Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Facebook trackt jeden
  6. Thema

Ghostery

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ghostery

    Autor: Zwangsangemeldet 01.04.15 - 02:38

    MonMonthma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ghostrank ist zwar Standardmäßig aktiv, kann aber deaktiviert werden.

    Ich hab gerade gestern erst wieder jemandem einen Firefox mit Ghostery eingerichtet: Das Kreuzchen für GhostRank ist standardmäßig *nicht* gesetzt, wenn man den sich automatisch öffnenden Setup-Wizard nach der Installation des Addons durchführt. Schau noch mal genauer hin...

  2. Re: Ghostery

    Autor: LeoHart 01.04.15 - 05:33

    Ohje.. wenn man Hilfe benötigt um ein FireFox Add-On zu installieren wäre ich vorsichtig damit.
    Es kommt des öfteren vor, dass wenn Ghostery aktiv ist manche Funktionen auf Webseiten nicht mehr richtig funktionieren. Dann regen sich die Leute auf warum es denn nicht funktioniert, dabei muss man nur kurz Ghostery pausieren oder den Tracker auf die Whitelist.

  3. Re: Ghostery

    Autor: Bizzi 01.04.15 - 05:36

    Ihr mit eurem NoScript/AdBlock/WhateverNoDingsBlock - Ihr wisst ja schon dass die ganzen "Plugins" auf Javascript basieren und die Requests trotzdem an den Browser ankommen? Ghostery ist da schon eher die Lösung.

    Am besten wäre es wenn die Browserhersteller hingehen würden und es wie mit selfsigned Certs machen: Seite vorschalten, informieren was gespeichert wird und den Nutzer entscheiden lassen.

    Und dann bitte noch mit einer Zentralen Cookie-Zulassungsstelle wo Subzertifizierungsstellen normale Nutzern erlauben Cookie-Zertifikate für live.fi zu erstellen.

    Und jetzt bin ich gespannt, wer die Letzen beiden Sätze nicht als Ironie sieht.

    Achja, in anderen Ländern (unter anderem in NL) muss der Nutzer zuvor explizit den Cookies zustimmen, ansonsten dürfen zuvor keine Cookies gespeichert werden - Hat zur folge dass die Betreiber richtig gut ein auf den deckel bekommen können.

  4. Re: Ghostery

    Autor: Zwangsangemeldet 01.04.15 - 06:02

    Ja, oder wenn die Seite nicht funktioniert, wird sie nicht benutzt, ist es nicht wert.

    Tracker auf Whitelist setzen ist wirklich keine gute Idee.

    Ich glaube ja, dass alle, die hier gegen Ghostery (oder auch Adblocker) schreiben, in Wirklichkeit irgendwie mit der Werbe-/Tracking-Industrie verbandelt sind, und somit so eine Meinung haben müssen, um sich nicht ins eigene Fleisch zu schneiden - schließlich würde kein Mensch, der halbwegs bei Verstand ist und weiß wovon er redet, und auf der "Opferseite" des Trackings bzw. der Belästigung durch Werbung sitzt, diese ganze Schnüffelei toll finden und sagen "Juchhu, meine Menschenrechte sind mir eh nix wert, also los, spioniert mich aus!"....

  5. Re: Ghostery

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 01.04.15 - 06:31

    Sander Cohen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht auch alles mit Chrome etc. ;)

    Nimm einfach kein Chrome sondern FF

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  6. Re: Ghostery

    Autor: MarioWario 01.04.15 - 07:44

    Sehe ich auch so, zudem ist FF ohne Chrome-User-ID (genauso wie einige Chrome-Derivate).

  7. Re: Ghostery

    Autor: WinSuck7 01.04.15 - 11:31

    Bizzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr mit eurem NoScript/AdBlock/WhateverNoDingsBlock - Ihr wisst ja schon
    > dass die ganzen "Plugins" auf Javascript basieren und die Requests trotzdem
    > an den Browser ankommen? Ghostery ist da schon eher die Lösung.
    >
    > Am besten wäre es wenn die Browserhersteller hingehen würden und es wie mit
    > selfsigned Certs machen: Seite vorschalten, informieren was gespeichert
    > wird und den Nutzer entscheiden lassen.
    >
    > Und dann bitte noch mit einer Zentralen Cookie-Zulassungsstelle wo
    > Subzertifizierungsstellen normale Nutzern erlauben Cookie-Zertifikate für
    > live.fi zu erstellen.
    >
    > Und jetzt bin ich gespannt, wer die Letzen beiden Sätze nicht als Ironie
    > sieht.
    >
    > Achja, in anderen Ländern (unter anderem in NL) muss der Nutzer zuvor
    > explizit den Cookies zustimmen, ansonsten dürfen zuvor keine Cookies
    > gespeichert werden - Hat zur folge dass die Betreiber richtig gut ein auf
    > den deckel bekommen können.


    So, dann zeig doch bitte mal deine Quelle, die erläutert, dass ein Request zum Facebook-Server geht, wenn ich Facebook mit NoScript oder ScriptBlock blocke. Der entsprechende Code läuft doch gar nicht durch, also gibt es auch keinen Request. Sonst wäre das ja komplett sinnlos...

  8. Re: Ghostery

    Autor: zilti 01.04.15 - 14:46

    "Privacy Badger" von der EFF für Firefox und Chrome. Das ist genau darauf ausgelegt.

  9. Re: Ghostery

    Autor: MonMonthma 01.04.15 - 16:16

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab gerade gestern erst wieder jemandem einen Firefox mit Ghostery
    > eingerichtet: Das Kreuzchen für GhostRank ist standardmäßig *nicht*
    > gesetzt, wenn man den sich automatisch öffnenden Setup-Wizard nach der
    > Installation des Addons durchführt. Schau noch mal genauer hin...

    Schon länger nicht mehr frisch Installiert, dachte allerdings das es mittlerweile Standardmäßig an wär.
    Wenn nicht, umso besser.

    Ändert allerdings auch nichts dran das es freiwillig ist.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

  1. BAFA: Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig
    BAFA
    Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig

    Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hat Teslas Model 3 in die Liste förderfähiger Elektrofahrzeuge aufgenommen. Der Umweltbonus ist für die beiden derzeit offerierten Versionen mit und ohne Performance-Paket erhältlich.

  2. Flexgate: Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen
    Flexgate
    Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen

    Das Macbook Pro mit Touch Bar hat ein weiteres Problem: Displaystörungen infolge von brüchigen Flexkabeln.

  3. Kundenprotest: Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    Kundenprotest
    Tesla senkt Supercharger-Preise wieder

    Tesla nimmt einen Teil seiner Preiserhöhungen bei den Superchargern nach Kundenprotesten wieder zurück, auch in Deutschland.


  1. 07:41

  2. 07:30

  3. 07:15

  4. 07:00

  5. 20:18

  6. 19:04

  7. 17:00

  8. 16:19