1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spionage-Affäre: NSA überprüft US…

Heute sind es die Programme für den Geldverkehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heute sind es die Programme für den Geldverkehr

    Autor: nasowas 09.08.13 - 17:54

    In Banken laufen heute angeblich Programme im Wert von Milliarden, deren Programmiersprache kaum noch jemand kennt und deren genaue Funktion auch keiner mehr kennt. Sie laufen und laufen und ...

    ...und eines Tages könnte das mit diesen Beschützungsprogrammen genau so sein. Die Öffentlichkeit muss den Daumen darauf halten.

    Es gab mal einen Artikel: "Die Dinosaurier im Keller". Das waren die Programme und die Opis, die man reaktiviert hatte - zur Jahrtausendumstellung. Davon lebt heute auch kaum noch einer. lol

    Und davon ahnen die digital Natives nicht mal etwas.
    https://www.google.de/search?q=Jahrtausendumstellung&ie=utf-8&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&gws_rd=cr

    Die Programme laufen wahrscheinlich immer noch.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.13 18:01 durch nasowas.

  2. Re: Heute sind es die Programme für den Geldverkehr

    Autor: tundracomp 11.08.13 - 21:25

    Mein Vater war vor 10 Jahren noch bei einer Bank als Programmierer. Ob er Core noch zu gesicht bekommen hat weiß ich nicht, aber anfassen war nicht also wurde halt für die Euro-Umstellung was drumherum gebaut. Willkommen in der Welt der (westlichen) Banken. :-)

    Der Artikel würde mich interesieren, gibt es dazu einen Link irgendwo?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Hays AG, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch