Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strafe verhängt: Diese Nutzerdaten…

Whatsapp-Account-ID

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Whatsapp-Account-ID

    Autor: Prinzeumel 16.03.18 - 14:39

    Ich dachte das wäre die Telefonnummer...

  2. Re: Whatsapp-Account-ID

    Autor: Petterson 16.03.18 - 14:43

    Ich auch… Sowohl technisch als auch für die Benutzer.

  3. Re: Whatsapp-Account-ID

    Autor: Rauschkind 16.03.18 - 14:50

    Nein ist meines Wissens an den playstore oder Appstore (das bei iOS) Account gebunden.

    Früher gabs ja das bezahl modell bei WA und trotz telefonnummern + handy tausch hatte ich jedes mal Zugriff auf meinen alten wa account

  4. Re: Whatsapp-Account-ID

    Autor: Gromran 16.03.18 - 14:50

    Unwahrscheinlich, weil eine ID etwas unabänderbares sein sollte (aus IT/DB-Sicht), Tele.Nr könnte der User ja aber wechseln (oder gar mehrere besitzen).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.18 14:52 durch Gromran.

  5. Re: Whatsapp-Account-ID

    Autor: rheinkrokodil 16.03.18 - 15:08

    Ich dachte immer die ID sei von der Datenbank vergeben und die Rufnummer sei Benutzername / Passwort und kann beliebig geändert werden. Anders wäre das Bezahlmodell ja nicht machbar gewesen. - Oder übersehe ich etwas?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.18 15:08 durch rheinkrokodil.

  6. Re: Whatsapp-Account-ID

    Autor: My1 16.03.18 - 15:23

    rheinkrokodil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer die ID sei von der Datenbank vergeben und die Rufnummer
    > sei Benutzername / Passwort und kann beliebig geändert werden. Anders wäre
    > das Bezahlmodell ja nicht machbar gewesen. - Oder übersehe ich etwas?

    ja eben aus IT sicht ist genau das normal und gerade wenn man relationen erschaffen will (bspw nachricht von wen an wen) absolut wichtig da man bei einer änderung der userID alle relations-IDs mit ändern müsste.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: Whatsapp-Account-ID

    Autor: FreiGeistler 16.03.18 - 16:58

    Gromran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unwahrscheinlich, weil eine ID etwas unabänderbares sein sollte (aus
    > IT/DB-Sicht), Tele.Nr könnte der User ja aber wechseln (oder gar mehrere
    > besitzen).

    Dachte, die ID kann man in dem Google-Account-Einstellungen -dingens erneuern?

  8. Re: Whatsapp-Account-ID

    Autor: AllDayPiano 16.03.18 - 17:31

    Ich habe schon mit Leuten geschrieben, die ich nicht kenne, weil die Nummer des vorherigen Besitzers neu vergeben wurde.

    Ja, ich denke die Nummer ist der Indikator.

  9. Re: Whatsapp-Account-ID

    Autor: My1 16.03.18 - 17:33

    naja die nummer wird denen ja nur gezeigt weil die die nummer drin haben und ich denke mal man sieht sicher auch zuerst den namen den man selbst in den kontakten für die person drin hat.

    Asperger inside(tm)

  10. Re: Whatsapp-Account-ID

    Autor: AllDayPiano 16.03.18 - 19:55

    Ne, nur die Nummer wird noch angezeigt. Der Name nicht mehr. Das liegt aber daran, weil meine Nummer wiederum nicht bei meinem gegenüber in der Liste ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bremer Bäder GmbH, Bremen
  2. Bosch Gruppe, Abstatt
  3. BWI GmbH, Hannover
  4. Flux Design Products GmbH, Bad Dürkheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

  1. Wissenschaft: Rekorde ohne Nutzen
    Wissenschaft
    Rekorde ohne Nutzen

    25,5 Prozent Effizienz mit einer Perowskit-Solarzelle sind ein neuer Rekord. Wieder einmal. Von einer praktischen Anwendung ist die billige, effiziente Technik trotzdem weit entfernt. Der Wissenschaftsbetrieb ist daran mit schuld.

  2. VDSL: Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring
    VDSL
    Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring

    Vectoring wird immer weiter von der Telekom ausgebaut. Diesmal wurden mehrere Tausend Haushalte in 141 Kommunen freigeschaltet.

  3. Charge Automotive: Der Ford Mustang wird elektrisch
    Charge Automotive
    Der Ford Mustang wird elektrisch

    Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt: Das britische Unternehmen Charge Automotive bringt den legendären Mustang zurück. Das Elektroauto soll im kommenden Jahr in limitierter Auflage auf den Markt kommen.


  1. 15:30

  2. 15:11

  3. 14:55

  4. 12:40

  5. 12:12

  6. 11:56

  7. 11:43

  8. 11:38