1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strafprozessordnung geändert…

Das ist nicht der Grund

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist nicht der Grund

    Autor: ATmega8 11.06.21 - 16:26

    Die Daten werden bei verschlüsselten Datenträgern immer "Just in Time" verschlüsselt und nicht erst am Abend.
    An die Daten kommt die Polizei um 12 Uhr genau so gut wie um 0 Uhr.

    Man wird wohl nur leichter einen Grund aus der Tasche ziehen können um die Wohnung zu stürmen. Teilweise kann ich so etwas verstehen, denn an manche Kriminelle kommt man nur wenn man das schwächste Glied ihrer Bande hoch nimmt und von ihm dann Informationen erlangt.

    Wenn aber das Selbe auch mit Leuten (einem Arzt) gemacht wird die Atteste ausstellen welche die Leute von der Maskenpflicht befreien, dann wird mir kotz übel.

    Wenn ich bei uns hier in das Kaufland gehe, dann laufen nur etwa 5-20% der Leute mit einer ordentlich sitzenden Maske herrum.

    Ich habe eine ordentliche FFP2 Maske mit Nasenklammer die richtig gut sitzt und auch vor Staub schützt. Außerdem hatte ich mir eine gute Voll-Maske (mit Silikondichtungen) gekauft, welche auch die Augen schützt und auswechselbare FFP2 Filter besitzt.

    Diese ganzen Papier-Masken/OP-Masken und billigen FFP2 Masken bringen so gut wie gar nichts. Die Luft strömt da durch alle Ritzen und gerade im Bereich um die Nase herum kommt die Luft einfach so durch. Den Leuten rutschen diese Masken dann immer so weit runter, dass irgend wann die Nase frei liegt. Viele setzen die Masken auch so auf dass die Nase immer frei und nur der Mund bedeckt ist.

    Der Sinn vieler Corona-Maßnahmen war auch nicht ergründbar. Mit einem Gesundheitsschutz hatte es jedenfalls nichts zu tun.

  2. Re: Das ist nicht der Grund

    Autor: Iruwen 11.06.21 - 20:57

    Interessanter Twist.

  3. Re: Das ist nicht der Grund

    Autor: ATmega8 11.06.21 - 23:08

    Ich finde das was die Politiker machen doch sehr verwirrend.

    Ein Twist ist es eigentlich nicht, ich will nur das was unsere Politiker machen mit einem Beispiel unterlegen. Sie haben massenhaft Möglichkeiten und nutzen sie nicht. Man tut so als ob man total hilflos ist und die anderen es einem sogar schwer machen mal aufs Klo zu gehen.

    Bei den Corona-Tests, die in jedem Geschäft gemacht werden können und wofür dann dieser Tester ein paar Euro bekommen, da verstehe ich auch nicht warum dieses Testergebnis nicht einfach zeitgleich dann auch in eine App eintragen wird.

    Die Service-Person testet jemanden, scannt mit seiner App den QR-Code der anderen Person (von dessen Handy) ein und kann somit verifizieren dass diese Person von ihm gerade getestet worden ist.
    Man hat ein Ergebnis, dieses steht dann gleich in der Datenbank und der Tester bekommt dann pro getestete Person sein Geld.

    Die Politiker scheinen das so gemacht zu haben, dass man einfach eine beliebige Anzahl angeben kann und man überhaupt keinen Nachweis hat. Das lädt doch zum betrügen ein.

    Jetzt rennen die Politiker wie kopflose Hühner durch die Gegend flattern mit den Armen und schreien "Betrüger".
    In manchen Gegenden kann man es so machen dass man einen Korb mit Früchten an die Straße stellt, einen Zettel mit Preis/Stück dazu legt und daneben eine Schale in der die Leute ihr Geld rein legen.

    In Berlin würde ich so etwas aber ganz sicher nicht machen. Klar rechnen die dann anstatt 100 einfach 1000 ab. Die fragen sich ja dann auch wie die Politiker das eigentlich überprüfen möchten.

    Es gibt da Leute die ziehen viel Geld aus unserem sozialen System und denen passiert absolut gar nichts.

    Wenn das Finanzamt uns aber mal 23¤ zu viel überweist (Steuerrückzahlungen) und wir dann vergessen dies wieder rechtzeitig zurück zu überweisen, dann drohen sie damit Haus, Hof und Grundstück zu pfänden. Einfach irre und in keiner Weise verhältnismäßig.

    Noch mal zu den Maskenträgern:
    Jemand hatte bei einem Kumpel geholfen die Bodenfliesen raus zu reißen und ein paar Löcher in die Wand zu bohren, nutzte dazu so eine FFP2-Maske und trug das Ding eigentlich recht gut über der Nase. Es staubte natürlich und seine Haut schwitzte auch im Gesicht. Als er das die Maske absetzte, da hatte er rechts und links der Nase zwei weiße Striche. Das war Staub der an der nassen Haut haften blieb.
    Dieser Bereich ist wirklich nicht so einfach abzudichten und viele Leute tragen die Masken möglichst so, dass da viel Luft über diese Schlitze einströmen kann.

    Bei den Masken hat man ja auch gesagt dass nur möglichst viele Menschen eine Maske tragen müssen und nicht jeder, da es eben auch Menschen gibt die so schon schlecht atmen können.

    Wenn aber über 80% der Leute die Maske eh wie eine Kin-Windel tragen, dann ergibt das alles doch überhaupt keinen Sinn. Die ganzen Maßnahmen sind doch dann so gut wie für'n Arsch oder?

    Jetzt aber noch schnell ein paar Kinder vom Spielplatz schubsen und mit Blaulicht zu den Eltern fahren, auch wenn die eh den ganzen Tag in einem Raum zusammen sitzen, dann muss man sie wenigstens abhalten gemeinsam zu spielen.

    Oder als die Polizei die Leute von der Liegewiese geschmissen hat. Eigentlich sollte man versuchen Vitamin-D zu tanken, da man durch die Nahrung nur 10% seines Bedarfs decken kann und man den Rest durch die Sonnen selbst herstellen muss, aber wie will man das in der Stadt machen?
    Der Dr. John Campbell hat da eine Art Campagne gestartet um auf den Umstand aufmerksam zu machen dass die Leute nicht an dem Virus sterben (den bekämpft der Körper in der 1. Phase der Krankheit), sondern an der fehlerhaften Reaktion des Körpers in der 2. Phase der Krankheit. Ohne Vitamin-D kann der Körper die Abwehrreaktion nicht sinnvoll regulieren.

    Es gibt also Dinge die wichtig sind, aber kein Politiker schafft es innerhalb von Monaten eine gangbare Alternative auszuarbeiten um solche doch recht wichtigen Dinge zu ermöglichen.

    Ich wette dass die Polizei auch mit der geänderten Strafprozessordnung nicht besser in ihrem Job wird. Es gibt einfach zu viel Inkompetenzen die da rumdoktern und praktisch dann trotzdem nichts auf die Reihe bekommen.

  4. Re: Das ist nicht der Grund

    Autor: Iruwen 11.06.21 - 23:29

    Du wirkst wie ein Klischee-Veganer der einem bei egal welchem Thema völlig zusammenhanglos was über Veganismus erzählt.

  5. Re: Das ist nicht der Grund

    Autor: ATmega8 12.06.21 - 14:51

    Ja, kann sein dass ich da etwas zu viel rein packe.
    Vielleicht habe ich nur meinen Ärger Luft gemacht. Wenn man sich so umschaut und die letzte Zeit Revue passieren lässt, dann fühlt man sich aber irgendwie generell von der Politik verarscht.

    Die Begründung für die nächtliche Hausdurchsuchung ist jedenfalls recht abenteuerlich.

  6. Re: Das ist nicht der Grund

    Autor: JunkJoke 16.06.21 - 20:23

    Die Corona-Test-Betrüger sollten angesichts ihres beispiellos gefährlichen Verhaltens enttarnt werden mit der Angabe des Wohnsitzes.
    So sollte generell mit Leuten verfahren werden, die nachweislich kriminell sind zu Lasten der Gesellschaft.
    Der Druck der Gesellschaft (und vielleicht mal eins in die Schnauze) haben sicherlich läuternde Wirkung.

  7. Re: Das ist nicht der Grund

    Autor: ATmega8 16.06.21 - 22:58

    Das Verhalten war ja nicht gefährlich, sie haben nur 10x mehr Tests abgerechnet als sie an einem Tag machen konnten.
    Die Schuld liegt zwar auch bei diesen Kriminellen, aber auch bei der Bundesregierung.

    Wenn ich Kindern sage dass sie bei mir Kartoffelkäfer ablesen können und pro Käfer 1 Cent bekommen, ich aber nicht wiege wie viele Käfer sie gesammelt haben und sie eine selbst ausgedachte Zahl angeben können, dann ist es logisch dass sie versuchen eine große Zahl anzugeben um mehr Geld zu bekommen.

    Das ist das Selbe wie bei dem Rauchverbot, daran haben sich die Leute nur so lange gehalten wie sie dachten dass es auch in irgend einer Art kontrolliert wird. Inzwischen raucht man auf jedem Bahnhof wieder ohne Angst dabei erwischt zu werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Giebelstadt, Münster
  2. DevOps Engineer (m/w/d) point cloud
    Blickfeld GmbH, München
  3. Fachkraft Test / Support fu?r ERP-Personal (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Scientific Software Engineer (m/f/div)
    Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik, Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  3. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

Neue Webcams im Test: Dell und Elgato wollen Razer ablösen
Neue Webcams im Test
Dell und Elgato wollen Razer ablösen

Viele Leute suchen nach guten Webcams. Die Dell Ultrasharp Webcam und die Elgato Facecam sollen helfen. Sie müssen sich aber gegen Razer behaupten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Powerconf C300 und S500 Anker stellt Webcam und Lautsprecher fürs Homeoffice vor
  2. Webcam als Auge "Eyecam kann sehen, blinzeln, sich umschauen und beobachten"
  3. Kamera-Kits Webcam-Zubehör für Canon-DSLRs und Systemkameras

40 Jahre Chaos Computer Club: Herz, Seele und Stimme der Nerds
40 Jahre Chaos Computer Club
Herz, Seele und Stimme der Nerds

Nicht einfach die x-te CCC-Doku, sondern mehr: Heute startet "Alles ist eins. Außer der 0." im Kino. Im Zentrum steht Mitgründer Wau Holland.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Coronapandemie CCC warnt vor Gefahren durch Impfnachweise
  2. Wochenrückblick Durch die Hintertür
  3. Chaos Computer Club Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte