Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonic Spy: Forscher finden über 4.000…

warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: christi1992 13.08.17 - 13:20

    und niemand sagt dazu das Apple IOS ebenfalls daten ohne wissen des users sendet? es ist immerhin mit dem Internet verbunden. Unsicher ist eh meist nur der User der dieses OS benutzt.

  2. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: 0mega42 13.08.17 - 13:38

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und niemand sagt dazu das Apple IOS ebenfalls daten ohne wissen des users
    > sendet? es ist immerhin mit dem Internet verbunden. Unsicher ist eh meist
    > nur der User der dieses OS benutzt.


    Also das kann man jetzt überhaupt nicht vergleichen.

  3. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: nolonar 13.08.17 - 13:47

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und niemand sagt dazu das Apple IOS ebenfalls daten ohne wissen des users
    > sendet?

    Warum wird bei solchen Nachrichten die Schuld immer erst bei jemanden gesucht, der mit der ganzen Sache überhaupt nichts zu tun hat?

    Android ist unsicher, also muss Google dagegen etwas unternehmen. Wem interessiert es da, ob iOS sicherer ist oder nicht?


    Bald heisst es schon:
    "Warum bekommt Deutschland immer nur diese negative Kritik wegen langsamen Internet, und niemand sagt etwas dazu dass Nord Korea kein Internet hat?"

    Was soll das denn bitte schön heissen? Weil NK kein Internet hat, darf es in DE ruhig noch schlimmer werden?

  4. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: DetlevCM 13.08.17 - 14:00

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und niemand sagt dazu das Apple IOS ebenfalls daten ohne wissen des users
    > sendet? es ist immerhin mit dem Internet verbunden. Unsicher ist eh meist
    > nur der User der dieses OS benutzt.

    Vielleicht weil Android wirklich nicht gut ist?
    (Mag dieses Betriebssystem nach 18 Monaten immer noch nicht...)

    BlackBerry 10 war schön...

  5. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: christi1992 13.08.17 - 15:07

    Das ist doch mit jedem beliebten OS so. desto mehr user es nutzten desto mehr hacker hat es (erinnert mich an XP zeiten) trotzdem kann man sich dagegen schützen. android an sich ist aber auf keinen fall ein schlechtes OS.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.17 15:07 durch christi1992.

  6. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: narfomat 13.08.17 - 15:20

    blackberry 10 IST nicht schoen, das OS hat in usability-hinsicht massenhaft defizite, aber es IST aus sicherheitstechnischer sicht weit ueberlegen. und BB OS kommt wieder, garantiert, da wette ich meinen hintern drauf. :)

    andererseits kapieren es die leute einfach nicht, man KANN SICH NICHT JEDE AFFENAPP runterladen und glauben das die frei von malware ist... das ist schon immer so gewesen, auch bei PC-software.

    tatsache ist das jedes (android) telefon aus dem man nicht den akku rausnehmen kann als wandelnde wanze zu betrachten ist, auch das ist absolut nix neues.

    allerdings wuerde ich einem BB keinen finger breit MEHR VERTRAUEN... das OS ist closed source.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.17 15:21 durch narfomat.

  7. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: DetlevCM 13.08.17 - 15:32

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blackberry 10 IST nicht schoen, das OS hat in usability-hinsicht massenhaft
    > defizite, aber es IST aus sicherheitstechnischer sicht weit ueberlegen. und
    > BB OS kommt wieder, garantiert, da wette ich meinen hintern drauf. :)
    >
    > andererseits kapieren es die leute einfach nicht, man KANN SICH NICHT JEDE
    > AFFENAPP runterladen und glauben das die frei von malware ist... das ist
    > schon immer so gewesen, auch bei PC-software.
    >
    > tatsache ist das jedes (android) telefon aus dem man nicht den akku
    > rausnehmen kann als wandelnde wanze zu betrachten ist, auch das ist absolut
    > nix neues.
    >
    > allerdings wuerde ich einem BB keinen finger breit MEHR VERTRAUEN... das OS
    > ist closed source.

    Ich hätte gern ein paar Beispiele wo die Bedienung bei BlackBerry 10 schwierig ist/war - jedenfalls war/ist sie wesentlich besser als unter Android.

