1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spähaffäre: BND-Mitarbeiter soll…

Exzellentes Timing für diese Inszenierung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: !amused 04.07.14 - 15:59

    Ich kenne die Details naturgemäß nicht. - Deswegen nur eine Meinung:

    Langes Schweigen und Untätigkeit/Aussitzen bedeuten in der Politik in der Regel, Wissen um/evtl. Mitschuld an einem negativen Sachverhalt und hektische Suche nach einer Lösung, die vom Volk toleriert wird.

    Man will sich nach den eigenen Image-Verlusten aus der NSU-Affäre und den aktuellen Aussagen der ehemaligen NSA-Mitarbeiter jetzt gerne von dem Thema distanzieren bzw. aus der Schuss-Linie bringen (Auch die Mitglieder des NSA-Ausschusses sind aktive Politiker mit irgendeiner Vergangenheit und arbeiten in oder mit der Regierung zusammen).

    Das geht am besten, wenn man selbst zum "Opfer" wird.

    Einen *BND*-Mitarbeiter hätte man in dieser Phase angesichts der Brisanz des Themas zunächst geräuschlos weggeräumt und den Vorfall in aller Stille untersucht, wenn man sich nicht einen (psychologischen/verhandlungs-technischen) Vorteil von der veröffentlichten Information erhoffen würde.

    Zusätzlich zur Image-Verbesserung erhält man noch die Option, sich bei Bedarf von einer weiteren Zusammenarbeit mit den Diensten der Usual Suspects of Anti-Democracism (USA) zu distanzieren; erhält also Handlungsspielräume.

    Das Volk wird leider immer unruhiger und der eigene A... wärmer.

    Man wartet gespannt auf den nächsten Akt in diesem Stück ...

    On the 7th day, when God saw what She had done the bad hair day before, She shot Herself in a *politically correct* way, called 'The Big Bang'.

  2. Re: Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: fesfrank 04.07.14 - 16:52

    was du dem NSA Ausschuss unterstellt ist nicht nur frech sondern unverschämt!!!!

  3. Re: Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: Anonymer Nutzer 04.07.14 - 17:53

    fesfrank, hast Du inhaltlich auch was beizutragen? Eine Verschwörunstheorie in Ehren soll niemand verwehren.

  4. Re: Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: afhwakf 04.07.14 - 20:39

    OT: Frech und unverschämt sind Synonyme.

  5. Re: Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: fesfrank 04.07.14 - 22:21

    tkaufmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fesfrank, hast Du inhaltlich auch was beizutragen? Eine Verschwörunstheorie
    > in Ehren soll niemand verwehren.

    inhaltlich beizutragen ...
    ich hab nicht das geringste interesse mich mit so einem "vögel" wie
    amuset auseinander zu setzen!!!!
    wer glaubt das der deutsche bundestag und seine organe nur aus " bestechlichen verbrecher" besteht, mit so jemanden setzt ich mich nicht an einen "tisch"

  6. Re: Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: deadbeatcat 05.07.14 - 10:59

    KA



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.14 11:00 durch deadbeatcat.

  7. Re: Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: deadbeatcat 05.07.14 - 11:00

    Kagdhd

  8. Re: Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: Nerd_vom_Dienst 05.07.14 - 23:08

    fesfrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > inhaltlich beizutragen ...
    > ich hab nicht das geringste interesse mich mit so einem "vögel" wie
    > amuset auseinander zu setzen!!!!
    > wer glaubt das der deutsche bundestag und seine organe nur aus "
    > bestechlichen verbrecher" besteht, mit so jemanden setzt ich mich nicht an
    > einen "tisch"

    Du hast recht, sie sind sogar schlimmer als das und tun in der Öffentlichkeit stets so als würden sie für das Volk arbeiten.
    Nur komisch ist dass das Volk meist nur leidet und vorallem unerhört bleibt, was über etliche Jahre nicht von der Hand zu weisen ist. Und wenn man sieht was das Volk ab und an bekommt, und es dem gegenüber stellt was an etlichen Stellen wieder genommen wird dafür, ist dieses Verhältnis zu keinem Zeitpunkt wertvoll noch fair.

  9. Re: Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: Rulf 06.07.14 - 21:47

    fesfrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was du dem NSA Ausschuss unterstellt ist nicht nur frech sondern
    > unverschämt!!!!

    du glaubst also daß der nsa ausschuß mehr herausbekommen wird als der nsu-ausschuß?...
    daß vielleicht sogar echte konsequenzen gezogen dh mal die köpfe der unfähigen idioten oder sogar der verantwortlichen rollen?...
    dann glaubst du auch an den weihnachtsmann...

    also ich halte diesen fall genauso wie den sauerlandfall für eine schmierenkomödie zur rechten zeit...wie jeden fall, wo während der untersuchung wichtige details an die presse geliefert werden...schön breitgetreten in der tagesschau wo dafür wichtige entscheidungen erst garnicht erwähnt werden...

  10. Re: Exzellentes Timing für diese Inszenierung

    Autor: Marib 07.07.14 - 08:41

    fesfrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer glaubt das der deutsche bundestag und seine organe nur aus "
    > bestechlichen verbrecher" besteht, mit so jemanden setzt ich mich nicht an
    > einen "tisch"

    Genau, und jeder der nicht auf Hr. Pofalla hört, der ja schon letztes Jahr den Schlussstrich gezogen hat, ist doof.
    Politiker wie Fischer, Schröder, oder Niebel, haben ihre Posten nach dem Amt natürlich durch harte Arbeit + Qualifikation erhalten.

    Dabei hat besonders der Bau der Ölpipelind der Russen und der Zustimmung der damaligen Regierung absolut überhaupt nichts mit Schröders anschließendem Posten bei eben jener Firma zu tun.

    Wunderst du dich wirklich, warum es Menschen gibt die mit unserer Regierung bzw. den Abgeordneten nicht klar kommt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Testingenieur Hardware (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Künstliche Intelligenz in der zivilen Sicherheitsforschung
    Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Rosenheim
  3. Referent (m/w/d) für IT-Projekte
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  4. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter IuK-Koordination (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 269€ (Vergleichspreis 393€)
  3. 99,99€ (Bestpreis)
  4. (u. a. NZXT Kraken X53 Wasserkühlung für 109,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 135,90€, MSI...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen