Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steganografie: Fontcode versteckt…

Oder einfach Blanks einbauen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oder einfach Blanks einbauen

    Autor: weberjn 16.05.18 - 14:33

    Ein_Blank__gleich_0_zwei_Blanks_gleich_Bit__1.

    Im obigen Satz steckt also A = 0x41 = 0100 0001

  2. Re: Oder einfach Blanks einbauen

    Autor: Mingfu 16.05.18 - 14:37

    Der Witz bei Steganographie soll eigentlich sein, dass es nicht auffällt, selbst wenn ein gewisses Misstrauen bei einem uneingeweihten Dritten vorhanden ist...

  3. Re: Oder einfach Blanks einbauen

    Autor: M.P. 16.05.18 - 16:11

    Naja, in den Quellcode eines Word-Dokumentes schaut niemand hinein, ich denke aber schon, dass ein so manipuliertes Word-Dokument deutlich anders aussieht, als eines ohne manipulierte Buchstaben....

    Ein Vergleich des "Quellcodes" ohne und mit Manipulationen wäre bestimmt interessant ...

  4. Re: Oder einfach Blanks einbauen

    Autor: ikhaya 17.05.18 - 09:29

    Dann formatieren wir halt alles was rein kommt in Times New Roman und Arial und ignorieren mitgelieferte Schriften, dann is eh Essig :)

  5. Re: Oder einfach Blanks einbauen

    Autor: TrollNo1 17.05.18 - 10:28

    Spannend wirds doch erst, wenn das als Buch vorliegt. In einem Koffer voller Bücher. Du weißt genau, dass der Typ was hat, aber du findest nix. Und in irgendeinem dieser Bücher ist mit diesem Code eine Nachricht versteckt.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  6. Re: Oder einfach Blanks einbauen

    Autor: kazhar 17.05.18 - 13:18

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spannend wirds doch erst, wenn das als Buch vorliegt. In einem Koffer
    > voller Bücher. Du weißt genau, dass der Typ was hat, aber du findest nix.
    > Und in irgendeinem dieser Bücher ist mit diesem Code eine Nachricht
    > versteckt.

    Das ist ja einfach...
    Der Typ wird wird samt seinen Büchern einkassiert (wg. Terrorverdacht) und so lange "verhört" bis er sagt was wo steht und wie man da ran kommt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Wustermark bei Berlin
  3. Capgemini Deutschland GmbH, Erfurt
  4. d.velop AG, Gescher

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. 263,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. BVG: Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs
      BVG
      Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs

      Berliner Linienbusse werden über LTE Advanced mit WLAN angebunden. Der Fahrgast könne damit 100 und 150 MBit/s erwarten, meint die BVG.

    2. Europäischer Gerichtshof: Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten
      Europäischer Gerichtshof
      Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten

      Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Filesharing ändert nichts. Es bestätigt nur die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Anschlussinhaber haben nach der grundrechtlich weiterhin besonders geschützten Familie keine näheren Nachforschungspflichten und müssen Angehörige nicht ausspionieren.

    3. Sicherheitslücke in Windows: Den Gast zum Admin machen
      Sicherheitslücke in Windows
      Den Gast zum Admin machen

      Eine Sicherheitslücke in Windows erlaubt, die Rechte von Nutzerkonten auszuweiten. Die Lücke ist seit zehn Monaten bekannt und wurde noch nicht geschlossen. Schadsoftware-Autoren dürften sich freuen.


    1. 19:03

    2. 18:40

    3. 17:44

    4. 17:29

    5. 17:17

    6. 17:00

    7. 17:00

    8. 16:48