1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Strandhogg: Sicherheitslücke in…

So ein Schrottsystem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Schrottsystem

    Autor: starscream 03.12.19 - 12:21

    Android ist das Pendant zum schweizer Käse.

  2. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: schap23 03.12.19 - 12:39

    Smartphones sind eine dämliche Erfindung. Nichts als Sicherheitslücken überall, egal welches System. Am Besten, das Ganze verbieten.

    Außerdem machen die Dinge dumm. Dann glauben Leute noch, daß ihr eigenes Gerät perfekt und das des Nachbarn Schrott ist.

  3. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: nja666 03.12.19 - 14:29

    starscream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android ist das Pendant zum schweizer Käse.


    .... Sprach der Apple-Fanboy. Amen.

  4. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: AnDieLatte 03.12.19 - 14:38

    Geil ;p

    Kommentar 3 hat Kommentar 2 vollständig bestätigt.

  5. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: pre3 03.12.19 - 16:24

    Halb so schlimm, es gibt noch gute Geräte mit Symbian. Die funktionieren und werden nicht gehackt.

  6. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: Niaxa 03.12.19 - 16:28

    Viel Ahnung von nix... applaus dazu!

    Weist du wie viele Sicherheitslücken ein jedes OS egal ob Handy, Desktop oder Server hat? Das willst du gar nicht wissen und täglich werden neue gefunden.

  7. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: bofhl 03.12.19 - 16:30

    Nicht Android ist das Problem - es sind schlicht die Nutzung von Smartphones als General-Purpose-Rechner! Und damit hat das Smartphone -egal welcher Hersteller des OS - auch das Problem der PCs geerbt: es lässt sich was installieren.

  8. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: Tet 03.12.19 - 19:45

    starscream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android ist das Pendant zum schweizer Käse.

    Dir ist klar, dass Android eigentlich eine sicherheitsgehärtete Linux-Distribution ist?

  9. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: konglumerat 03.12.19 - 21:27

    wo wird das offiziell behauptet, und wie genau soll es *sicherheitsgehärtet* worden sein?

  10. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: nolonar 03.12.19 - 21:37

    Tet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > starscream schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android ist das Pendant zum schweizer Käse.
    >
    > Dir ist klar, dass Android eigentlich eine sicherheitsgehärtete
    > Linux-Distribution ist?

    "Sicherheitsgehärtet"?
    Das System, das einen hoffnungslos veralteten Linux Kernel verwendet?

    Ernsthaft jetzt?

  11. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: FreiGeistler 04.12.19 - 07:25

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > starscream schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Android ist das Pendant zum schweizer Käse.
    > >
    > > Dir ist klar, dass Android eigentlich eine sicherheitsgehärtete
    > > Linux-Distribution ist?
    >
    > "Sicherheitsgehärtet"?
    > Das System, das einen hoffnungslos veralteten Linux Kernel verwendet?
    >
    > Ernsthaft jetzt?

    Zumal oft Dinge wie der Medienscanner das Problem sind.

  12. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: heikom36 04.12.19 - 18:30

    JEDES(!) Betriebssystem hat seine Lücken. Du hast Bildungslücken wie ein schweizer Käse.

  13. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: Labbm 05.12.19 - 08:10

    heikom36 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JEDES(!) Betriebssystem hat seine Lücken.

    Und Android ist einfach zu weit Verbreitet, das macht es natürlich für Ersteller von Schadsoftware erstrecht interessant.

  14. Re: So ein Schrottsystem

    Autor: pre3 05.12.19 - 09:16

    Labbm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > heikom36 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JEDES(!) Betriebssystem hat seine Lücken.
    >
    > Und Android ist einfach zu weit Verbreitet, das macht es natürlich für
    > Ersteller von Schadsoftware erstrecht interessant.

    So ist es, hier kehrt sich die Marktmacht leider ins Negative um, ähnlich wie bei MS/Windows.
    Gut wenn man Außenseitersysteme wie webOS, Symbian oder iOS nutzt. Zumindest in diesem Punkt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. DIN Software GmbH, Berlin
  4. GOM GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-74%) 15,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

  2. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
    Antivirus
    McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

    Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.

  3. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber
    Radeon Adrenalin 2020
    AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.


  1. 16:51

  2. 16:15

  3. 16:01

  4. 15:33

  5. 14:40

  6. 12:38

  7. 12:04

  8. 11:59