Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Facebook trackt jeden
  6. Thema

Ghostery

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ghostery

    Autor: Zwangsangemeldet 01.04.15 - 02:38

    MonMonthma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ghostrank ist zwar Standardmäßig aktiv, kann aber deaktiviert werden.

    Ich hab gerade gestern erst wieder jemandem einen Firefox mit Ghostery eingerichtet: Das Kreuzchen für GhostRank ist standardmäßig *nicht* gesetzt, wenn man den sich automatisch öffnenden Setup-Wizard nach der Installation des Addons durchführt. Schau noch mal genauer hin...

  2. Re: Ghostery

    Autor: LeoHart 01.04.15 - 05:33

    Ohje.. wenn man Hilfe benötigt um ein FireFox Add-On zu installieren wäre ich vorsichtig damit.
    Es kommt des öfteren vor, dass wenn Ghostery aktiv ist manche Funktionen auf Webseiten nicht mehr richtig funktionieren. Dann regen sich die Leute auf warum es denn nicht funktioniert, dabei muss man nur kurz Ghostery pausieren oder den Tracker auf die Whitelist.

  3. Re: Ghostery

    Autor: Bizzi 01.04.15 - 05:36

    Ihr mit eurem NoScript/AdBlock/WhateverNoDingsBlock - Ihr wisst ja schon dass die ganzen "Plugins" auf Javascript basieren und die Requests trotzdem an den Browser ankommen? Ghostery ist da schon eher die Lösung.

    Am besten wäre es wenn die Browserhersteller hingehen würden und es wie mit selfsigned Certs machen: Seite vorschalten, informieren was gespeichert wird und den Nutzer entscheiden lassen.

    Und dann bitte noch mit einer Zentralen Cookie-Zulassungsstelle wo Subzertifizierungsstellen normale Nutzern erlauben Cookie-Zertifikate für live.fi zu erstellen.

    Und jetzt bin ich gespannt, wer die Letzen beiden Sätze nicht als Ironie sieht.

    Achja, in anderen Ländern (unter anderem in NL) muss der Nutzer zuvor explizit den Cookies zustimmen, ansonsten dürfen zuvor keine Cookies gespeichert werden - Hat zur folge dass die Betreiber richtig gut ein auf den deckel bekommen können.

  4. Re: Ghostery

    Autor: Zwangsangemeldet 01.04.15 - 06:02

    Ja, oder wenn die Seite nicht funktioniert, wird sie nicht benutzt, ist es nicht wert.

    Tracker auf Whitelist setzen ist wirklich keine gute Idee.

    Ich glaube ja, dass alle, die hier gegen Ghostery (oder auch Adblocker) schreiben, in Wirklichkeit irgendwie mit der Werbe-/Tracking-Industrie verbandelt sind, und somit so eine Meinung haben müssen, um sich nicht ins eigene Fleisch zu schneiden - schließlich würde kein Mensch, der halbwegs bei Verstand ist und weiß wovon er redet, und auf der "Opferseite" des Trackings bzw. der Belästigung durch Werbung sitzt, diese ganze Schnüffelei toll finden und sagen "Juchhu, meine Menschenrechte sind mir eh nix wert, also los, spioniert mich aus!"....

  5. Re: Ghostery

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 01.04.15 - 06:31

    Sander Cohen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht auch alles mit Chrome etc. ;)

    Nimm einfach kein Chrome sondern FF

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  6. Re: Ghostery

    Autor: MarioWario 01.04.15 - 07:44

    Sehe ich auch so, zudem ist FF ohne Chrome-User-ID (genauso wie einige Chrome-Derivate).

  7. Re: Ghostery

    Autor: WinSuck7 01.04.15 - 11:31

    Bizzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr mit eurem NoScript/AdBlock/WhateverNoDingsBlock - Ihr wisst ja schon
    > dass die ganzen "Plugins" auf Javascript basieren und die Requests trotzdem
    > an den Browser ankommen? Ghostery ist da schon eher die Lösung.
    >
    > Am besten wäre es wenn die Browserhersteller hingehen würden und es wie mit
    > selfsigned Certs machen: Seite vorschalten, informieren was gespeichert
    > wird und den Nutzer entscheiden lassen.
    >
    > Und dann bitte noch mit einer Zentralen Cookie-Zulassungsstelle wo
    > Subzertifizierungsstellen normale Nutzern erlauben Cookie-Zertifikate für
    > live.fi zu erstellen.
    >
    > Und jetzt bin ich gespannt, wer die Letzen beiden Sätze nicht als Ironie
    > sieht.
    >
    > Achja, in anderen Ländern (unter anderem in NL) muss der Nutzer zuvor
    > explizit den Cookies zustimmen, ansonsten dürfen zuvor keine Cookies
    > gespeichert werden - Hat zur folge dass die Betreiber richtig gut ein auf
    > den deckel bekommen können.


    So, dann zeig doch bitte mal deine Quelle, die erläutert, dass ein Request zum Facebook-Server geht, wenn ich Facebook mit NoScript oder ScriptBlock blocke. Der entsprechende Code läuft doch gar nicht durch, also gibt es auch keinen Request. Sonst wäre das ja komplett sinnlos...

  8. Re: Ghostery

    Autor: zilti 01.04.15 - 14:46

    "Privacy Badger" von der EFF für Firefox und Chrome. Das ist genau darauf ausgelegt.

  9. Re: Ghostery

    Autor: MonMonthma 01.04.15 - 16:16

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab gerade gestern erst wieder jemandem einen Firefox mit Ghostery
    > eingerichtet: Das Kreuzchen für GhostRank ist standardmäßig *nicht*
    > gesetzt, wenn man den sich automatisch öffnenden Setup-Wizard nach der
    > Installation des Addons durchführt. Schau noch mal genauer hin...

    Schon länger nicht mehr frisch Installiert, dachte allerdings das es mittlerweile Standardmäßig an wär.
    Wenn nicht, umso besser.

    Ändert allerdings auch nichts dran das es freiwillig ist.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. ip-fabric GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 99,90€
  3. 58,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30