1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statcounter/Gate.io: Gehacktes…

Es leben die Werbeblocker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es leben die Werbeblocker

    Autor: Benutzer0000 08.11.18 - 13:29

    Die verhindern soetwas zuverlässig.

  2. Re: Es leben die Werbeblocker

    Autor: chefin 08.11.18 - 15:26

    ja und nein. Gerade bei Statistiktools funktioniert die ganze Seite nicht mehr ohne Scriptfreigabe. Und Statistiktools sind keine Werbung, die zb mit Adblock blockiert würde. Das script würde also ausgeführt werden. Und auf Scriptblockern wäre der Statistikcounter freigeschaltet....oder man nutzt den Dienst gleich garnicht.

  3. Re: Es leben die Werbeblocker

    Autor: Benutzer0000 08.11.18 - 15:41

    Kenne keine Website die ohne zugelassenes Tracking / Werbung nicht funktioniert. Die, die versuchen daran vorbeizukommen sind inzwischen ebenfalls entsprechend konfiguriert in den öffentlich verfügbaren Filterlisten.

    Und selbstverständlich sind "Statistiktool" auch eine Art von Werbung. Alles, was mir als Benutzer auf einer Website nichts bringt sondern schadet ist "Werbung" (Belästigung) und wird ausnahmslos blockiert.

    Noscript ist sowieso immer eine gute Idee, aber auch ohne werden von Ublock alle möglichen Tracker, Statistik, Werbung und all das andere Zeug wirksam blockiert.

  4. Re: Es leben die Werbeblocker

    Autor: conker 08.11.18 - 16:05

    Ich hasse 3rd Party Scripts. Die nerven unheimlich.

    Ich hab uBlock & uMatrix schon seit einer Weile im Betrieb (seit der Umstellung von FF und dem aus für noscript).
    Aber das nervt einfach, dass es keine Webseite gibt (außer fefe :P), die "normal" funktioniert.
    Dann heißt es wieder irgendwelchen Kram freischalten.

    Mache ich trotzdem lieber, als dass ich noch mehr js-Müll ungefragt im Hintergrund laufen lasse.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  3. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
    Arbeitsschutzverordnung
    Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

    Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

    1. Corona Beamtenbund fordert klare Regeln für Telearbeit
    2. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
    3. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten

    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack