Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Subdomain Takeover: Microsoft…

ich hasse kacheln

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich hasse kacheln

    Autor: Unix_Linux 18.04.19 - 20:29

    wieso MS immer noch an diesen kacheln festhält ist mir ein rätsel. überall wo ms kacheln integriert hatte ist gescheitert, damals mit windows 8, dann das windows phone, windows store etc.

    dieses möchtegern flache "simple" design ist einfach nur sinnlos und langweilig.

    microsoft war immer dann erfolgreich, wenn sie andere konzepte kopiert und an den richtigen stellen verbessert haben.

    die sollen sich einfach apple und google anschauen, und ein wenig abschauen und es dezent verbessern. fertig !

    der edge chromium geht wieder diesen weg, und siehe da, es ist tatsächlich ein sehr guter browser sogar als beta. nutze ihn täglich. bisher praktisch keine nachteile zum "echten chrome" entdeckt. und er ist schneller als der echte chrome.

    man kann sogar direkt den chrome store für erweiterungen verwenden.

    @MS: hört auf mit diesen kacheln und fangt an wieder das zu tun was ihr am besten könnt, andere konzepte kopieren und an den richtigen stellen verbessern ! dann kommt ihr auch wieder auf die erfolgspur.

  2. Re: ich hasse kacheln

    Autor: randya99 19.04.19 - 23:56

    Edge schickt doch alle besuchten Seiten an MS? Wer benutzt sowas freiwillig?

  3. Re: ich hasse kacheln

    Autor: Unix_Linux 20.04.19 - 06:39

    randya99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edge schickt doch alle besuchten Seiten an MS? Wer benutzt sowas
    > freiwillig?


    Ich

  4. Re: ich hasse kacheln

    Autor: blaub4r 20.04.19 - 23:58

    randya99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Edge schickt doch alle besuchten Seiten an MS? Wer benutzt sowas
    > freiwillig?


    machen das nicht alle browser ?

  5. Re: ich hasse kacheln

    Autor: Tuxgamer12 21.04.19 - 14:02

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > randya99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Edge schickt doch alle besuchten Seiten an MS? Wer benutzt sowas
    > > freiwillig?
    >
    > machen das nicht alle browser ?

    Ähm - nein? Das ist nicht normal.

    Selbst Mega-Datenkrake Google macht das nicht (einfach so). Also vorrausgesetzt, du loggst dich nicht ein und aktivierst "sync history".

    Andere - wie Mozilla, die nun wirklich auch nicht perfekt Thema Datenschutz sind - haben sogar ihr System so designed, dass selbst wenn der Nutzer "sync history" aktiviert, Mozilla nichts lesen kann.

    Weil der Browserverlauf so verdammt wertvoll ist.

    Ich verstehe natürlich, dass man als Programmierer tatsächlich gut Daten gebrauchen kann, um Produkte zu verbessern. Ich würde sogar verstehen, wenn in z.B. irgendeinen Absturzbericht eine URL vorkommt, einfach um das Problem besser nachvolziehen zu können.

    Aber Browserverlauf übertragen? Wegen Telemetrie "nur zum Verbessern des Produktes"? Da fehlen mir wirklich die Worte.

  6. Re: ich hasse kacheln

    Autor: Unix_Linux 21.04.19 - 21:04

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > randya99 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Edge schickt doch alle besuchten Seiten an MS? Wer benutzt sowas
    > > > freiwillig?
    > >
    > >
    > > machen das nicht alle browser ?
    >
    > Ähm - nein? Das ist nicht normal.
    >
    > Selbst Mega-Datenkrake Google macht das nicht (einfach so). Also
    > vorrausgesetzt, du loggst dich nicht ein und aktivierst "sync history".
    >
    > Andere - wie Mozilla, die nun wirklich auch nicht perfekt Thema Datenschutz
    > sind - haben sogar ihr System so designed, dass selbst wenn der Nutzer
    > "sync history" aktiviert, Mozilla nichts lesen kann.
    >
    > Weil der Browserverlauf so verdammt wertvoll ist.
    >
    > Ich verstehe natürlich, dass man als Programmierer tatsächlich gut Daten
    > gebrauchen kann, um Produkte zu verbessern. Ich würde sogar verstehen, wenn
    > in z.B. irgendeinen Absturzbericht eine URL vorkommt, einfach um das
    > Problem besser nachvolziehen zu können.
    >
    > Aber Browserverlauf übertragen? Wegen Telemetrie "nur zum Verbessern des
    > Produktes"? Da fehlen mir wirklich die Worte.

