Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Störerhaftung: Regierung will…

Sinn?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinn?

    Autor: WoainiLustig 28.02.17 - 17:05

    Fakt ist doch, dass heute ohne Probleme alles illegal gedownloadet werden kann.
    Warum sollte man es denn im Wlan der Bäckerei nicht können sollen, ist nicht schon inzwischen nachgewiesen, dass download != Verkauf ist?

    Ich bezweifle, dass mit all den netzsperren und Abmahnungen auch nur irgendeiner der Sauger damit aufhört.
    Aber Fakt ist, dass es deswegen fast nirgends ein öffentliches wlan gibt. Was bei den hiesigen Preisen für funkinternet wirklich mal angebracht wäre.

    Daher fehlt mir ein wenig das Verständnis dafür, dass wir es hier in Deutschland einfach nicht gebacken kriegen, Privatpersonen und Geschäfte so abzusichern, dass sie nicht angeklagt werden wenn ein Prozentsatz der drittnutzer Schindluder treibt.

  2. Re: Sinn?

    Autor: Neuro-Chef 28.02.17 - 19:02

    WoainiLustig schrieb:
    > Ich bezweifle, dass mit all den netzsperren und Abmahnungen auch nur
    > irgendeiner der Sauger damit aufhört.
    Vor allem: Ich setze mich doch nicht an einen WLAN-Hotspot, um da relevante Donwloads zu machen. EInerseits ist das schlicht unbequem, andererseits würde es in vielen Fällen doch schon an Signalstärke oder Auslastung durch andere Nutzer/Anschlussinhaber scheitern. Und abseits des Urheberrechts sind doch "echte" Internet-Kriminelle nur ein vorgeschobenes Thema bei der Sache, wie oft wird damit tatsächlich innerhalb der IP-Speicherfristen der Provider ein Täter im Inland ermittelt?

    > Daher fehlt mir ein wenig das Verständnis dafür, dass wir es hier in
    > Deutschland einfach nicht gebacken kriegen, Privatpersonen und Geschäfte so
    > abzusichern, dass sie nicht angeklagt werden wenn ein Prozentsatz der
    > drittnutzer Schindluder treibt.
    Ganz einfach: Man (Polit-Spacken) will das eigentlich nicht wirklich, nur so tun als ob. Daher tröpfelt es halbgare Kompromisse. In ~10 Jahren dürfte das Thema aber erledigt sein..

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  3. Re: Sinn?

    Autor: violator 28.02.17 - 19:25

    WoainiLustig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist nicht schon inzwischen nachgewiesen, dass download != Verkauf ist?

    Gestern im Kino wieder "Mitschneiden von Bild und Ton verboten, blabla, jährlich 4 Mrd Euro Schaden durch Raubmordkopiervergewaltiger"...

  4. Re: Sinn?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.02.17 - 19:35

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ganz einfach: Man (Polit-Spacken) will das eigentlich nicht wirklich, nur
    > so tun als ob. Daher tröpfelt es halbgare Kompromisse. In ~10 Jahren dürfte
    > das Thema aber erledigt sein..


    Und was ist dann, in 10 Jahren? Regieren uns dann Leute wie du, die Mitmenschen als "Polit-Spacken" bezeichnen? Dann doch lieber vermeintliche "halbgare Kompromisse".

  5. Re: Sinn?

    Autor: Neuro-Chef 28.02.17 - 21:21

    Reci schrieb:
    > Und was ist dann, in 10 Jahren? Regieren uns dann Leute wie du, die
    > Mitmenschen als "Polit-Spacken" bezeichnen?
    Leute wie ich regieren nicht, wir herrschen :p
    Im übrigen kannst du dich gerne an diesem speziellen Begriff stören, so wie ich mich an Polit-Kaspern störe, die Gesetze verabschieden, die für ihren vorgeblichen Zweck von vornherein bekanntermaßen(!) garnicht geeignet sind. Ich schätze Ehrlichkeit und ehrlich wäre hier gewesen: "Offenes WLAN wird es mit uns nicht geben, weil ein bestimmter Teil der Wirtschaft das nicht möchte. Und die Interessen bestimmter Teile der Wirtschaft stehen bekanntlich über denen von Durchschnittsbürgern."

    > Dann doch lieber vermeintliche "halbgare Kompromisse".
    Gehörst du zu diesen Leuten, die SPD wählen, hinterher damit unzufrieden sind, beim nächsten Mal CDU wählen, etc. .. ?^^

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), Bonn
  3. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

Mittelerde Schatten des Krieges im Test: Ein Spiel, sie ewig zu binden
Mittelerde Schatten des Krieges im Test
Ein Spiel, sie ewig zu binden
  1. Schatten des Krieges Gold in Mittelerde kostet ab 5 Euro
  2. Schatten des Krieges Mikrotransaktionen in Mittelerde

  1. Samyang: Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras
    Samyang
    Schnelles Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

    Sony hat mit der FE-Serie spiegellose Kameras im Sortiment, für die viele Dritthersteller Objektive anbieten. Neu ist das Autofokusobjektiv mit 35 mm und f/1,4 von Samyang, das als lichtstarke und erschwingliche Lösung gedacht ist.

  2. USB-C: DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
    USB-C
    DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones

    Die Ansteckkamera von DxO hat bisher nur iPhone-Nutzern zu besseren Fotos verholfen, jetzt folgt eine Neuauflage für USB-C-Smartphones mit Android-Betriebssystem. Und auch für die iOS-App gibt es Neuerungen.

  3. SSD: Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet
    SSD
    Samsungs 860 Evo und 970/980 gesichtet

    In naher Zukunft soll Samsung sein Midrange- und Highend-SSD-Portfolio aktualisieren: Die 860 Evo im 2,5-Zoll-Formfaktor und die 970/980 Evo oder Pro tauchen jeweils in Datenbanken auf. Als plausibler Termin wird Januar 2018 genannt.


  1. 09:11

  2. 08:55

  3. 07:37

  4. 07:27

  5. 23:03

  6. 19:01

  7. 18:35

  8. 18:21