1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stuxnet-Doku Zero Days: Wenn Michael…

Auf welchen Streamingportalen denn?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf welchen Streamingportalen denn?

    Autor: hyperlord 03.09.16 - 17:18

    Im Artikel heißt es, "...jetzt bei den gängigen Streamingportalen erschienen ist". Welche Portale sind denn da gemeint?
    In Amazon Prime und Netflix kann ich die Dokumentation jedenfalls nicht entdecken.

  2. Re: Auf welchen Streamingportalen denn?

    Autor: make 03.09.16 - 17:56

    Dem kann ich mich nur anschließen. Auf den gängigen Portalen von Amazon und Netflix stehen sie nicht zur Verfügung.
    Kann oder will der Autor hier nicht präziser sein?

  3. Re: Auf welchen Streamingportalen denn?

    Autor: hg (Golem.de) 04.09.16 - 15:31

    Untet dem Artikel steht, dass der Film AB dem 6. September dort verfügbar sein wird. Heute also noch bei keinem der Portale. Da bei Netflix keine zusätzlichen Inhalte erworben werden können, fällt das raus. Mir explizit genannt wurden Amazon, iTunes, Maxdome und Google Play.

    Hauke Gierow - Golem.de

  4. Re: Auf welchen Streamingportalen denn?

    Autor: dunogim 05.09.16 - 23:26

    Leider gibts die nicht auf Amazon oder Google Play. Dann muss ich halt meinen Rapidshare Account reaktivieren ;) Ich zahle ja gerne für meine Filme aber wenn es diese nicht auf Netflix, Amazon oder Google Play gibt, gibt es diese zum Glück auch mit Google Suche ohne Meldung, dass der Inhalt nicht verfügbar sei. Und Legal ist dies bei uns auch.

    Wer sich sein Geschäft versauen will, ist ganz selbst Schuld. Und ich trotzdem nervt es mich jedesmal, wenn ich nicht zahlen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. WINGAS GmbH, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...
  2. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  3. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  4. 3.999€ (statt 4.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme