Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Standortverlauf: Bundesregierung…

DSGVO Klage?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DSGVO Klage?

    Autor: notuf 28.08.18 - 09:51

    Wäre das nicht eigentlich der erste sinnvolle Fall, um eine DSGVO basierte Klage zu starten? Mit der entsprechenden Strafe. Oder traut man sich an Google nicht ran?

  2. Re: DSGVO Klage?

    Autor: cyzz 28.08.18 - 09:59

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre das nicht eigentlich der erste sinnvolle Fall, um eine DSGVO basierte
    > Klage zu starten? Mit der entsprechenden Strafe. Oder traut man sich an
    > Google nicht ran?

    Das Zauberwort heißt: Arbeitsplätze!

  3. Re: DSGVO Klage?

    Autor: Kleba 28.08.18 - 10:05

    cyzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Zauberwort heißt: Arbeitsplätze!

    So viele sind das in DE ja nun nicht (wohl knapp 500). Und selbst wenn es durch eine entsprechende Klage jemanden treffen sollte, so kann man denke ich in den meisten Fällen davon ausgehen, dass diese Mitarbeiter relativ zügig einen neuen Arbeitsplatz bekommen.

  4. Re: DSGVO Klage?

    Autor: blaub4r 28.08.18 - 10:22

    Die kriegen einen Umschlag zurück gesendet da ist dann ein Bild mit stinkefinger drin oder Geldscheine oder irgend was mit Arbeitsplätze.

    Nichts weiter wird da passieren. #Neuland

  5. Re: DSGVO Klage?

    Autor: elgooG 28.08.18 - 10:35

    Auch wenn in der EU grundsätzlich das Gesetz "Wirtschaft > Menschen" gilt, dürfte eine Klage durchaus drin sein, zumindest wenn die Strafe hoch genug ist um Kapital daraus schlagen zu können. Sollte dies nicht möglich sein, müssen sich eben wieder kleine Einzelkläger hoffnungslose Gefechte liefern, ohne dass die Allgemeinheit davon profitiert.

    Davon abgesehen dürfen wir uns nicht viel davon erhoffen und können auch nicht davon ausgehen, dass sich etwas bei den anderen Herstellern etwas bessert. Die unabschaltbaren Übertragungen bei Microsoft werden ja noch nicht einmal beanstandet.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: DSGVO Klage?

    Autor: knaxx 28.08.18 - 10:40

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre das nicht eigentlich der erste sinnvolle Fall, um eine DSGVO basierte
    > Klage zu starten? Mit der entsprechenden Strafe. Oder traut man sich an
    > Google nicht ran?

    Möglicherweise sogar eine prima Gelegenheit, die Unzulänglichkeiten der DSGVO offenzulegen....
    Ein von der EU beschlossenes Gesetz, dem per Definition alle Datenverarbeiter der Welt (die Daten von europäischen Usern benutzen) unterliegen sollen, kann IMHO nicht funktionieren, denn es ist schlicht und ergreifend nicht überall durchsetzbar.

    Wenn Google das knallhart spielen würde, gäbe es im Zweifelsfall für Europäer keine legale Möglichkeit mehr, ein Android-Gerät zu kaufen oder zu benutzen - denn auch als User kann man sich nicht einfach von geltenden Gesetzen wie der DSGVO ausnehmen. Man wird einfach beschützt, ob man will oder nicht.

    Letztlich hilft nur wieder der alte Trick, das Handy komplett in Alufolie einzuwickeln, damit es nicht doch heimlich Daten verschickt.....

    °l°(,,,,);

  7. Re: DSGVO Klage?

    Autor: 946ben 28.08.18 - 11:18

    Das Problem bei der DSGVO ist das selbe wie bei AGB. Im Zweifel sagt die Firma dann einfach "lohnt sich nicht, das zu ändern... dann schließen wir die EU halt aus" und die Sache hat sich. Man kann halt nicht mal als Staat ein Unternehmen zu irgendwas zwingen und sich selbst dabei nur das rauspicken, was einem gefällt. Auch wenn Google durchaus mal eine neue Klage verdient hätte, glaube ich demnach, dass das am Ende einfach verschwendete Steuergelder sind.

  8. Re: DSGVO Klage?

    Autor: quineloe 28.08.18 - 13:30

    Nenn mal ein weltweit agierendes Unternehmen, das auf die komplette EU verzichtet.

    Tja.

  9. Re: DSGVO Klage?

    Autor: stuempel 28.08.18 - 14:58

    Instapaper. Für 2 Monate. ololol

  10. Re: DSGVO Klage?

    Autor: quineloe 28.08.18 - 16:41

    Naja, die haben wegen der DSGVO (die sie verpennt haben) vorübergehend die EU ausgeschlossen, aber es war schon am Tag davor klar, dass sie wieder anbieten werden, sobald sie rechtlich sicheren Stand haben.

    Ich denke mir 946ben hat sicher noch ein viel, viel besseres Beispiel. Oder zehn.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe
  2. Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

  1. BVG: Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs
    BVG
    Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs

    Berliner Linienbusse werden über LTE Advanced mit WLAN angebunden. Der Fahrgast könne damit 100 und 150 MBit/s erwarten, meint die BVG.

  2. Europäischer Gerichtshof: Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten
    Europäischer Gerichtshof
    Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten

    Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Filesharing ändert nichts. Es bestätigt nur die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Anschlussinhaber haben nach der grundrechtlich weiterhin besonders geschützten Familie keine näheren Nachforschungspflichten und müssen Angehörige nicht ausspionieren.

  3. Sicherheitslücke in Windows: Den Gast zum Admin machen
    Sicherheitslücke in Windows
    Den Gast zum Admin machen

    Eine Sicherheitslücke in Windows erlaubt, die Rechte von Nutzerkonten auszuweiten. Die Lücke ist seit zehn Monaten bekannt und wurde noch nicht geschlossen. Schadsoftware-Autoren dürften sich freuen.


  1. 19:03

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:48