    Unter Android ist der Cursor mit der Textauswahl Schrott... (da schreibe ich ein Wort schneller neu als was auszuwählen...)
    Die Einstellungen sind eine Müllhalde...
    Dann diese 3 seltsamen Icons die ich nach etwa 6 Monaten so langsam bedienen konnte... (Aktuell leide ich seit 18 Monaten unter Android...)
    Dann die inkonsistenten Menüs in Anwendungen weil jeder sein eigenes Süppchen braut...
    Android fehlen auch fundamentale Anwendungen wie eine Medienwiedergabe oder ein Dateibrowser - vor allem Letzterer hatte unter BlackBerry 10 eine exzellente Lösung.
    (AIMP is für Musik unter Android ganz akzeptabel...)

    Und so ganz closed source war BlackBerry 10 nicht - jede Menge Komponenten waren OpenSource.
    Und was google so alles and Spitzelsoftware vebaut hat weis keiner - nicht im Android OpenSource-Kernel sondern in den Google apps.
    Mich irritiert zum Beispiel wenn Google Maps plötzlich Bewertungen für Orte will... (das hat sich meine ich auch einmal nach einem Update selsbt reaktiviert...)

  8. Re: Weil verfehlungen des OS hier nicht das Thema ist

    Autor: Ovaron 13.08.17 - 16:15

    christi1992 schrieb:
    ------------------------------------------------------------
    > und niemand sagt dazu das Apple IOS ebenfalls daten ohne wissen des users
    > sendet?

    Ob Android oder IOS mehr Daten nach Hause sendet ist hier nicht das Thema. Bei IOS werden - meinen Kollegen zufolge - bei Apps die Zugriffsrechte sehr viel detaillierter geregelt. Ich werde mich niemals mit einem goldenen Käfig anfreunden können, alleine deshalb kann ich leider von den zweifellos vorhandenen Sicherheitsvorteilen von IOS nicht profitieren.

  9. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: Lapje 13.08.17 - 16:20

    christi1992 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und niemand sagt dazu das Apple IOS ebenfalls daten ohne wissen des users
    > sendet? es ist immerhin mit dem Internet verbunden. Unsicher ist eh meist
    > nur der User der dieses OS benutzt.

    Weil es nicht so viele Klicks generiert? In den allermeisten Fällen ist es doch so, dass der Nutzer seines dazu tun muss, damit Schädlinge wirklich etwas machen können - also quasi aus fremder Quelle installieren. Das wird, wenn überhauupt, meistens aber nur in einem Nebensatz erwähnt. Auch hier: 4.000 böse Apps - von denen, wenn ich jetzt richtig gelesen habe, es 3 in den Store schafften?

    Bei Apple gab es so etwas auch - und es wird immer wieder passieren. Es ist ein Katz-und-Maus-Spiel. Und es wird sicherlich nicht das letzte mal sein. Aber hier hätte z.B. der gesunde Menschenverstand gegriffen, Apps mit gerade mal 5.000 Downloads eben nicht zu laden. Oder erst zu schauen.

    Ich nutze Android jetzt seit fast 10 Jahren und hatte nie Probleme damit. Ich hatte auch noch nie eine schadhafte App drauf, eben weil ich die einfachen Regeln eingehalten hatte: Keine fremden Quellen, Download-Anzahl und Rezensionen lesen. So einfach kann das sein...

  10. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: DetlevCM 13.08.17 - 16:23

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > christi1992 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und niemand sagt dazu das Apple IOS ebenfalls daten ohne wissen des
    > users
    > > sendet? es ist immerhin mit dem Internet verbunden. Unsicher ist eh
    > meist
    > > nur der User der dieses OS benutzt.
    >
    > Weil es nicht so viele Klicks generiert? In den allermeisten Fällen ist es
    > doch so, dass der Nutzer seines dazu tun muss, damit Schädlinge wirklich
    > etwas machen können - also quasi aus fremder Quelle installieren. Das wird,
    > wenn überhauupt, meistens aber nur in einem Nebensatz erwähnt. Auch hier:
    > 4.000 böse Apps - von denen, wenn ich jetzt richtig gelesen habe, es 3 in
    > den Store schafften?
    >
    > Bei Apple gab es so etwas auch - und es wird immer wieder passieren. Es ist
    > ein Katz-und-Maus-Spiel. Und es wird sicherlich nicht das letzte mal sein.
    > Aber hier hätte z.B. der gesunde Menschenverstand gegriffen, Apps mit
    > gerade mal 5.000 Downloads eben nicht zu laden. Oder erst zu schauen.
    >
    > Ich nutze Android jetzt seit fast 10 Jahren und hatte nie Probleme damit.
    > Ich hatte auch noch nie eine schadhafte App drauf, eben weil ich die
    > einfachen Regeln eingehalten hatte: Keine fremden Quellen, Download-Anzahl
    > und Rezensionen lesen. So einfach kann das sein...

    Rezensionen.... Hmm... https://xkcd.com/937/
    (Das trifft nicht nur auf Apps zu... Gute Rezensionen sind selten.)

  11. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: ustas04 13.08.17 - 18:43

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > narfomat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > blackberry 10 IST nicht schoen, das OS hat in usability-hinsicht
    > massenhaft
    > > defizite, aber es IST aus sicherheitstechnischer sicht weit ueberlegen.
    > und
    > > BB OS kommt wieder, garantiert, da wette ich meinen hintern drauf. :)
    > >
    > > andererseits kapieren es die leute einfach nicht, man KANN SICH NICHT
    > JEDE
    > > AFFENAPP runterladen und glauben das die frei von malware ist... das ist
    > > schon immer so gewesen, auch bei PC-software.
    > >
    > > tatsache ist das jedes (android) telefon aus dem man nicht den akku
    > > rausnehmen kann als wandelnde wanze zu betrachten ist, auch das ist
    > absolut
    > > nix neues.
    > >
    > > allerdings wuerde ich einem BB keinen finger breit MEHR VERTRAUEN... das
    > OS
    > > ist closed source.
    >
    > Ich hätte gern ein paar Beispiele wo die Bedienung bei BlackBerry 10
    > schwierig ist/war - jedenfalls war/ist sie wesentlich besser als unter
    > Android.
    >
    > Unter Android ist der Cursor mit der Textauswahl Schrott... (da schreibe
    > ich ein Wort schneller neu als was auszuwählen...)
    > Die Einstellungen sind eine Müllhalde...
    > Dann diese 3 seltsamen Icons die ich nach etwa 6 Monaten so langsam
    > bedienen konnte... (Aktuell leide ich seit 18 Monaten unter Android...)
    > Dann die inkonsistenten Menüs in Anwendungen weil jeder sein eigenes
    > Süppchen braut...
    > Android fehlen auch fundamentale Anwendungen wie eine Medienwiedergabe oder
    > ein Dateibrowser - vor allem Letzterer hatte unter BlackBerry 10 eine
    > exzellente Lösung.
    > (AIMP is für Musik unter Android ganz akzeptabel...)
    >
    > Und so ganz closed source war BlackBerry 10 nicht - jede Menge Komponenten
    > waren OpenSource.
    > Und was google so alles and Spitzelsoftware vebaut hat weis keiner - nicht
    > im Android OpenSource-Kernel sondern in den Google apps.
    > Mich irritiert zum Beispiel wenn Google Maps plötzlich Bewertungen für Orte
    > will... (das hat sich meine ich auch einmal nach einem Update selsbt
    > reaktiviert...)

    -> Android fehlen auch fundamentale Anwendungen wie eine Medienwiedergabe oder ein Dateibrowser

    What?
    bist du sicher das du nicht iein ios derivat nutzt ? das man dort nicht in die ordnerstruktur gucken kann, kann passieren. aber im ernst seit 18 monaten den datei manager in android nicht gefunden ?
    du redest etwas totes gut aber machst das am meist genutzte system schlecht basierend auf hust *alternativen fakten*.
    warum ?

  12. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: DetlevCM 13.08.17 - 18:59

