Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stiftung Warentest: Mailbox und…

Was ist ein fairer Preis ?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: pk_erchner 28.09.16 - 19:59

    Jetzt nicht kostenlos

    Von kostenlos und gelockten Ads kann keiner leben

  2. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: gigman 28.09.16 - 20:09

    Ich bin seit ca. 2 Jahre bei Posteo.

    1EUR pro Monat finde ich fair für Email, Kalender und Kontakte in halbwegs sicheren Händen.

  3. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: Lebenszeitvermeider 28.09.16 - 20:20

    gigman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin seit ca. 2 Jahre bei Posteo.
    >
    > 1EUR pro Monat finde ich fair für Email, Kalender und Kontakte in halbwegs
    > sicheren Händen.

    Anderswo gibt's dafür eine Domain mit Webspace und EMail als kostenlose Zugabe.

  4. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: Snooozel 28.09.16 - 20:21

    Bin ebenfalls bei Posteo. Schnell, zuverlässig, und funktioniert einfach ohne irgendein gebastel oder sich selber um die Sicherheit kümmern zu müssen. :)

  5. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: Kangaxx 28.09.16 - 21:04

    Ebenfalls... :-)
    Diese schlichte Weboberfläche mag ich sogar irgendwie, obwohl ich sie eigentlich fast nur nutze um mein Guthaben aufzuladen. ;-)

  6. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: FattyPatty 28.09.16 - 21:08

    Lebenszeitvermeider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gigman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin seit ca. 2 Jahre bei Posteo.
    > >
    > > 1EUR pro Monat finde ich fair für Email, Kalender und Kontakte in
    > halbwegs
    > > sicheren Händen.
    >
    > Anderswo gibt's dafür eine Domain mit Webspace und EMail als kostenlose
    > Zugabe.

    Das schon, und dafür steht man dann mit kompletter Privatanschrift samt Telefonnummer in der Denic.

  7. Hosted Exchange

    Autor: ArcherV 28.09.16 - 21:35

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt nicht kostenlos
    >
    > Von kostenlos und gelockten Ads kann keiner leben

    ich zahle für mein Hosted Exchange Konto 6,99¤ im Monat.
    https://www.hosteurope.de/E-Mail-Hosting/Hosted-Exchange/

    Inbegriffen sind OWA, Mobile Sync & 10GB Speicherplatz. Wenn man keine Outlook Lizenz hat gibt es diese für 2¤ zusätzlich pro Monat auch mit dazu (inklsv. 25GB Speicher)

  8. Re: Hosted Exchange

    Autor: JohnD 28.09.16 - 21:44

    Zahle 3,20 ¤ pro Monat für Google Apps. Funktioniert nach meiner Erfahrung reibungsloser als Exchange und die Integration in Android ist sehr praktisch.

  9. Re: Hosted Exchange

    Autor: ArcherV 28.09.16 - 21:50

    JohnD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zahle 3,20 ¤ pro Monat für Google Apps. Funktioniert nach meiner Erfahrung
    > reibungsloser als Exchange und die Integration in Android ist sehr
    > praktisch.


    Die einzigen Probleme die ich bis jetzt hatte waren mit Android Mail Client (google)... bin da auf das kostenlose Outlook gewechselt und habe nun keine Probleme.

    Auf dem Desktop läuft dank Outlook und unterwegs OWA alles ohne Probleme.

    Möchte mein Exchange Konto nicht mehr missen.

  10. Re: Hosted Exchange

    Autor: aPollO2k 28.09.16 - 21:52

    Ich bin auch bei Poster.de

    Ich denke einen Euro pro Monat kann man dafür schon ausgeben. Bald kostet ja ein einziger Brief so viel. Und der ist nicht so sicher und brauch auch noch zwei Tage. :P

  11. Re: Hosted Exchange

    Autor: Genesis4000 28.09.16 - 22:34

    Und wie nützt ihr den Dienst? Also einen Account für Privates und einen Alias für Website-Anmeldungen etc.?

  12. Re: Hosted Exchange

    Autor: HorrorClown 28.09.16 - 22:46

    Naja, so in etwa nur noch "schlimmer". Ich richte für jeden Dienst eine extra Alias-Adresse ein. GitHub, eBay, Dropbox, Adobe, usw. alles schön getrennt. Nicht nur, dass ich dann weiß von welchem Anbieter Werbung kommt (weil evt. meine E-Mail verkauft wurde), auch kann ich die dann schnell ändern sollte die publik werden durch einen Angriff.

    Ich bin jedoch bei Mailbox.org, aber bei Posteo geht das sicherlich auch.

  13. Re: Hosted Exchange

    Autor: Genesis4000 28.09.16 - 22:55

    HorrorClown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, so in etwa nur noch "schlimmer". Ich richte für jeden Dienst eine
    > extra Alias-Adresse ein. GitHub, eBay, Dropbox, Adobe, usw. alles schön
    > getrennt. Nicht nur, dass ich dann weiß von welchem Anbieter Werbung kommt
    > (weil evt. meine E-Mail verkauft wurde), auch kann ich die dann schnell
    > ändern sollte die publik werden durch einen Angriff.
    >
    > Ich bin jedoch bei Mailbox.org, aber bei Posteo geht das sicherlich auch.

    Das ist wirklich "schlimmer". :D
    Ich bin momentan bei Hotmail und habe 2 Accounts (1x Wichtig und 1x unwichtig) und möchte zu Mailbox.org wechseln. (Posteo muss man whs. jedes mal buchstabieren). Hier habe ich dann 3 E-Mail-Aliase inklusive und überlege wie ich das am besten angehe.

  14. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: DrWatson 28.09.16 - 23:20

    Lebenszeitvermeider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anderswo gibt's dafür eine Domain mit Webspace und EMail als kostenlose
    > Zugabe.

    Und das E-Mail-Angebot ist dann Scheiße und kann nicht mal TLS.

  15. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: teddybums 28.09.16 - 23:33

    FattyPatty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lebenszeitvermeider schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gigman schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich bin seit ca. 2 Jahre bei Posteo.
    > > >
    > > > 1EUR pro Monat finde ich fair für Email, Kalender und Kontakte in
    > > halbwegs
    > > > sicheren Händen.
    > >
    > > Anderswo gibt's dafür eine Domain mit Webspace und EMail als kostenlose
    > > Zugabe.
    >
    > Das schon, und dafür steht man dann mit kompletter Privatanschrift samt
    > Telefonnummer in der Denic.


    Meist nur mit Vor- und Nachnamen. Viele bieten whois protection

  16. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: grslbr 29.09.16 - 01:03

    Ich bin Mitglied bei einem recht linken Technikkollektiv. Müsste gar nichts bezahlen, spende aber weil ich's kann monatlich 10¤. Alles sehr, sehr auf Privatsphäre ausgerichtet.

    Dafür kriege ich ein sehr softes Quota von 10gb, Mail mit IMAP/POP/SMTP sowie Roundcube als Webinterface, alles ebenfalls als Tor Service erreichbar unter entsprechenden .onion Seiten. Einen ziemlich perfekt funzenden Spamfilter, XMPP unter der selben Adresse und wenn mal was ist, habe ich den Administrator im IRC direkt zur Hand.

    Ich bin mir bewusst dass ich auch weniger zahlen könnte, aber das ist eine Herzensangelegenheit und was ich bezahle ermöglicht Nutzern in anderen Gegenden der Welt den kostenlosen Zugang zu einem vertrauenswürdigen Dienst abseits von kommerziellen Interessen.

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  17. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Autor: Unix_Linux 29.09.16 - 03:39

    gigman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin seit ca. 2 Jahre bei Posteo.
    >
    > 1EUR pro Monat finde ich fair für Email, Kalender und Kontakte in halbwegs
    > sicheren Händen.

    Finde ich zu teuer

  18. Re: Hosted Exchange

    Autor: Moe479 29.09.16 - 05:02

    soetwas ist anscheinend auch ausdruck eines mangels an vertrauen in durchaus etablierteste angebote, ihnen nur einen leicht abschaltbaren alias anstatt die richtige addy zu geben, warum ist das nur so, warum genau schaffen es dienste anscheinend nicht mehr vertrauensvoll mit sensiblen informationen umzugehen?!?

  19. Re: Hosted Exchange

    Autor: Horsty 29.09.16 - 07:59

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt nicht kostenlos
    > >
    > > Von kostenlos und gelockten Ads kann keiner leben
    >
    > ich zahle für mein Hosted Exchange Konto 6,99¤ im Monat.
    > www.hosteurope.de
    >
    > Inbegriffen sind OWA, Mobile Sync & 10GB Speicherplatz. Wenn man keine
    > Outlook Lizenz hat gibt es diese für 2¤ zusätzlich pro Monat auch mit dazu
    > (inklsv. 25GB Speicher)

    Right. Hosted exchange gibts bei Microsoft in der kleinsten Version, dir immer auf mehr Nutzer skalierbar sind, ab rund 5 Euro pro Monat!
    Inklusive 50GB Mailbox
    Inklusive 1TB One Drive Business
    Etc.

  20. Re: Hosted Exchange

    Autor: TrollNo1 29.09.16 - 08:58

    Mache ich inzwischen genauso. Habe eine Haupt-Mailadresse für Privates. Für jede Online-Anmeldung benutze ich eine andere Adresse. Alles wird automatisch an die Hauptadresse weitergeleitet, so muss ich auch nichts extra einrichten. Ich sehe aber immer, an welche Adresse die Email jetzt ging, so sehe ich auch gleich, von wo die Werbung kommt.

    Ist kein Mehraufwand, denn ob ich jetzt HeinBloed@ABC.de als Adresse eingebe oder ebay@abc.de oder amazon@abc.de ist egal. Und da ich nichts einrichten muss, geht das locker flockig.

    Bin übrigens bei WINT.Global. 17 Cent pro Monat oder so



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.16 09:04 durch TrollNo1.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. nexible GmbH, Düsseldorf
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. BWI GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 73,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    1. Funklöcher: Telekom sucht sich den schlechtesten Antennenstandort aus
      Funklöcher
      Telekom sucht sich den schlechtesten Antennenstandort aus

      Ein Gemeinderat und Funktechnikexperte berichtet, wie die Telekom einen sinnvollen Standort für eine Mobilfunkstation ablehnte. Damit wird ein Ortsteil weiter nicht versorgt.

    2. Battle Royale: Pubg bleibt leiser Bestseller
      Battle Royale
      Pubg bleibt leiser Bestseller

      Unter Fans von Battle Royale sorgen vor allem Fortnite und Apex Legends für immer neue Diskussionen, tatsächlich behauptet sich Pubg aber ähnlich stark. Kurz vor der Veröffentlichung des Grafikupdates für die Map Erangel gibt es aktuelle Verkaufszahlen.

    3. THEC64: C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro
      THEC64
      C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro

      Nach dem THEC64 Mini bringt Retro Games seinen C64-Emulator auch in Originalgröße und mit funktionierender Tastatur in den Handel: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der neue C64 erscheinen.


    1. 18:00

    2. 17:25

    3. 16:18

    4. 15:24

    5. 15:00

    6. 14:42

    7. 14:15

    8. 14:00