Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spamhaus: DDoS-Angriff mit Anycast…

Seit wann DNS-Server verteilen Spammer-Blacklists?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit wann DNS-Server verteilen Spammer-Blacklists?

    Autor: fratze123 28.03.13 - 09:39

    "Das zeitnahe Verteilen schwarzer Listen mit bekannten Spamanbietern durch Spamhaus konnte der Angriff aber nicht verhindern. Diese werden ironischerweise ebenfalls über DNS-Server verteilt."

    Hä?! Bisher dachte ich, DNS-Server wären ausschliesslich für die Namensauflösung zuständig.

  2. Re: Seit wann DNS-Server verteilen Spammer-Blacklists?

    Autor: bofhl 28.03.13 - 09:47

    Es handelt sich ja um eine Namensauflösung - beim Benutzen von Blacklist DNS Servers wird eben nicht nur gefragt, wie die IP-Adresse nun lautet, sondern auch ob die IP-Adresse dahinter "sicher" als EMail-Versender ist. Benutzt wird das Ganze von Mail-Servern beim Empfang von EMails.

  3. Re: Seit wann DNS-Server verteilen Spammer-Blacklists?

    Autor: fuzzy 28.03.13 - 14:16

    http://en.wikipedia.org/wiki/DNSBL
    Hier steht alles dazu. Zusammenfassung: DNS wird missbraucht. ;)

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller
    Radeon Software Adrenalin 18.2.3
    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

    Wer das Piraten-MMORPG Sea of Thieves von Microsoft spielt, der sollte die Radeon Software Adrenalin 18.2.3 installieren: Der Grafiktreiber sorgt für bis zu 40 Prozent höhere Bildraten. Auch das Remaster von Final Fantasy 12 läuft flüssiger.

  3. Lifebook U938: Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne
    Lifebook U938
    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

    Fujitsus Lifebook U938 kombiniert viele Anschlüsse mit einer guten Wartbarkeit bei einem Gewicht von unter 1 kg. Das neue Modell ist mit einem Quadcore statt Dualcore ausgestattet.


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45