    wenn das datensenden dazu führt, dass ich am ende bessere suchergebnisse habe, ich schneller an mein ziel komme, dann habe ich nichts dagegen.

    ist mir auch egal was aluhut träger darüber denken.

    ich habe schon oft alternativen zu den sog. datenkraken diensten versucht. die kommen einfach nicht an google und co ran.

    ehrlich gesagt, sehe ich es auch nicht mehr ein mehr zeit zu investeieren um schlechtere produkte zu nutzen. und nein, duckduckgo und co. sind keine alternativen zu google. keine lust der betatester für diese alternativen dienste zu sein.

    meine lebenszeit ist mir zu kostbar, um mich mit schlechteren produkten zu ärgern.

    meine rebellische zeit ist längst vorbei. soll das die jüngere generation machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.04.19 21:05 durch Unix_Linux.

  7. Re: ich hasse kacheln

    Autor: Tuxgamer12 21.04.19 - 22:49

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn das datensenden dazu führt, dass ich am ende bessere suchergebnisse
    > habe, ich schneller an mein ziel komme, dann habe ich nichts dagegen.
    >
    > ist mir auch egal was aluhut träger darüber denken.
    >
    > ich habe schon oft alternativen zu den sog. datenkraken diensten versucht.
    > die kommen einfach nicht an google und co ran.
    >
    > ehrlich gesagt, sehe ich es auch nicht mehr ein mehr zeit zu investeieren
    > um schlechtere produkte zu nutzen. und nein, duckduckgo und co. sind keine
    > alternativen zu google. keine lust der betatester für diese alternativen
    > dienste zu sein.
    >
    > meine lebenszeit ist mir zu kostbar, um mich mit schlechteren produkten zu
    > ärgern.
    >
    > meine rebellische zeit ist längst vorbei. soll das die jüngere generation
    > machen.

    Das ist schön für dich.

    Interessieren würde mich jedoch, inwiefern dieser Text eine Antwort auf meinen Beitrag darstellen soll. In dem es offensichtlich um Browser ging und nicht um Suchmachinen.

    Und nein: Dass das Senden deines Browserverlaufes durch Edge an Microsoft deine Google-Suchtreffer verbessert, bezweifele ich doch sehr :).

  8. Re: ich hasse kacheln

    Autor: Unix_Linux 22.04.19 - 00:26

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn das datensenden dazu führt, dass ich am ende bessere suchergebnisse
    > > habe, ich schneller an mein ziel komme, dann habe ich nichts dagegen.
    > >
    > > ist mir auch egal was aluhut träger darüber denken.
    > >
    > > ich habe schon oft alternativen zu den sog. datenkraken diensten
    > versucht.
    > > die kommen einfach nicht an google und co ran.
    > >
    > > ehrlich gesagt, sehe ich es auch nicht mehr ein mehr zeit zu
    > investeieren
    > > um schlechtere produkte zu nutzen. und nein, duckduckgo und co. sind
    > keine
    > > alternativen zu google. keine lust der betatester für diese alternativen
    > > dienste zu sein.
    > >
    > > meine lebenszeit ist mir zu kostbar, um mich mit schlechteren produkten
    > zu
    > > ärgern.
    > >
    > > meine rebellische zeit ist längst vorbei. soll das die jüngere
    > generation
    > > machen.
    >
    > Das ist schön für dich.
    >
    > Interessieren würde mich jedoch, inwiefern dieser Text eine Antwort auf
    > meinen Beitrag darstellen soll. In dem es offensichtlich um Browser ging
    > und nicht um Suchmachinen.
    >
    > Und nein: Dass das Senden deines Browserverlaufes durch Edge an Microsoft
    > deine Google-Suchtreffer verbessert, bezweifele ich doch sehr :).