    ustas04 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > narfomat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > blackberry 10 IST nicht schoen, das OS hat in usability-hinsicht
    > > massenhaft
    > > > defizite, aber es IST aus sicherheitstechnischer sicht weit
    > ueberlegen.
    > > und
    > > > BB OS kommt wieder, garantiert, da wette ich meinen hintern drauf. :)
    > > >
    > > > andererseits kapieren es die leute einfach nicht, man KANN SICH NICHT
    > > JEDE
    > > > AFFENAPP runterladen und glauben das die frei von malware ist... das
    > ist
    > > > schon immer so gewesen, auch bei PC-software.
    > > >
    > > > tatsache ist das jedes (android) telefon aus dem man nicht den akku
    > > > rausnehmen kann als wandelnde wanze zu betrachten ist, auch das ist
    > > absolut
    > > > nix neues.
    > > >
    > > > allerdings wuerde ich einem BB keinen finger breit MEHR VERTRAUEN...
    > das
    > > OS
    > > > ist closed source.
    > >
    > > Ich hätte gern ein paar Beispiele wo die Bedienung bei BlackBerry 10
    > > schwierig ist/war - jedenfalls war/ist sie wesentlich besser als unter
    > > Android.
    > >
    > > Unter Android ist der Cursor mit der Textauswahl Schrott... (da schreibe
    > > ich ein Wort schneller neu als was auszuwählen...)
    > > Die Einstellungen sind eine Müllhalde...
    > > Dann diese 3 seltsamen Icons die ich nach etwa 6 Monaten so langsam
    > > bedienen konnte... (Aktuell leide ich seit 18 Monaten unter Android...)
    > > Dann die inkonsistenten Menüs in Anwendungen weil jeder sein eigenes
    > > Süppchen braut...
    > > Android fehlen auch fundamentale Anwendungen wie eine Medienwiedergabe
    > oder
    > > ein Dateibrowser - vor allem Letzterer hatte unter BlackBerry 10 eine
    > > exzellente Lösung.
    > > (AIMP is für Musik unter Android ganz akzeptabel...)
    > >
    > > Und so ganz closed source war BlackBerry 10 nicht - jede Menge
    > Komponenten
    > > waren OpenSource.
    > > Und was google so alles and Spitzelsoftware vebaut hat weis keiner -
    > nicht
    > > im Android OpenSource-Kernel sondern in den Google apps.
    > > Mich irritiert zum Beispiel wenn Google Maps plötzlich Bewertungen für
    > Orte
    > > will... (das hat sich meine ich auch einmal nach einem Update selsbt
    > > reaktiviert...)
    >
    > -> Android fehlen auch fundamentale Anwendungen wie eine Medienwiedergabe
    > oder ein Dateibrowser
    >
    > What?
    > bist du sicher das du nicht iein ios derivat nutzt ? das man dort nicht in
    > die ordnerstruktur gucken kann, kann passieren. aber im ernst seit 18
    > monaten den datei manager in android nicht gefunden ?
    > du redest etwas totes gut aber machst das am meist genutzte system schlecht
    > basierend auf hust *alternativen fakten*.
    > warum ?

    Wo ist denn bitte der Dateimanager in Android?
    Da muss man sich erst eine 3rd-Party Software herunterladen...

    Und dass man dauernd von der Dateistruktur genervt wird ist auch lästig - diese optional zu haben ist gut, aber "day to day" nervt diese nur.

  13. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: Niaxa 13.08.17 - 20:42

    Würg BB...

  14. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: quasides 13.08.17 - 21:30

    ausserdem muss der nutzer seit androdi 7 der app erst bei bedarf die rechte manuell bestätigen.

    es ist somit nicht mehr nötig bei der installation rechte zu prüfen.
    wenn die app aufs tel buch zugreifen will oder auf mikrofon frag android erst ob sie das darf.

    da kann dann der nutzer entscheiden wie sinnvoll das ist oder nicht.
    wer dann noch bestätigt ist selber schuld

  15. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: token 14.08.17 - 00:03

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Wo ist denn bitte der Dateimanager in Android?
    > Da muss man sich erst eine 3rd-Party Software herunterladen...
    >


    Einstellungen - Speicher - Erkunden
    Relativ umständlich aber definitiv vorhanden

  16. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: DetlevCM 14.08.17 - 00:15

    token schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > > Wo ist denn bitte der Dateimanager in Android?
    > > Da muss man sich erst eine 3rd-Party Software herunterladen...
    > >
    >
    > Einstellungen - Speicher - Erkunden
    > Relativ umständlich aber definitiv vorhanden

    Umständlich? Eher nutzlos... - Man kann Dateien öffnen, löschen oder kopieren.
    Verschieben? Nö... - Womit schon mal eine Grundfunktion fehlt.

    Ich vermute den "Dateierkunder" (mehr ist es nicht) gibt es aus zwei Gründen:
    1) Wenn eine app eine Datei weiterleiten will braucht diese eine stabile API. (Der Dateimanager wird zum Beispiel in Wire benutzt wenn man von Wire aus eine Datei versendet.)
    2) Um Dateien zu löschen wenn diese aus unergründlichen Gründen Probleme bereiten (e.g. korrupter Cache) oder den ganzen Speicherplatz belegen.

