Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speicherleck: Cloudflare verteilt…

C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: DebugErr 24.02.17 - 10:56

    Kann zwar Unfälle verhindern, aber nur wenn man es dafür am besten nicht benutzt ;)

    [Mein Freitagsbeitrag hier]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.17 10:57 durch DebugErr.

  2. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: pythoneer 24.02.17 - 11:00

    Mit Rust wäre das nicht passiert!

    [Mein Freitagsbeitrag hier]

    Linux is highly user friendly, it is just highly selective who it is friends with.

  3. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: Schattenwerk 24.02.17 - 11:13

    Hätten Sie mal lieber Windows Server mit C#.NET verwendet. Da kann so etwas nicht passieren. Amateure.

    [Mein Freitagsbeitrag hier]

  4. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: eric33303 24.02.17 - 11:24

    sarkasmus?

  5. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: Therealtux 24.02.17 - 11:31

    Serious? -.-'

  6. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: TrollNo1 24.02.17 - 11:37

    Neeeeeein. Niemals!

  7. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: DebugErr 24.02.17 - 11:38

    Schonmal was von "Freitagsbeitrag" gehört? :D

  8. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: Squirrelchen 24.02.17 - 11:51

    Unter Linux wäre das nie passiert!

    [Mein Freitagsbeitrag hier]

    ------------------
    Bitte nicht so schnell schreiben, hier gibt es auch Langsamleser!

    Es grüßt,
    Dat Hörnchen

  9. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: TC 24.02.17 - 11:51

    Hätten die das mal in Node.js geschrieben.

    Das wäre so langsam, daß falls mal doch ein Leak entstanden wäre,
    die Leute derer Daten längst verstorben sind!

  10. Re: C für Webtechnik ist sowas wie Socke für Sex

    Autor: Proctrap 24.02.17 - 13:05

    YMMD

    Golem & die fehlende "by Thread" Ansicht auf Mobilgeräten.. | kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. über Ratbacher GmbH, Würzburg
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. MicroNova AG, München, Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 195,99€
  2. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

  1. Extremistische Inhalte: Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen
    Extremistische Inhalte
    Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen

    Noch immer kann das Unternehmen nicht garantieren, dass Werbung nicht in einem Anzeigenumfeld erscheint, das den Anzeigenkunden nicht gefällt. Google nimmt das Thema ernst. Eine konkrete Lösung ist aber noch nicht in Sicht.

  2. SpaceX: Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall
    SpaceX
    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

    Die erste Stufe der Falcon 9 wird wiederverwendet. Zum ersten Mal soll in der Nacht eine der gelandeten Stufen wieder starten und auch abermals landen.

  3. Ashes of the Singularity: Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent
    Ashes of the Singularity
    Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent

    Entwickler Oxide Games hat das Strategiespiel Ashes of the Singularity Escalation aktualisiert und Optimierungen für AMDs Ryzen-CPUs implementiert. Abseits großer Schlachten fällt der Leistungszuwachs aber wie erwartet geringer aus.


  1. 19:00

  2. 18:40

  3. 18:20

  4. 18:00

  5. 17:08

  6. 16:49

  7. 15:55

  8. 15:27