Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spamschutz: Facebook-Nachricht an…

API für Werbetreibende

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. API für Werbetreibende

    Autor: Renee 15.01.13 - 10:45

    Vielleicht habe ich das ja falsch verstanden - doch für mich sieht die Sache so aus:
    1. Facebook teilt Nachrichten ein in jene von Freunden und von Nichtfreunden.
    2. Alle Nachrichten von Nichtfreunden landen im Ordner "Sonstige" - der wird mehr oder weniger als Schutz vor ungewollten Nachrichten verstanden.
    3. Werbetreibende und Hersteller, mit denen ich nicht befreundet bin, landen bisher in diesem "Spam"-Verzeichnis.
    4. Gegen Bezahlung an FB, können Nichtfreunde diesen von FB eingerichteten Schutz umgehen.
    5. Künftig werden mich Nachrichten von Nichtfreunden zuverlässig doch erreichen.
    6. Unter Umständen wird es nur dann möglich sein, diese Zustellung ("Bitte keine Werbung") zu verhindern, in dem man selbst Geld dafür zahlt, dass der Spamfilter weiterhin zuverlässig seinen Dienst tut.

    Unterm Strich: Das ganze ist doch nur eine neue Möglichkeit, Werbegelder zu generieren. Deshalb bekommen auch nicht die FB-Nutzer das Geld, sonder FB selbst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. MAGMA GmbH, Aachen
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Raumfahrt: Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück
    Raumfahrt
    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

    Chinas nächste Mondmission startet in diesem Jahr: Die Raumfahrtagentur CNSA will ein Landefahrzeug zum Mond schießen, das dort Proben sammelt und wieder zur Erde zurückbringt.

  2. Android 7.0: Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte
    Android 7.0
    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

    Gerade erst hatte Sony die Aktualisierung auf Android 7.0 alias Nougat für eine Reihe weiterer Geräte veröffentlicht, da muss der Hersteller die Updates schon wieder zurückziehen: Bei einigen Nutzern sind Probleme aufgetreten, die Sony lösen will, bevor die Verteilung weitergeht.

  3. Dark Souls 3 The Ringed City: Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt
    Dark Souls 3 The Ringed City
    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

    Bandai Namco will die letzte Episode zu Dark Souls 3 am 28. März 2017 veröffentlichen. In The Ringed City geht es ans Ende der Welt.


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29