1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spectre und Meltdown: Microsoft…

Nicht nur AMD...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht nur AMD...

    Autor: Porterex 09.01.18 - 13:24

    auch sieht man in Foren viele Beschwerden, dass manche Software nicht mehr oder nicht mehr richtig funktioniert, seitdem Microsoft den Patch veröffentlicht hat.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.18 13:25 durch Porterex.

  2. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: schap23 09.01.18 - 13:30

    Na und? Dann müssen die Hersteller dieser Software halt Updates liefern, die nicht mehr irgendwelche undokumentierten Betriebssystemsschnittstellen nutzen.

    Entwickler von Anwendungen für MacOS haben dieses Erlebnis mindestens einmal im Jahr.

  3. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: Sionzris 09.01.18 - 13:31

    Bisher konnte ich dies bei keiner Software feststellen. Hast du (prominente) Beispiele?

  4. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: pleq 09.01.18 - 13:32

    naja, so ist es schon sehr vereinfacht ausgedrückt.
    Wenn es hier um OBS, Geforce Experience oder sonst irgendein kleines Tools handelt bin ich deiner Meinung.
    Aber nur weil jetzt seit Jahren die Prozessoren offen sind, kann man nicht mal eben nach dem Motto "nach mir die Sintflut" alles kaputt patchen.
    Es gibt einige Anwendungen, die weitaus kritischer zu betrachten sind und entsprechend Impact haben könnten. Da sollte man von Intel / AMD schon etwas mehr erwarten als dass da noch falsche Dokus bereitgestellt werden.
    Die Kacke ist eh schon viel zu dolle am Brennen, da muss man es nicht noch wegen so einer Fahrlässigkeit noch schlimmer machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.18 13:33 durch pleq.

  5. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: versat 09.01.18 - 13:41

    Davon dass irgendwelche Software nach dem Update nicht mehr funktioniert lese ich jetzt auch zum ersten Mal.
    Was für Software soll das sein? Hast du einen Link zu so einer Diskussion?
    Bei mir (Intel, Windows 7) läuft alles auch nach dem Patch noch ohne Auffälligkeiten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.18 13:41 durch versat.

  6. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: Sionzris 09.01.18 - 13:49

    Intel und Windows 7-10 auf etlichen Geräten mit spezialisierter und allgemeiner Software, keine Beschwerden.

  7. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: mrgenie 09.01.18 - 14:53

    Porterex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auch sieht man in Foren viele Beschwerden, dass manche Software nicht mehr
    > oder nicht mehr richtig funktioniert, seitdem Microsoft den Patch
    > veröffentlicht hat.

    Bei mir läuft alles wunderbar. Aber da dieser Patch ziemlich tief ins System hinein geht kann ich mir vorstellen einige Programme haben vielleicht Probleme damit.

    Meine eigene geschriebene Programme aber tun es wunderbar da ich mich immer an die Spezifikationen von MS halte, auch wenn die manchmal nicht optimal sind, aber zumindest habe ich so garantiert kein Problem mit dem OS :)

    Bei Linux etwas programmieren ist eigentlich einfacher, Linux verzeiht eher abweichende Programmierung, dafuer aber aufwendiger zu programmieren, aber dafuer wieder ein wenig selber Speicherverwaltung usw. in der Hand.

    Alles hat Vor- und Nachteile.

    Aber wenn nach einem Betriebsssytem Patch etwas nicht geht:"am Softwarehersteller wenden und gut ist " :)

  8. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: Gucky 09.01.18 - 15:38

    Viel Software hat ein CPU Feature genutzt. Meltdown und Spectre nutzen dieses Feature ebenfalls. Nun wird das Feature deaktiviert oder umgeschrieben.
    Klar das Software dann gepatcht werden muss, wenn ein genutztes Feature auf einmal nicht mehr so funktioniert wie vorher.

  9. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: FreiGeistler 09.01.18 - 18:21

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel Software hat ein CPU Feature genutzt. Meltdown und Spectre nutzen
    > dieses Feature ebenfalls. Nun wird das Feature deaktiviert oder
    > umgeschrieben.
    > Klar das Software dann gepatcht werden muss, wenn ein genutztes Feature auf
    > einmal nicht mehr so funktioniert wie vorher.

    Was programmiert man auch auf PCs noch mit Assembler...

  10. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: superdachs 09.01.18 - 18:33

    mrgenie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Porterex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > auch sieht man in Foren viele Beschwerden, dass manche Software nicht
    > mehr
    > > oder nicht mehr richtig funktioniert, seitdem Microsoft den Patch
    > > veröffentlicht hat.
    >
    > Bei mir läuft alles wunderbar. Aber da dieser Patch ziemlich tief ins
    > System hinein geht kann ich mir vorstellen einige Programme haben
    > vielleicht Probleme damit.
    >
    > Meine eigene geschriebene Programme aber tun es wunderbar da ich mich immer
    > an die Spezifikationen von MS halte, auch wenn die manchmal nicht optimal
    > sind, aber zumindest habe ich so garantiert kein Problem mit dem OS :)
    >
    > Bei Linux etwas programmieren ist eigentlich einfacher, Linux verzeiht eher
    > abweichende Programmierung, dafuer aber aufwendiger zu programmieren, aber
    > dafuer wieder ein wenig selber Speicherverwaltung usw. in der Hand.
    >
    > Alles hat Vor- und Nachteile.
    >
    > Aber wenn nach einem Betriebsssytem Patch etwas nicht geht:"am
    > Softwarehersteller wenden und gut ist " :)
    Hast du schon mal irgendwas "für linux" programmiert? Scheint mir nicht so.

  11. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: GodsBoss 09.01.18 - 21:58

    > Meine eigene geschriebene Programme aber tun es wunderbar da ich mich immer
    > an die Spezifikationen von MS halte, auch wenn die manchmal nicht optimal
    > sind, aber zumindest habe ich so garantiert kein Problem mit dem OS :)
    >
    > Bei Linux etwas programmieren ist eigentlich einfacher, Linux verzeiht eher
    > abweichende Programmierung, dafuer aber aufwendiger zu programmieren, aber
    > dafuer wieder ein wenig selber Speicherverwaltung usw. in der Hand.

    Was verstehst du denn unter "abweichender Programmierung"? Und das mit der Speicherverwaltung finde ich auch seltsam. Das hängt doch wohl eher von der Programmiersprache ab? Wieso aufwendiger?

    Fragen über Fragen...

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  12. Re: Nicht nur AMD...

    Autor: Flexy 12.01.18 - 06:37

    versat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Davon dass irgendwelche Software nach dem Update nicht mehr funktioniert
    > lese ich jetzt auch zum ersten Mal.
    > Was für Software soll das sein? Hast du einen Link zu so einer Diskussion?
    > Bei mir (Intel, Windows 7) läuft alles auch nach dem Patch noch ohne
    > Auffälligkeiten.

    Die Asus AI Suite (Lüftersteuerung, CPU-Steuerung usw.) geht nach dem Patch nicht mehr bei verschiedenen Versionen, genau wie GPU Tweak zur Lüftersteuerung/OC-Steuerung von Asus GPU.

    Aber zum Glück hab ich ein AMD-System mit Ryzen hier, da kann den Windows-Patch erst mal deinstallieren und hinten an stellen bis Asus da Updates bringt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. JAM Software GmbH, Trier
  3. AKKA, Braunschweig
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Banded Kestrel: AMD bringt Ryzen Embedded mit unter 10 Watt
    Banded Kestrel
    AMD bringt Ryzen Embedded mit unter 10 Watt

    Statt 12 Watt bis 25 Watt sind 6 bis 10 Watt möglich: AMD hat zwei Embedded-APUs veröffentlicht, die für sparsamere oder lüfterlose Systeme gedacht sind. Die Zen-Kerne und die Vega-Grafik takten niedrig.

  2. Network Slicing: Nokia bietet wichtige 5G-Funktion in LTE-Netzen
    Network Slicing
    Nokia bietet wichtige 5G-Funktion in LTE-Netzen

    Mit Network Slicing will Nokia zugesicherte Datenkapazität oder Latenz in LTE-Netzen bieten. Einer der wichtigsten Partner ist A1 in Österreich.

  3. Statt Github: FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten
    Statt Github
    FSF will eigene Code-Hosting-Plattform starten

    Noch in diesem Jahr will die Free Software Foundation eine Plattform für Code-Hosting und Kollaboration online stellen. Welche Software zum Einsatz kommen soll, ist noch nicht klar.


  1. 15:10

  2. 14:42

  3. 14:21

  4. 14:00

  5. 13:15

  6. 12:01

  7. 11:56

  8. 11:50