1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spionageskandal: NSA verrät Details…

Woher weiß man das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Woher weiß man das?

    Autor: justanotherhusky 09.06.13 - 09:59

    "Und in den mit Abstand meisten Fälle stimmt das Gericht den Anträgen ohne Einschränkungen zu."

    Das Gericht tagt im geheimen und sämtliche Aufzeichnungen unterliegen der Geheimhaltung. Gibts irgendwo eine Liste mit angenommenen / abgelehnten Anträgen, oder zumindest deren Anzahl?

    Woher kommt die Info?

  2. Re: Woher weiß man das?

    Autor: elgooG 09.06.13 - 10:36

    justanotherhusky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Und in den mit Abstand meisten Fälle stimmt das Gericht den Anträgen ohne
    > Einschränkungen zu."
    >
    > Das Gericht tagt im geheimen und sämtliche Aufzeichnungen unterliegen der
    > Geheimhaltung. Gibts irgendwo eine Liste mit angenommenen / abgelehnten
    > Anträgen, oder zumindest deren Anzahl?
    >
    > Woher kommt die Info?

    Wenn jede Anfrage auf das Gericht mit einem " ist leider geheim" quittiert wird, und es auch nur einen Staatsanwalt gibt der Informationen wie diese herausgibt, oder schlicht und einfach nur geschlamt wird. Meist ist es eine Kombination aus allem. Hat ja bei einem Ultrageheimen Projekt wie PRISM auch funktioniert.
    Genau diese Leute schwafeln eben von 100% Sicherheit.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Woher weiß man das?

    Autor: al-bundy 09.06.13 - 20:11

    Ich denke, die Behauptung stammt direkt vom Autor dieses Artikels. Ansonsten wäre doch eine Quelle angefügt. Oder?

    Erstaunlich ist allerdings, wie lange es dauerte, bis die Jungs vom Guardian eine neue Folie "aus der geheimen Prism-Präsentation" basteln veröffentlichen konnten.
    Die sollten sich echt mal jemanden suchen, der was von Powerpoint versteht. LOL

  4. Re: Woher weiß man das?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.06.13 - 03:03

    Nicht sicher, ob Troll oder einfach ****

    Ist ja nicht so, dass die Authentizität der Folien außer Frage steht.
    Nur für al-bundy nicht..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm
  3. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Koblenz, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    1. CPU: ME-Hacker knacken Intel-Microcode-Updates
      CPU
      ME-Hacker knacken Intel-Microcode-Updates

      Sicherheitsforscher können die Microcode-Updates für Intel-CPUs entschlüsseln und untersuchen. Eine Übernahme ist damit noch nicht möglich.

    2. Wirtschaft: Samsung meldet gute Geschäftszahlen trotz Corona
      Wirtschaft
      Samsung meldet gute Geschäftszahlen trotz Corona

      Vor allem der starke Absatz von Speicherchips und Consumer-Geräten hat Samsung ein gutes drittes Quartal beschert. Der Ausblick auf das kommende Jahr bleibt aber unsicher.

    3. Kartellamt: Untersuchung gegen Amazon wegen Benachteiligung von Händlern
      Kartellamt
      Untersuchung gegen Amazon wegen Benachteiligung von Händlern

      Amazon soll bestimmte Händler bei Markenprodukten vom Marketplace ausschließen - dabei geht es um Hersteller wie Apple.


    1. 10:51

    2. 10:04

    3. 08:47

    4. 08:21

    5. 08:15

    6. 08:01

    7. 07:26

    8. 07:17