    naja hast wieder mal null verstanden. wenn microsoft meine daten nutzt um zum schluss einen besseren browser zu machen, z.b. bessere vorhersagen machen kann, was ich als nächstes machen will, ist mir das recht. das gleiche gilt für google oder wem auch immer.

    und genau für solche dinge werden diese daten unter anderem genutzt.

    beispiel: ich suche etwas auf google und suche nach einem künstler, oder nach einem produkt oder whatever. und anschliessend gehe ich auf youtube und gebe den ersten buchstaben ein. schon schlägt mir google auf youtube bessere ergebnisse vor.

    ist mir schon mehrfach aufgefallen. ich muss weniger tippen und komme schneller zum ergebnis.
    das gleiche mit dem gboard. wenn ich was tippe, lernt google, wie in etwa ich schreibe und macht wortvorschläge die sehr nah an dem sind, was ich gerade tippen wollte. und das geile ist, das funktioniert sogar über 3 sprachen hinweg. ich spreche 3 sprachen und schreibe auch oft so mit freunden. und das gboard weiss mit hoher wahrscheinlichkeit welche worte ich als nächstes tippen werde.

    wenn grosse unternehmen wie google, ms und co. meine daten dazu nutzen um durch deeplearning vorauszusagen, was ich als nächstes will, finde ich das eine gute sache.

    die antwort zielte darauf hinaus, dass mein vorposter geschrieben hat, das ja ms daten von mir abgreift. und ich habe ihm darauf geantwortet, dass es mir egal ist, ob diese firmen daten von mir abgreifen, wenn es dazu genutzt wird, das ich schneller und kompfortabler ans ziel komme.

    ein klein wenig die zusammenhänge verstehen sollte man schon. aber gut, vielleicht muss man dir alles detailiert erläutern. scheinbar fällt es dir nicht leicht zusammenhänge interpolierend aufzufassen :)

  9. Re: ich hasse kacheln

    Autor: Tuxgamer12 22.04.19 - 09:22

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die antwort zielte darauf hinaus, dass mein vorposter geschrieben hat, das
    > ja ms daten von mir abgreift.

    Wir sind uns aber einig, dass ich offensichtlich nicht dir geantwortet habe? Sondern du mir? Auf meine Antwort auf den Satz von "blaub4r":

    'machen das nicht alle browser ?'

    Glaube mir, hätte ich irgendwo Bezug auf einen Dialog zwischen dir und deinem Vorposter nehmen wollen, hätte ich dir schon geantwortet. Habe ich nicht. Weil deine Einstellung zum Datenschutz deine Sache ist und mich ganz ehrlich einfach nicht interessiert.

    > ein klein wenig die zusammenhänge verstehen sollte man schon. aber gut,
    > vielleicht muss man dir alles detailiert erläutern. scheinbar fällt es dir
    > nicht leicht zusammenhänge interpolierend aufzufassen :)

    Frage: Wieso schaffst du es eigentlich nicht, Argumente für dieses konkrete Beispiel (Edge Browser + History) zu liefern? Du hast das jetzt schon wieder gemacht.

    Wieso begründest du mir statdessen, wieso du es gut findest, dass Google deine Suchanfragen speichert und zur Personalisierung nutzt? Und Argumente für dieses Topic soll ich mir daraus aufbauend daraus selber ausdenken? Hey: Das ist immer noch deine Aufgabe.

    Hättest statdessen irgendetwas mit Google und DuckDuckGo zu schreiben doch genauso gut Contana anführen können - wegen mir wie du davon profitierst, dass Cartana deine Band kennt, die du vorher gegoogled hast. Das wäre ein Argument, dass wengistens zum Topic passt.

    Hätte übrigens aber immer noch nicht zu meinem Beitrag gepasst.

    Der ja grundsätzlich aus 2 Teilen bestand: 1. Nein, nicht alle Browser senden History nach hause 2. Ich habe überhaupt kein Verständniss, Browserverlauf zur Telemetrie zu senden (PS: Wäre nett, wenn du - wenn du schon zitierst - nur den Teil zitierst, auf den du dich beziehst. Also hier den zweiten Teil).

    Cortana und Telemetrie sind jedoch 2 verschiedene Dinge. Laut Privacy-Seite von Microsoft wird Browserverlauf sowohl durch Telemetrie-Einstellungen als auch wenn man Cortana nutzt / Cortana entsprechend konfiguriert ist gesendet.

    Als das wäre dann z.B. mein Gegenargument auf dein hyptotetisches Argument zum Topic. Nur um dir mal zu zeigen, wie eine (hier zugegeben schlechte) Diskussion ablaufen könnte.

    Dämlich dagegen wäre doch, wenn ich jetzt - wie du - mit etwas völlig anderen argumentieren würde. Also z.B. etwas in der Richtung schreiben würde: "Ich lehne ab, wie die NSA versucht deutsche Bürger auszuspionieren, denn hab ich nicht einmal etwas und geht denen nichts an und so weiter".

    Und jetzt soll deine Aufgabe sein, "Zusammenhänge interpoliert aufzufassen" und zu überlegen, was dieses Argument dir über das Topic (Edge Browser + Browserverlauf senden zur Telemetrie) sagen soll?

  10. Re: ich hasse kacheln

    Autor: Unix_Linux 22.04.19 - 12:46

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die antwort zielte darauf hinaus, dass mein vorposter geschrieben hat,
    > das
    > > ja ms daten von mir abgreift.
    >
    > Wir sind uns aber einig, dass ich offensichtlich nicht dir geantwortet
    > habe? Sondern du mir? Auf meine Antwort auf den Satz von "blaub4r":
    >
    > 'machen das nicht alle browser ?'
    >
    > Glaube mir, hätte ich irgendwo Bezug auf einen Dialog zwischen dir und
    > deinem Vorposter nehmen wollen, hätte ich dir schon geantwortet. Habe ich
    > nicht. Weil deine Einstellung zum Datenschutz deine Sache ist und mich ganz
    > ehrlich einfach nicht interessiert.
    >
    > > ein klein wenig die zusammenhänge verstehen sollte man schon. aber gut,
    > > vielleicht muss man dir alles detailiert erläutern. scheinbar fällt es
    > dir
    > > nicht leicht zusammenhänge interpolierend aufzufassen :)
    >
    > Frage: Wieso schaffst du es eigentlich nicht, Argumente für dieses konkrete
    > Beispiel (Edge Browser + History) zu liefern? Du hast das jetzt schon
    > wieder gemacht.
    >
    > Wieso begründest du mir statdessen, wieso du es gut findest, dass Google
    > deine Suchanfragen speichert und zur Personalisierung nutzt? Und Argumente
    > für dieses Topic soll ich mir daraus aufbauend daraus selber ausdenken?
    > Hey: Das ist immer noch deine Aufgabe.
    >
    > Hättest statdessen irgendetwas mit Google und DuckDuckGo zu schreiben doch
    > genauso gut Contana anführen können - wegen mir wie du davon profitierst,
    > dass Cartana deine Band kennt, die du vorher gegoogled hast. Das wäre ein
    > Argument, dass wengistens zum Topic passt.
    >
    > Hätte übrigens aber immer noch nicht zu meinem Beitrag gepasst.
    >
    > Der ja grundsätzlich aus 2 Teilen bestand: 1. Nein, nicht alle Browser
    > senden History nach hause 2. Ich habe überhaupt kein Verständniss,
    > Browserverlauf zur Telemetrie zu senden (PS: Wäre nett, wenn du - wenn du
    > schon zitierst - nur den Teil zitierst, auf den du dich beziehst. Also hier
    > den zweiten Teil).
    >
    > Cortana und Telemetrie sind jedoch 2 verschiedene Dinge. Laut Privacy-Seite
    > von Microsoft wird Browserverlauf sowohl durch Telemetrie-Einstellungen als
    > auch wenn man Cortana nutzt / Cortana entsprechend konfiguriert ist
    > gesendet.
    >
    > Als das wäre dann z.B. mein Gegenargument auf dein hyptotetisches Argument
    > zum Topic. Nur um dir mal zu zeigen, wie eine (hier zugegeben schlechte)
    > Diskussion ablaufen könnte.
    >
    > Dämlich dagegen wäre doch, wenn ich jetzt - wie du - mit etwas völlig
    > anderen argumentieren würde. Also z.B. etwas in der Richtung schreiben
    > würde: "Ich lehne ab, wie die NSA versucht deutsche Bürger auszuspionieren,
    > denn hab ich nicht einmal etwas und geht denen nichts an und so weiter".
    >
    > Und jetzt soll deine Aufgabe sein, "Zusammenhänge interpoliert aufzufassen"
    > und zu überlegen, was dieses Argument dir über das Topic (Edge Browser +
    > Browserverlauf senden zur Telemetrie) sagen soll?