  17. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: ve2000 14.08.17 - 02:02

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > christi1992 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und niemand sagt dazu das Apple IOS ebenfalls daten ohne wissen des
    > users
    > > sendet? es ist immerhin mit dem Internet verbunden. Unsicher ist eh
    > meist
    > > nur der User der dieses OS benutzt.
    >
    > Weil es nicht so viele Klicks generiert?

    Exakt.
    Und NUR darum geht es auf Seiten wie diesen.
    Als wenn der Inhalt des Artikels irgendeine Relevanz hätte, tss.
    Wer das noch glaubt muss schon sehr naiv sein... :-P

  18. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: token 14.08.17 - 02:18

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > token schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DetlevCM schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > >
    > > > Wo ist denn bitte der Dateimanager in Android?
    > > > Da muss man sich erst eine 3rd-Party Software herunterladen...
    > > >
    > >
    > >
    > > Einstellungen - Speicher - Erkunden
    > > Relativ umständlich aber definitiv vorhanden
    >
    > Umständlich? Eher nutzlos... - Man kann Dateien öffnen, löschen oder
    > kopieren.
    > Verschieben? Nö... - Womit schon mal eine Grundfunktion fehlt.
    >

    Wie kommst du da drauf? Das verschieben ist genau wie das kopieren möglich.

  19. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: DetlevCM 14.08.17 - 08:10

    token schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > token schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > DetlevCM schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > >
    > > > >
    > > > > Wo ist denn bitte der Dateimanager in Android?
    > > > > Da muss man sich erst eine 3rd-Party Software herunterladen...
    > > > >
    > > >
    > > >
    > > > Einstellungen - Speicher - Erkunden
    > > > Relativ umständlich aber definitiv vorhanden
    > >
    > > Umständlich? Eher nutzlos... - Man kann Dateien öffnen, löschen oder
    > > kopieren.
    > > Verschieben? Nö... - Womit schon mal eine Grundfunktion fehlt.
    > >
    >
    > Wie kommst du da drauf? Das verschieben ist genau wie das kopieren möglich.

    Ich habe mir das kurz vor dem Post angeschaut - es gibt "share" , "delete", " select" und "copy to" . (Die letzten beiden wenn man eine Datei/einen Ordner auswählt.)
    "Move" gibt es nirgends.

  20. Re: warum bekommt android immer nur diese negative kritik in medien?

    Autor: Trollversteher 14.08.17 - 08:45

    >und niemand sagt dazu das Apple IOS ebenfalls daten ohne wissen des users sendet? es ist immerhin mit dem Internet verbunden. Unsicher ist eh meist nur der User der dieses OS benutzt.

    Wovon redest Du bitte? Es geht hier ganz konkret um einen Anbieter, der in großem Umfang Spyware für Android produziert/verbreitet hat. Sofern keine iOS-Apps davon betroffen sind, hat Apple iOS nicht das geringste mit dem Thema zu tun, und jeder Versuch, damit abzulenken ist nichts anderes als ein ziemlich durchschaubarer whataboutism.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. FRITZ EGGER GmbH & Co. OG Holzwerkstoffe, St. Johann (Österreich)
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Allianz Deutschland AG, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 12,99€
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

  1. Düsseldorf: Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an
    Düsseldorf
    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

    Kurz nachdem Vodafone begann, in den Gewerbegebieten in Düsseldorf FTTH einzurichten, will die Telekom nun selbst dort alle Gebiete ausstatten. Doch die Bagger von Vodafone und Deutschland Glasfaser rollen bereits.

  2. Microsoft: Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht
    Microsoft
    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

    Microsoft sorgt mit dem neusten Firmware-Update bei der Benutzeroberfläche der Xbox One für spürbar flüssigere Menüs und mehr Übersicht. Außerdem gibt es bereits Werkzeuge für den Umstieg zur Xbox One X - wer mag, kann sogar schon 4K-Inhalte herunterladen.

  3. Infrastrukturabgabe: Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix
    Infrastrukturabgabe
    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

    Für jeden Kunden möchten die kleineren Kabelnetzbetreiber einen Euro von Netflix bekommen. Der Fachverband Rundfunk- und Breitbandkommunikation (FRK) will nicht länger nur durchleiten.


  1. 16:37

  2. 15:50

  3. 15:34

  4. 15:00

  5. 14:26

  6. 13:15

  7. 11:59

  8. 11:54