1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Street View: Google will WLAN…

W-LAN-Daten an Datenschützer weitergeben?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. W-LAN-Daten an Datenschützer weitergeben?

    Autor: Rolf-D 04.06.10 - 18:34

    Also ich würde nicht wollen, dass meine W-LAN-Daten (wenn ich eines nutzen würde) in die Hände von Datenschützern gegeben werden. Es reicht schon, dass Google diese Daten (aus Versehen) aufgezeichnet hat. Also wer auf diese blöde Idee gekommen ist.

    Mein Beitrag ist zwar ein bisschen lustig gemeint, aber ob nun Google von den Daten weiß oder die Datenschützer, weg bzw. offiziell sind die Daten damit allemal. Und was wohl die Datenschützer damit machen? Am besten wäre Google löscht die Daten, und die Datenschützer würde einen anonymisierten Beispiel-Aufzeichnung bekommen. Genauso sollte man bei einigen Regierungsstellen verfahren, die die Daten mal sehen wollen. Ich glaube Hamburg oder Schleswig-Holstein wollte Einblick haben.

  2. Re: W-LAN-Daten an Datenschützer weitergeben?

    Autor: UltraBarf 04.06.10 - 18:57

    Rolf-D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich würde nicht wollen, dass meine W-LAN-Daten (wenn ich eines nutzen
    > würde) in die Hände von Datenschützern gegeben werden. Es reicht schon,
    > dass Google diese Daten (aus Versehen) aufgezeichnet hat. Also wer auf
    > diese blöde Idee gekommen ist.

    Das ist doch genau der Sinn vom Datenschutz in Doitschland:

    Nicht "Hey, da haben irgendwelche Ferkel Daten aufgezeichnet, loescht die sofort!!"
    Sondern "Hey, da haben irgendwelche Ferkel Daten aufgezeichnet, wir wollen ne Kopie!!"

  3. Re: W-LAN-Daten an Datenschützer weitergeben?

    Autor: Antiinta 05.06.10 - 04:53

    Ok, für euch beide mal, damit ihr ruhig schlafen könnt: "Hi, ich bin der Typ von Google und wir haben eure Daten gelöscht."

    Seid ihr jetzt zufrieden? glaubt ihr mir? Was anderes könnt ihr von Google nämlich auch nicht erwarten. Den DS geht es darum zu sehen, welche Daten "aus Versehen" aufgezeichnet wurden, bisher gibts da ja nur Spekulationen drüber. Euch scheint das ganze aber eh ziemlich egal zu sein, also "Eure Daten wurden gelöscht, keine Sorge."

    WTF

  4. Re: W-LAN-Daten an Datenschützer weitergeben?

    Autor: notan 05.06.10 - 08:46

    Na klar will die Regierung die Daten, es könnten ja Bankdaten dabei sein.
    Die CD aus der Schweiz haben sie ja auch gekauft.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) - Innovationen und Digitalisierung
    ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) oder Akademische Rätin ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    Queisser Pharma GmbH & Co. KG, Flensburg
  4. Data Scientist (m/f/d)
    Lidl Digital, Berlin, Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. PS5-Controller für 49,99€, Uncharted: Legacy of Thieves Collection PS5 für 24,99€, Far...
  2. täglich wechselnde Angebote
  3. wechselnde Angebote
  4. (u. a. Civilization 6 - Platinum Edition für 13,99€, XCOM 2 - Ultimate Collection für 12,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de