1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stoned: Uralter DOS-Virus in der…

Allerdings zeigt der Vorfall auch ein sehr grundsätzliches Problem von Bitcoin auf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Allerdings zeigt der Vorfall auch ein sehr grundsätzliches Problem von Bitcoin auf

    Autor: Granini 17.05.14 - 15:40

    Korrekt sollte das wohl eher so lauten:
    Allerdings zeigt der Vorfall auch ein sehr grundsätzliches Problem von Virenscannern auf.

  2. Re: Allerdings zeigt der Vorfall auch ein sehr grundsätzliches Problem von Bitcoin auf

    Autor: Sarowie 18.05.14 - 08:17

    In der Blockchain lässt sich beliebiger Non-Sens für alle Ewigkeit festhalten. Das ist durchaus ein Problem für Bitcoin. So lassen sich z.B. auch Links auf illegale Inhalte übermitteln und festhalten. Klar gibt es dazu einfachere Möglichkeiten und ein Link selbst ist nicht illegal, aber daraus lässt sich was entwickeln.

  3. Re: Allerdings zeigt der Vorfall auch ein sehr grundsätzliches Problem von Bitcoin auf

    Autor: der_wahre_hannes 18.05.14 - 10:39

    Granini schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Korrekt sollte das wohl eher so lauten:
    > Allerdings zeigt der Vorfall auch ein sehr grundsätzliches Problem von
    > Virenscannern auf.

    Warum?

  4. Re: Allerdings zeigt der Vorfall auch ein sehr grundsätzliches Problem von Bitcoin auf

    Autor: Granini 19.05.14 - 12:06

    Sarowie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Blockchain lässt sich beliebiger Non-Sens für alle Ewigkeit
    > festhalten. Das ist durchaus ein Problem für Bitcoin. So lassen sich z.B.
    > auch Links auf illegale Inhalte übermitteln und festhalten.
    Ja und? Das ist ein Datenblob. Der Bitcoin-Client macht nichts mit Links die in dem Datenblob sind. Das einzige "Problem" sind Leute die sich darüber aufregen. Es ist aber kein 'reales' Problem.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.14 12:19 durch Granini.

  5. Re: Allerdings zeigt der Vorfall auch ein sehr grundsätzliches Problem von Bitcoin auf

    Autor: Granini 19.05.14 - 12:18

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Granini schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Korrekt sollte das wohl eher so lauten:
    > > Allerdings zeigt der Vorfall auch ein sehr grundsätzliches Problem von
    > > Virenscannern auf.
    >
    > Warum?

    Na ganz einfach. Weil das kein Virus ist. Es verhält sich so wie ein "Kuchen" und ein "Backrezept". Wenn ich einen "Virus" auf ein Blatt Papier schreibe ist es quasi ein Backrezept. Wenn der "Virus" dagegen im Bootloader der Diskette (um so einen Virus geht es ja) steht, dann ist es sozusagen der Kuchen.

    Was ich sagen will, steht ein Virus auf einem Blatt Papier oder ist in Stein gemeißelt oder steht in einem Log-Datenblob, dann ist es völlig unschädlich.

    Es gibt kein reales Problem damit. Es gibt nur Leute die sich darüber aufregen ... und eben Anti-Viren-Programme die per se Mist sind.

    Ich bräuchte ja nur einen bestehenden Virus zu nehmen und ein paar Bytes abändern, schon erkennt das kein Anti-Viren-Programm mehr. Der Virus ist aber genauso funktionsfähig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.14 12:24 durch Granini.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. 24,99€ (PS4 und Xbox One)
  3. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex