?

    Autor: bl 13.08.17 - 13:32

    Hab ich was verpasst?

  2. Re: Umstrittener Messenger Telegram?

    Autor: 0mega42 13.08.17 - 13:34

    bl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich was verpasst?

    Ich nehme mal an weil ISIS und Co den Dienst benutzen um ihre propaganda zu verbreiten. Aber Naja...

  3. Re: Umstrittener Messenger Telegram?

    Autor: hg (Golem.de) 13.08.17 - 13:51

    Nope, wegen komischer Selbstbau-Krypto: https://www.golem.de/news/telegram-der-wertlose-krypto-contest-1402-104871.html

    Werde den Link auch noch im Artikel unterbringen.

    VG,

    Hauke Gierow - Golem.de

  4. Re: Umstrittener Messenger Telegram?

    Autor: Lapje 13.08.17 - 16:24

    Sorry, mit einem Artikel, der mittlerweile 3 1/2 Jahre alt ist? Damit verstärgt sich doch nur mehr der Verdacht von wegen Klicks generieren...

  5. Re: Umstrittener Messenger Telegram?

    Autor: FreiGeistler 13.08.17 - 18:40

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, mit einem Artikel, der mittlerweile 3 1/2 Jahre alt ist? Damit
    > verstärgt sich doch nur mehr der Verdacht von wegen Klicks generieren...

    Klar, die Schlagzeile ist ja, dass Telegram unsicher ist. - Ach nein, nicht.

  6. Re: Umstrittener Messenger Telegram?

    Autor: neokawasaki 13.08.17 - 22:33

    Tjo, frage ich mich auch. Wenn Telegram umstritten ist, was ist dann WhatsApp/Facebook? Doch mindestens berüchtigt.

  7. Re: Umstrittener Messenger Telegram?

    Autor: muhviehstah 14.08.17 - 03:35

    Selbstbau Crypto find ich gar nicht sooo schlecht . Vertraue ich mehr als einer Implementation die sonst der Standard ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 88,67€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 1,29€
  3. 0,00€ USK 18


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. LAA: Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE
    LAA
    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

    Nokia und T-Mobile US haben 1,3 GBit/s aus LTE herausgeholt. Das gelang im Testlabor mit Licensed Assisted Access (LAA) und Carrier Aggregation.

  2. Alcatel 1X: Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro
    Alcatel 1X
    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

    MWC 2018 Alcatel bringt fünf neue Smartphones mit 2:1-Display auf den Markt. Mit dabei ist auch ein 100 Euro teures Modell mit Android Go. Zudem wurden vier neue Mittelklasse-Modelle mit einer normalen Android-Version vorgestellt.

  3. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50