Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: E-Mail-Nutzer mögen Spam

Mein Informatiklehrer...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Informatiklehrer...

    Autor: itsmeeeee 26.03.10 - 16:48

    ...(Kölner Gymnasium, Stufe 12) schreibt den bösen Spammern zurück...

  2. Re: Mein Informatiklehrer...

    Autor: Freitag ist Trolltag 26.03.10 - 16:51

    So ein fieser Kerl!

  3. Re: Mein Informatiklehrer...

    Autor: verblubbert 26.03.10 - 20:42

    itsmeeeee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...(Kölner Gymnasium, Stufe 12) schreibt den bösen Spammern zurück...


    wenn ihm auch sonst kein anderer schreibt :)

    gruß
    verblubbert

    --
    "Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, daß die Advocati wollene schwartze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennt".
    (König Friedrich Wilhelm I.)

  4. Re: Mein Informatiklehrer...

    Autor: Wredf 27.03.10 - 11:12

    itsmeeeee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...(Kölner Gymnasium, Stufe 12) schreibt den bösen Spammern zurück...

    Spätestens hier sollte man anfangen darüber nachzudenken, was Informatik ist. ;)

  5. Re: Mein Informatiklehrer...

    Autor: aze 27.03.10 - 15:44

    vielleicht wars ja Ironie und Du hast es bloss nicht verstanden ;-)

  6. Re: Mein Informatiklehrer...

    Autor: Quix0r 27.03.10 - 17:32

    Ein Vervandter von mir hat mal auf einen Link in solch Spammail geklickt und wollte sich dort beim Versender beschweren. Das wuerde dem Versender nur passen, da er dann die Email-Adresse meines Verwandten teuerer verkaufen kann als sein Aufwand war.

    So viel zum Verstaendnis im Umgang mit Spam.... :( Wieso faellt mir gerade "A Series Of Tubes" (TM) ein??? ;)

  7. Re: Und ich

    Autor: Anonymer Nutzer 28.03.10 - 19:00

    glaube Dir sogar. Weil ich selbst mit einigen zu tun habe und es genauso oder ähnlich schon erleben musste.

    Leider :(

    Das Problem ist dass viele erst auf den Computer gekommen sind als es dass WWW gab und die Unternehmen letztlich auch darauf umgestiegen sind. Genauso wie viele junge Menschen sich nicht einmal vorstellen können, dass es Rechner auch schon vor dem WWW gab und Datenverkehr nicht erst seit diesem existiert.

  8. "Informatiklehrer" Self-OWNED -> schrei!!!!! ...

    Autor: surfenohneende 04.05.10 - 07:59

    Den Würde Ich wohl eher als IT-voll-DAU einstufen
    Der Lehrer ist wohl der Schüler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  2. Software AG, verschiedene Standorte
  3. Stadt Leipzig Neues Rathaus, Leipzig
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10