1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SSL: Wie sich Geheimdienste selbst…

SSL und Kapitalismus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SSL und Kapitalismus

    Autor: barforbarfoo 16.08.13 - 16:52

    Jeder Penner will mit Zertifikaten Geld verdienen, darum gibt zu viele CAs.

    Jeder Penner will mit Zertifikaten Geld verdienen, darum sind Zertifikate zu teuer.

    Die Trustabstufungen reichen nicht, es müsste noch eine dritte Abstufung geben.

    -> Ohne Kapitalismus würde SSL wesentlich besser funktionieren.

  2. Re: SSL und Kapitalismus

    Autor: DrWatson 16.08.13 - 20:05

    barforbarfoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder Penner will mit Zertifikaten Geld verdienen, darum gibt zu viele
    > CAs.

    Definiere "zu viele". Oligopole sind auch nicht so toll.

    > Jeder Penner will mit Zertifikaten Geld verdienen, darum sind Zertifikate
    > zu teuer.

    Der Preis ergibt sich aus Angebot und Nachfrage. Hohes Angebot = niedrige Preise. Was du schreibst ergibt keinen Sinn.


    > -> Ohne Kapitalismus würde SSL wesentlich besser funktionieren.

    Nö. Alles andere wäre nur noch schlechter.

  3. Re: SSL und Kapitalismus

    Autor: Tuz 16.08.13 - 21:52

    Nunja, wirtschaftlich gesehen wäre es ideal, wenn es möglichst viele CAs geben würde, denn Konkurrenz führt zu niedrigeren Zertifikats-Preisen und weniger Macht bei den einzelnen Firmen.
    Sicherheitstechnisch wäre es allerdings besser, wenn es möglichst wenige CAs geben würde, da hierdurch die Kontrolle einfacher wäre und Sicherheitslücken unwahrscheinlicher werden würden.

    Daher ist es meiner Meinung nach schon gewissermaßen korrekt, dass das Konzept der CAs nicht zum wirtschaftlichen Marktmodell passt, die Ziele widersprechen sich.

  4. Re: SSL und Kapitalismus

    Autor: sku 17.08.13 - 16:58

    Wie gründet man eigentlich eine CA? Sieht nach einer sehr hübschen Einnahmequelle aus :P

  5. Re: SSL und Kapitalismus

    Autor: DrWatson 17.08.13 - 18:52

    sku schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gründet man eigentlich eine CA? Sieht nach einer sehr hübschen
    > Einnahmequelle aus :P

    Du brauchst:

    * Eine Registrierung bei der Bundesnetzagentur (Die dürften dir auch bei weiteren Detailfragen helfen)

    * Die nötige Infrastruktur

    * und natürlich das Wichtigste: Kunden

  6. Re: SSL und Kapitalismus

    Autor: nick331 18.08.13 - 01:26

    OpenSSL reicht. Damit kannst du ein Root-Zertifikat erzeugen und damit Keypaare signieren. Nur ohne, dass dein Zertifikat bei allen gängigen Hard-/Software- Lösungen vorregistriert ist, wird kaum jemand dafür Geld bezahlen, dass du deren Zertifikate signierst. Dennoch für den eigenen Server und die eigene Kommunikation damit ne schöne Sache. Infrastruktur benötigt man kaum. Klar, du musst Zertifikate signieren, aber so rechenintensiv dürfte das nicht sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Packsize GmbH, Herford
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate gratis (danach 14,99€ pro Monat, jederzeit kündbar)
  2. (u. a. Asus GeForce RTX 3060 Ti TUF Gaming OC für 863€)
  3. (u. a. AMD Ryzen 5 5600X für 329€, AMD Ryzen 7 5800X für 429€)
  4. 29,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de