    dein text hat mich nicht überzeugt. ich bleibe bei meiner meinung. schönen feiertag noch. hoffentlich ohne aluhut.

  11. Re: ich hasse kacheln

    Autor: Tuxgamer12 22.04.19 - 15:24

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dein text hat mich nicht überzeugt. ich bleibe bei meiner meinung.

    Finde ich ja lustig.

    Also dass du nicht einmal realisiert hast, dass ich nicht einmal versucht habe dich von irgendetwas zu überzeugen. Weil bitte? Wieso sollte ich? Deine Einstellung zu Privatsphäre könnte mir nicht egaler sein.

    Wie bereits gesagt, ich habe jediglich blaub4r geantwortet, dass Nach-Hause-Senden des (besonders wertvollen) Browser Verlaufen nicht normal ist.
    Und bin nach wie vor sehr verwirrt, auf so einem Post geantwortet bekommen zu haben, dass doch Google viel besser als DuckDuckGo ist.

    > hoffentlich ohne aluhut.

    Was soll denn eigentlich diese Unterstellung? Bist du wirklich unfähig, einen Dialog rein auf Sachebene zu führen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Dynamic Engineering GmbH, München
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,00€
  2. 19,99€ (Release am 1. August)
  3. 69,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 284,00€, Lego Overwatch verschiedene Versionen ab 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. WLAN-Tracking: Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen
    WLAN-Tracking
    Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    Für bessere Statistiken geht Transport for London einen gewagten Schritt. Die Behörde wird alle angemeldeten Geräte anhand der MAC-Adresse verfolgen, um mit den so erhobenen Daten Fahrgastströme besser zu verstehen und etwa vor Überfüllungssituationen zu warnen.

  2. Android-Konsole: Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an
    Android-Konsole
    Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an

    Auf Kickstarter hat die Android-Konsole Ouya einst Millionen US-Dollar gesammelt, jetzt steht das unmittelbare Aus endgültig bevor: Razer schaltet die Server ab, auch Support wird es nicht mehr geben.

  3. Tracking: Smartphones anhand ihrer Sensoren verfolgen
    Tracking
    Smartphones anhand ihrer Sensoren verfolgen

    Über die Kalibrierungsdaten von Smartphone-Sensoren lässt sich eine eindeutige Tracking-ID erzeugen, die von Webseiten und Apps ausgelesen werden kann. Besonders gut klappt das Tracking mit Apple-Geräten.


  1. 13:02

  2. 12:45

  3. 12:26

  4. 12:00

  5. 11:39

  6. 11:19

  7. 10:50

  8. 10:35