Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spotify: Einfach mal Passwörter ändern

Widerspruch mit Datenschutzgesetz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Widerspruch mit Datenschutzgesetz?

    Autor: das_mav 01.09.16 - 11:40

    Solange keine Persönlichen Daten an Dritte übertragen wurden sehe ich, zugegeben als Laie, kein Problem darin, öffentlich zugängliche Informationen zum Schutz auch der eigenen Kunden mit diesen sicher zu stellen solange man eben vorher, was aast immer der Fall sein dürfte, im Vorfeld einer Speicherung und internen Verarbeitung seiner Daten zugestimmt hat.

    Ich finde die Praxis an sich auch gar nicht verkehrt - nur darf dann eben auch nur wieder kein Ergebnis aus diesem Abgleich "gespeichert" werden und da denke ich ist auch die Schwierigkeit in dem Fall.

    Ich hätte mich schon gefreut, wenn nicht ich selbst, sondern die Anbieter selbst mir mitgeteilt hätten, dass deren Daten korrumpiert wurden - haveibeenpwned.com lässt bei meinen paar Mailadressen auch schon ein paar Anbieter aufleuchten von denen ich definitiv nie eine Mail erhalten habe, dass da Daten "gestohlen" wurden.

  2. Re: Widerspruch mit Datenschutzgesetz?

    Autor: Don't_Care 01.09.16 - 12:04

    Problem ist hier vermutlich die Definition von "öffentlich zugänglich".
    Diese Datensätze sind nämlich ganz offensichtlich nicht legal beschafft worden.

  3. Re: Widerspruch mit Datenschutzgesetz?

    Autor: omtr 01.09.16 - 12:38

    Das hat dann aber trotzdem nichts mit Datenschutz zu tun.

  4. Re: Widerspruch mit Datenschutzgesetz?

    Autor: hg (Golem.de) 01.09.16 - 13:21

    Das Unternehmen hat, vollkommen legal, eine Datenbank seiner Kunden. Wenn diese Daten jedoch, zu welchem Zweck auch immer, mit einer anderen Datenbank abgeglichen werden, ist das eine Zweckänderung. Datenschutzrechtlich sollte das auf jeden Fall genau geprüft werden. Hinzu kommt, dass die anderen Datenbanken illegal erstellt wurden. Ich sage nicht, dass das in jedem Fall illegal wäre, es ist aber zumindest heikel. Vg,

    Hauke Gierow - Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Bremen, Bremen
  2. Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  3. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  4. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.

  2. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

  3. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
    Hyperloop Pod Competition
    Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

    SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.


  1. 16:19

  2. 15:42

  3. 15:31

  4. 15:22

  5. 15:07

  6. 14:52

  7. 14:39

  8. 14:27