Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spionagevorwurf: Auch die Niederlande…

Lieber die Russen als die Amis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber die Russen als die Amis

    Autor: ThorstenFunpeter 15.05.18 - 16:44

    Sollen lieber die Russen meine Daten haben als die Amis. Vertraue Kaspersky immer noch mehr als jedem amerikanischen Antivirenhersteller.

  2. Re: Lieber die Russen als die Amis

    Autor: XaroX 15.05.18 - 17:09

    Ich denke ebenfalls, dass man jedem Entwickler von Antivirensoftware sehr leicht Spionageaktivität vorwerfen könnte und es aktuell keinen bestätigten Grund dafür gibt, dass dies bei Kaspersky der Fall ist.
    Natürlich wäre es für Unternehmen der Branche ein leichtes, da ihre Software direkt auf jedem PC installiert wird, aber das würde ziemlich schnell auffallen denke ich.

    Meine Entschluss:
    + Man kann das allen vorwerfen und das hat mit Sicherheit wegen dem Sanktionsgetue und Streit USA-Russland seinen Anfang genommen.
    + Kaspersky läuft sehr stabil und Nutzerfreundlich. Ist stets auf dem neusten Stand und nervt nicht mit Popups. (Mittlerweile sogar sehr effizient und nicht wie am Anfang)

  3. Re: Lieber die Russen als die Amis

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 15.05.18 - 17:55

    ThorstenFunpeter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollen lieber die Russen meine Daten haben als die Amis.

    Hä? Die USA sind seit Trump doch eh eine Marionette der Russen.

  4. Re: Lieber die Russen als die Amis

    Autor: a user 15.05.18 - 18:26

    ThorstenFunpeter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollen lieber die Russen meine Daten haben als die Amis. Vertraue Kaspersky
    > immer noch mehr als jedem amerikanischen Antivirenhersteller.

    Du weißt leider überhaupt nicht wovon du da redest.

  5. Re: Lieber die Russen als die Amis

    Autor: HorkheimerAnders 16.05.18 - 05:55

    Die ganze Welt ist in Putins Hand. Selbst die Freimaurer, Illuminati und Reptilienmenschen.

  6. Re: Lieber die Russen als die Amis

    Autor: FreiGeistler 16.05.18 - 07:45

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ThorstenFunpeter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sollen lieber die Russen meine Daten haben als die Amis. Vertraue
    > Kaspersky
    > > immer noch mehr als jedem amerikanischen Antivirenhersteller.
    >
    > Du weißt leider überhaupt nicht wovon du da redest.

    Dann erleuchte uns doch, oh du wissender Mensch.

  7. Re: Lieber die Russen als die Amis

    Autor: Vinnie 16.05.18 - 08:05

    ThorstenFunpeter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollen lieber die Russen meine Daten haben als die Amis. Vertraue Kaspersky
    > immer noch mehr als jedem amerikanischen Antivirenhersteller.

    Ich setze auf Bitdefender. Obwohl ich eher auf Amis setze als auf Russen wenn es um die Sicherheit meines Landes und meine Privatdaten geht bin ich in erster Linie immer noch EU-Bürger und wenn es einen Anbieter in der EU gibt bekommt der meine erste Wahl vor Amis, Russen, Chinesen oder sonst wem.

  8. Re: Lieber die Russen als die Amis

    Autor: RechtsVerdreher 16.05.18 - 08:22

    ThorstenFunpeter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollen lieber die Russen meine Daten haben als die Amis. Vertraue Kaspersky
    > immer noch mehr als jedem amerikanischen Antivirenhersteller.


    Wenn ich Kaspersky nutze, dann kann ich direkt meine Festplatte an den Kreml schicken. Übrigens, die WM werde ich auch getrost ignorieren.

  9. Re: Lieber die Russen als die Amis

    Autor: DeathMD 16.05.18 - 09:09

    Du weißt, dass die CIA Zertifikate erstellen kann, die angeblich von den Kaspersky Laboratorien stammen um so Systeme zu infiltrieren?

    Anders gesagt, wenn du Windows und bspw. Norton oder McAffee nutzt, kannst du deine Festplatte gleich nach Washington schicken und du glaubst es wäre der Kreml gewesen. Lasst euch bitte nicht so verarschen. Das sind alles globale Machtspielchen zur Schwächung von "Feinden" und deren Wirtschaft. Will damit nicht sagen, dass die Russen besser wären und ich würde denen auch nicht mehr vertrauen wie der TE, aber den Amis traue ich keinen Deut mehr.

    https://wikileaks.org/vault8/
    https://wikileaks.org/vault8/document/repo_hive/client/ssl/CA/client_crt/

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wasserburg am Inn
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. Bosch Gruppe, Reutlingen
  4. Bosch Gruppe, Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-67%) 4,99€
  3. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

  1. Mobilfunkzentrum: Bayern schließt seine Funklöcher
    Mobilfunkzentrum
    Bayern schließt seine Funklöcher

    Wo staatliches Geld fließt, schließen sich die Mobilfunk-Löcher erheblich schneller. Wie in Bayern, dessen Landesregierung nun ein Mobilfunkzentrum gründet.

  2. Joint Venture: United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen
    Joint Venture
    United Internet will mit Telekom FTTH für Millionen ausbauen

    United Internet kann das Angebot nicht ausschlagen, mit der Telekom einige Milliarden Euro für Glasfaserausbau auszugeben. Doch ein 50:50-Joint-Venture traut sich Ralph Dommermuth denn doch nicht zu.

  3. IMP: Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen
    IMP
    Neues Fach für Digitalisierung an deutschen Oberschulen

    In Deutschland sollen Schüler besser auf die Digitalisierung der Gesellschaft vorbereitet werden. Dazu wird es ab dem kommenden Schuljahr ein neues Fach an Gymnasien geben: IMP steht für Informatik, Mathematik und Physik.


  1. 18:09

  2. 16:50

  3. 16:36

  4. 16:14

  5. 15:53

  6. 15:35

  7. 14:45

  8. 14:35