Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Speichert Facebook gelöschte Daten…

Masterpasswort

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Masterpasswort

    Autor: D3XX 12.01.10 - 18:02

    Es wurde bereits von einem "hochrangigen" Hacker berichtet, dass solch ein Master-Passwort existiert. Leider hatte ich dem Thread keinen Glauben geschenkt, doch jetzt sieht die Sache anders aus.

    Das Daten nicht komplett gelöscht werden, sollte doch jedem klardenkenden ITler bewusst sein.

  2. Re: Masterpasswort

    Autor: .oOo. 12.01.10 - 18:05

    das masterpasswort war sicher "1234" *lol

  3. Re: Masterpasswort

    Autor: andreasm 12.01.10 - 18:09

    nee bei winfuture.de habe ich gelesen, es wäre "Chuck Norris" gewesen - entsprechend verändert mit Zahlen, Sonderzeichen und Buchstaben.

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  4. Re: Masterpasswort

    Autor: mandreas 12.01.10 - 18:48

    ich habe bei pcgames.de gelesen, dass es h4xx0rELItE ist.

  5. Re: Masterpasswort

    Autor: ChuckN 12.01.10 - 18:52

    "Chuck Norris", das hätte wenigstens Stil :)

  6. Re: Masterpasswort

    Autor: fffggjj 12.01.10 - 19:06

    ach ist doch unfug, wir löschen auch richtig.

  7. Re: Masterpasswort

    Autor: biosexperte 12.01.10 - 19:09

    Das Passwort lautet "lkwpeter"!

  8. Re: Masterpasswort

    Autor: ChuchN 12.01.10 - 19:16

    biosexperte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Passwort lautet "lkwpeter"!

    Das beschreibt perfekt, in welches Zeitalter Masterpasswörter gehören :)

    Ob man bei Facebook wohl auch die Batterie rausnehmen kann und die Einstellungen ressetten sich?

  9. Re: Masterpasswort

    Autor: surangumal 12.01.10 - 19:46

    fffggjj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ach ist doch unfug, wir löschen auch richtig.

    mhh, also dann seit ihr entweder Dilletanten, Bit-Knauserer oder es macht bei *euch* einfach keinen Sinn ;)

    Ich habe in 11 Jahren bis jetzt kein(!) Projekt mitgemacht, in dem Daten mittels "delete" gelöscht und nicht durch ein "archived" flag gelöscht worden sind.

    Das ist oft schon durch Revisionsanforderungen gar nicht möglich.

  10. Re: Masterpasswort

    Autor: Inu 13.01.10 - 08:33

    surangumal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe in 11 Jahren bis jetzt kein(!) Projekt mitgemacht, in dem Daten
    > mittels "delete" gelöscht und nicht durch ein "archived" flag gelöscht
    > worden sind.

    Dann wirds aber mal Zeit, die meisten Daten müssen ziemlich genau 10 Jahre aufbewahrt werden, und viel länger macht oft gar keinen Sinn. Allein wenn ich mir anschaue, dass unsere Firma vor 10 Jahren vielleicht mal halb so gross war wie heute, sind die Daten fast komplett nicht mehr relevant...

  11. Re: Masterpasswort

    Autor: oh mann 13.01.10 - 08:54

    Im Originalartikel stand außerdem, dass das Masterpasswort nur von der Facebook-Office-IP funktioniert hat. Also das ist mal wirklich kein Grund zur Panik.....

    Ich finde es etwas lächerlich was hier betrieben wird. Es ist doch wohl nichts neues, dass sämtliche Daten gespeichert werden. Außerdem können wohl auch jederzeit alle Daten direkt aus der Datenbank ausgelesen werden.

  12. Re: Masterpasswort

    Autor: Ekelpack 13.01.10 - 09:14

    ChuckN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Chuck Norris", das hätte wenigstens Stil :)


    Stil hätte "lkwpeter" gehabt.
    Aber "lkwpeter" lag wohl vor eurer Zeit, oder?

  13. Re: Masterpasswort

    Autor: Gamin 13.01.10 - 09:40

    Ich vermute mal die Wenigsten haben noch irgendwas mit BIOS am Hut, wenn es nicht um die Ersteinrichtung des von Papi gesponsorten Rechner geht - und die kennen den lkwpeter nicht.

    Zum Thema löschen von Datensätzen in komplexen Datenbanksystemen ist es eindeutig performanter ein bestimmtes Feld mit 1 zu belegen und dadurch aus allen künftigen Abfragen zu filtern als diesen zu löschen und eventuelle Dateninkonsistenzen zu generieren.

    Zudem ist dieser Dienst kostenlos. Es werden Rechenzentren, Mitarbeiter, etc. unterhalten - meiner Meinung nach können die mit meinem Nutzungsverhalten machen was die wollen und Geld damit scheffeln. Und wenn dies bedeutet dass mein beschissener Name, Verbindungen zu Freunden, etc. in mehreren Datenbanken vorhanden sind - bitte.

    Macht euch mal nicht alle Pipi in die Augen - ihr habt mit Beantragung einer INternetleitung ohnehin den "Nackscanner" euer Selbst zugestimmt und müsst ohnehin damit leben - oder zur Paranoidität tendieren und euch vor allem abschotten - na happy life!

  14. Re: Masterpasswort

    Autor: Hagen Schramm 13.01.10 - 09:48

    Das Passwort ist eindeutig "acbde". Kann gar nicht anders sein. Einfach als root anmelden und losschnüffeln. Alle Profile offen, Pinnwände können bearbeitet werden, Freunde x-beliebig hinzugefügt oder gelöscht werden. Ihr könnt Facebook auch als Fileserver benutzen wenn ihr wollt.

  15. Re: Masterpasswort

    Autor: Taifun 13.01.10 - 10:41

    Reales Löschen kann hier keiner ernsthaft erwarten. Unperformant und gegen die Interessen des Unternehmens. Selbst Sozialdaten werden in Behörden etc. aus Revisionsgründen nicht gelöscht.

    Insb. muss man dabei bedenken, dass es immer auch Backups gibt, in denen müsste lt. dem BDSG auch gelöscht werden *lach*.

    Und das Masterpasswort gibt es in ganz vielen Systemen, manchmal braucht der Admin nur auf den Namen zu klicken und schon ist er als der User eingeloggt, nur ohne Statusänderung ... Standard, nix wirklich überaschendes.

    Überraschen tut mich nur die Blind- und Dummheit der User. Die müssen schreien vor Schmerzen.

  16. Re: Masterpasswort

    Autor: Dr Obvious 13.01.10 - 10:58

    Diese Kombination hat nur ein Idiot an seinem Handkoffer!





    Na? Welcher Film? Wer weiss es?

  17. Re: Masterpasswort

    Autor: Noone 13.01.10 - 11:12

    Bei einem Onlinegame war das Masterpass mal "ihavethekey" und wurde später auf "enterthisone" geändert. Sicher ist was anderes....

  18. Re: Masterpasswort

    Autor: CPU 13.01.10 - 12:11

    Spaceballs, was sonst...

    Lord Helmchen lässt grüßen

  19. Re: Masterpasswort

    Autor: re-verse 13.01.10 - 14:01

    wer zwingt euch denn, euer belangloses leben auf facebook zu posten?
    ah. niemald! da schau her.
    also bitte nicht flennen und datenschutz und gedöhns. einfach sein lassen und sicher leben.

  20. Re: Masterpasswort

    Autor: spawner 13.01.10 - 15:45

    > Zudem ist dieser Dienst kostenlos. Es werden Rechenzentren, Mitarbeiter,
    > etc. unterhalten - meiner Meinung nach können die mit meinem
    > Nutzungsverhalten machen was die wollen und Geld damit scheffeln. Und wenn
    > dies bedeutet dass mein beschissener Name, Verbindungen zu Freunden, etc.
    > in mehreren Datenbanken vorhanden sind - bitte.

    Super, dann hast du ja sicher auch nichts dagegen, deibe personalisierte Werbung nächstens in diesem Stil(1) zu erhalten, oder!!??

    (1)http://www.youtube.com/watch?v=GZRx-BXD6i8

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VALEO GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. Fresenius Medical Care Thalheim GmbH, Stollberg, Sachsen bei Ansbach
  4. ATP Auto-Teile-Pollath Handels GmbH, Pressath bei Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. 71,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

  1. Elektroauto-Sounddesign: Und der Benz macht leise "wuuuuh"
    Elektroauto-Sounddesign
    Und der Benz macht leise "wuuuuh"

    Daimler hat die Töne präsentiert, die Elektroautos bei langsamer Fahrt künftig in den USA und in Europa künstlich produzieren, um andere Verkehrsteilnehmer über ihre Präsenz zu informieren. Das Rückwärtsfahren bietet Diskussionsstoff.

  2. Nach Kartellamtskritik: Amazon ändert Umgang mit Marketplace-Händlern
    Nach Kartellamtskritik
    Amazon ändert Umgang mit Marketplace-Händlern

    Das Onlinekaufhaus Amazon ändert auf Druck des Bundeskartellamts seinen Umgang mit Händlern, die über Marketplace ihre Produkte verkaufen. Im Gegenzug wird ein sogenanntes Missbrauchsverfahren eingestellt.

  3. Vollformat-Kamera: Sony Alpha 7R IV mit 61 Megapixeln
    Vollformat-Kamera
    Sony Alpha 7R IV mit 61 Megapixeln

    Sony hat mit der Alpha 7R IV eine neue Systemkamera mit Kleinbildsensor vorgestellt. Sie erreicht eine Auflösung von 61 Megapixeln und kommt damit in den Bereich, der bisher Mittelformatkameras vorbehalten gewesen ist.


  1. 08:32

  2. 07:53

  3. 07:36

  4. 07:15

  5. 20:10

  6. 18:33

  7. 17:23

  8. 16:37