Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Facebook trackt jeden

Doppelmoral

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Doppelmoral

    Autor: FreiGeistler 01.04.15 - 14:35

    Golem.de hat zwei neue Ausnahmen in Fanboy's Annoyance List für Adblock Plus/Edge. Zuletzt aktualisiert: 26.03.2015
    Und zwar:
    fastcompany.com,golem.de#@#.social-button
    golem.de,moviehole.net,newdaily.info#@#.social-bottom

    @Golem.de
    Wieviel hat das gekostet?

  2. Re: Doppelmoral

    Autor: niw8 01.04.15 - 15:42

    Mein neues Geschäftsmodell:

    1. Hunderte Adblocklisten veröffentlichen.
    2. Alle möglichen Webseiten anschreiben und fett Kohle fürs Whitelisting verlangen.
    3. Profit!!!

  3. Re: Doppelmoral

    Autor: crazypsycho 01.04.15 - 19:23

    Das sieht aber nach Social-Buttons aus und nicht nach Werbung. Ein Werbeblocker soll aber nur Werbung blocken. Somit ist die Ausnahme wohl gerechtfertigt.

  4. Re: Doppelmoral

    Autor: FreiGeistler 01.04.15 - 20:40

    @crazypsycho
    Link klicken
    lesen
    Dort steht:
    > Fanboy Annoyances List
    > includes Fanboy-Social List

    > Fanboy Social List
    > Hide and block social content, social widgets, social scripts and social icons.

    Dieser Filter sollte die Social-Skripte blocken.
    Ok?

  5. Re: Doppelmoral

    Autor: crazypsycho 01.04.15 - 20:55

    Jo vergiss meinen Post, hab übersehen um welche Liste es geht, Sorry

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Salzgitter
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart
  4. Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

  1. Fernsehen: ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern
    Fernsehen
    ARD und ZDF wollen DVB-T2 nicht 5G opfern

    Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen DVB-T2 bis mindestens 2030 nutzen. Dann soll der Bereich für 5G-Fernsehen genutzt werden.

  2. Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
    Pixel 3 XL im Test
    Algorithmen können nicht alles

    Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.

  3. Sensoren: Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein
    Sensoren
    Vodafone schaltet sein landesweites IoT-Netz ein

    Vodafones IoT-Netz ist mit ersten Partnern in Betrieb gegangen. Narrowband-IoT basiert auf einem Unter-Profil des 4G-Standards.


  1. 19:04

  2. 18:00

  3. 17:30

  4. 15:43

  5. 15:10

  6. 14:40

  7. 14:20

  8. 14:00